Pinterest-Marketing-Tools – 37 Anbieter im Vergleich

Die wichtigsten Pinterest-Marketing-Tools im Vergleich

Mit Hilfe unterschiedlicher Filter, User-Bewertungen und der Meinung der OMT-Club-Mitglieder versuchen wir Dir die Entscheidung für das richtige Pinterest-Marketing-Tool zu vereinfachen.

 

Ergebnisse filtern

Preis

Alle

Kostenlos

Nicht Kostenlos

Kostenlose Testversion

Kostenlose Testphase

Testbericht

mit Testbericht

Sortieren nach:

Tailwind

von Tailwind

4,2/5 (4)

Steigerung der Reichweite

Nutzerfreundliche Analysen

Plane Pinterest Pins vor

Tailwind ist eins der umfangreichsten Pinterest Marketing Tools überhaupt – und gleichzeitig auch eins der kostspieligsten. Der Fokus liegt auf der Planung von Pins. Es ist möglich, genaue Zeitpläne zu erstellen und die eigenen Nutzer zu den perfekten Zeitpunkten zu erreichen. Man kann auch auf mehrere Pinnwände gleichzeitig pinnen und mit einer Shuffle-Funktion den Zufall entscheiden lassen, wann welcher Pin veröffentlicht wird. So erhöht man sehr schnell seine Reichweite – was man in Tailwind selbst auch sehen kann, denn ein Analytics-Modul gehört ebenfalls zum Umfang.

Tailwind ist ausschließlich über Browser-Addons in Chrome und Firefox bedienbar. Auf einer beliebigen Seite kann man den eingebundenen Button klicken und schon werden alle Bilder der Website zur Planung vorgeschlagen – inklusive versteckter Bilder. Mit wenigen Klicks landen diese dann in der Vorschau und können von dort mit Texten ergänzt und geplant werden.

Das Tool ist besonders flexibel und bietet auch weitere Möglichkeiten wie Repinnen und die Teilnahme an Gruppenboards. Es ist jedoch nur etwas für Leute, die Pinterest professionell nutzen wollen, da nur dann der hohe Preis gerechtfertigt ist.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Tailwind

Pinterest Analytics

von Pinterest Europe Ltd.

Account Insights

30-Tage-Überblick zu den Pinnwänden

Pins Leistung messen

Zu den Pinterest Marketing Tools zählen auch alle Software-Lösungen, die Pinterest selbst anbietet. Für alle Zahlen-Menschen ist Pinterest Analytics von besonderem Interesse. Hier wird die Leistung aller Pins dokumentiert. Impressionen, Klicks, Repins, Kommentare – alles kann auf einen Blick erkannt werden. Außerdem zeigt Pinterest Analytics die Entwicklung dieser Zahlen über frei wählbare Zeiträume an.

Das Tool ist für all diejenigen sinnvoll, die ihre Pinterest-Präsenz strategisch angehen und die überprüfen wollen, was auf Pinterest gut ankommt und was nicht. Aus diesen Informationen lassen sich dann gute Ideen für bessere Pins ableiten.

Dadurch, dass diese Zahlen von Pinterest direkt zur Verfügung gestellt werden, sind sie besonders verlässlich. Gemeinsam mit Google Analytics bietet sich so ein komplettes Bild darüber, wie sehr Pinterest eine Website beim Wachstum unterstützt.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Pinterest Analytics

Pinterest-Tracking

von Pinterest Europe Ltd.

Conversion-Tracking

Aufzeichnung von Aufrufen

Google Analytics

Tracking hilft dabei, zu verstehen, was Nutzer auf Seiten oder bei Pinterest suchen, und natürlich ist Pinterest Tracking für Pinterest-Profis so wichtig, dass es in dieser Liste von Pinterest Marketing Tools seinen Platz gefunden hat. Mit Pinterest Tracking ist nichts anderes gemeint als die Einbindung eines Tracking-Codes, um die Pinterest Aktivitäten noch besser auswerten und beurteilen zu können. Pinterest Tracking ist also grundsätzlich interessant für alle, die mehr über den Erfolg ihrer eigenen Pinterest-Strategie wissen wollen – und zwar basierend auf Zahlen und Fakten.

Dies kann zum Beispiel ganz einfach über Google Analytics erfolgen. Ein Tracking Code wird eingebaut, mit dem unterschiedliche Pinterest Strategien unterschieden werden können.

Das Besondere: Hier ist kein zusätzliches Tool notwendig, sondern meist kann man den gewünschten Effekt einfach mit einem Tool erreichen, das bereits im Einsatz ist.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Pinterest-Tracking

swat.io

von Swat.io.

4,8/5 (1)

ausgerichtet auf größere Teams

sehr großer Funktionsumfang

Umfassendes Rechtesystem

Swat.io hilft Dir mit dem zentralen Content Kalender beim Planen und Veröffentlichen Deiner Pins, dem Erstellen von Fotos und Videos und verfügt überdies über einen umfassenden Analytics-Bereich, der alle wichtigen Kennzahlen dergestalt visualisiert, dass die Insights mit einem Blick abgelesen werden können.

Integrierte Workflows unterstützen das teamorientierte Arbeiten, denn sie ermöglichen es, Pins zuzuweisen sowie freizugeben und darüber hinaus internes Feedback zu geben.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool swat.io

Smarter Queue

von SmarterQueue

Text und Medienvariationen

Mehrere Profile verwalten

Link Tracking

Smarter Queue ist eins der professionellsten Pinterest Marketing Tools in dieser Liste und es ist auf jeden Fall vor allem für diejenigen geeignet, die ihre Social-Media-Aktivitäten aufs nächste Level bringen wollen.

Das Tool erlaubt es, Pins zu planen und die Performance zu analysieren, Reaktionen anzuschauen und mit anderen zu interagieren. Dasselbe gilt darüber hinaus für verschiedene andere Social-Media-Kanäle, so dass es sich anbietet, mit diesem Tool eine komplett abgestimmte Social Media Strategie aufzusetzen und zu verfolgen.

Smarter Queue wurde bereits mehrfach zu den besten und wichtigsten Social Media und damit auch Pinterest Marketing Tools gewählt. Es ist daher eine der führenden Lösungen, aber eben auch eher für Profis als für Einsteiger geeignet.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Smarter Queue

Pinterest Keyword Tool

von PinterestKeywordTool.com.

Pinterest Suchoptimierung

Keyword-Ideen finden

Einfache Verwendung

Wie bei Suchmaschinen üblich, spielen auch bei Pinterest die Keywords eine große Rolle. Mit dem PinterestKeywordTool lassen sich ganz einfach neue Keyword-Ideen finden, für die man dann Artikel schreiben und Pins erstellen kann.

Dieses Pinterest Marketing Tool funktioniert sehr einfach: In ein Feld gibt man seine eigene Keyword-Idee ein und erhält dann ähnliche Keywords, auf die man seine Artikel und den Pinterest-Text optimieren kann. Diese Recherche kann gerade Einsteigern dabei helfen, sich die erste Sichtbarkeit zu erarbeiten, da auch Long Tail Keywords gefunden werden. Diese längeren Keyword-Ketten sind detaillierter und weniger stark umkämpft. Hier haben also auch Neulinge auf dem Gebiet eine Chance.

Der Haken an PinterestKeywordTool: Das Tool funktioniert nur im Englischen. Wie bei den Trends auch ist es jedoch möglich, aus den englischen Begriffen Rückschlüsse für den deutschen Markt zu ziehen. Wichtig ist nur, im Hinterkopf zu behalten, dass auch regionale Unterschiede für bestimmte Keywords eine Rolle spielen können.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Pinterest Keyword Tool

Crello

von Crello Ltd.

Integrierte Mediathek

Muhelos alles animieren

Kostenlose Grafikdesign-Tool

Crello ist ähnlich wie Canva ein Online Programm zur Grafikbearbeitung. Jede Menge Vorlagen helfen dabei, Pinterest Grafiken ohne großen Aufwand und schnell selbst zu erstellen. Außerdem lässt sich leicht ein einheitliches Markenbild erschaffen, indem zum Beispiel ein Logo eingebunden wird oder immer wieder dieselben Farben verwendet werden.

Canva wird häufiger verwendet, dabei ist Crello genauso leicht zu bedienen. Wer noch keinen Canva Account hat, kann sich überlegen, ob Crello nicht vielleicht die bessere Alternative ist. Denn hier gibt es natürlich andere Vorlagen. Da die meisten anderen Pinterest-Nutzer Canva als Pinterest Marketing Tool nutzen, können diese anderen Vorlagen dabei helfen, aus der Masse herauszustechen.

Crello wird von Buffer empfohlen, aber natürlich können auch alle anderen Grafiken in Buffer eingesetzt werden.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Crello

Google Analytics

Kampagneninformationen

Kostenlose Tool

Der Campaign URL Builder ist eine kostenlose Funktion von Google und kein Pinterest Marketing Tool im klassischen Sinn. Trotzdem kann es dabei helfen, Pinterest-Strategien besser zu bewerten und zu monitoren.

Für eine Marketing-Kampagne – hier natürlich eine Pinterest-Kampagne – wird eine eigene Tracking-URL erstellt, die dann über Google Analytics zugeordnet werden kann. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn unterschiedliche Pins oder Pinning-Strategien getestet und miteinander verglichen werden sollen.

Das Besondere an diesem Tool: Es stammt von Google, lässt sich mit Analytics verbinden und ist kostenlos.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Campaign URL Builder

Browser Extensions

von Pinterest Europe Ltd.

Pins mit Hilfe des Pinterest-Browserbuttons merken

Merke dir deine Lieblingsideen online

Einwandfrei funktionieren

Fürs schnellere Pinnen gibt es außerdem Browser Extensions für Pinterest. Das sind fast die einfachsten Pinterest Marketing Tools, denn nach Installation gibt es im jeweiligen Browser einfach einen kleinen roten Pinterest-Button. Mit diesem ist es ganz einfach, sämtliche Bilder der aktuellen Website an eine der eigenen Pinnwände zu heften.

Dieses Tool macht für alle Sinn, die häufig direkt von fremden Websites pinnen wollen. Natürlich funktioniert das Ganze auch auf der eigenen Website, dafür sind die Verbindung des RSS-Feeds oder später vorgestellte Tools aber noch besser geeignet.

Da auch dieses Tool von Pinterest direkt stammt, funktioniert es immer einwandfrei und ist stets auf dem aktuellen Stand. Technische Schwierigkeiten sind hiermit nicht zu erwarten.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Browser Extensions

Planoly

von Planoly

Planen Sie Ihre Content

Für Instagram & Pinterest & Facebook & Twitter

Web & Mobile Apps

Planoly ist eins der Pinterest Marketing Tools, die sich ganz auf die Planung von Social Media Content spezialisiert haben. Konkret kann man Planoly für Facebook, Instagram und Twitter einsetzen – und natürlich auch für Pinterest. Neben der browser-basierten Software gibt es auch eine App, die sich leicht vom Smartphone aus bedienen lässt.

Damit ist Planoly wieder für diejenigen interessant, die bereits die wichtigsten Teile gemeistert haben und ihre Pinterest-Strategie nun weitestgehend automatisieren wollen. Aber auch für Einsteiger kann Planoly nützlich sein, wenn diese ihre Pins einfach besser verteilen wollen. Denn – und das ist das Besondere an Planoly – es gibt sogar einen kostenlosen Plan, mit dem man bis zu 30 Pins pro Monat vorausplanen kann. Das ist nicht so viel und für Profis nicht ausreichend, aber gerade Einsteiger können sich hier etwas Arbeit ersparen und zum Beispiel all ihre Pins für einen Monat vorbereiten

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Planoly

Quozio

von Quozio

Schöne Bilder erstellen

Quote generator

Völlig Kostenlos

Pinterest ist in erster Linie für Bilder gedacht. Aber auch Texte finden immer wieder begeisterte Fans, und zwar vor allem schöne und ansprechende Zitate. Mit Quozio lassen sich Zitate ganz einfach in eine ansprechende Form bringen. Das Zitat und der Urheber werden auf der Website eingegeben, und per Klick wird ein schöner Zitat-Pin daraus erstellt.

Diese Funktion ist vor allem für diejenigen nützlich, deren Blog keine große Basis für Bilder bietet, die aber dennoch ihre Nutzer ansprechen wollen. Denn die Erstellung eines Zitat-Pins ist mit Quozio sogar noch einfacher als mit anderen Pinterest Marketing Tools wie zum Beispiel Canva. Damit ist es wahrscheinlich das am einfachsten zu handhabende der hier vorgestellten Pinterest Marketing Tools.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Quozio

Piktochart

von Piktochart

Infografiken, Präsentationen und Berichten erstellen

Kostenlos starten

Keine Verträge

Auch Piktochart ist ein Tool, mit dem man Grafiken erstellen kann, und natürlich geht es damit in unsere Reihe der Pinterest Marketing Tools. Allerdings ist dieses Tool fast schon Overkill für die ganz normale Pinterest Grafik, die in einen Artikel eingebunden und geteilt wird. Die Grafiken, die mit Piktochart erstellt werden können, sind durchaus komplexer und erfordern teilweise auch ein bisschen mehr Aufwand – wenn auch keine besonderen Grafik-Erkenntnisse.

Piktochart ist für alle geeignet, die keine einfachen Pinterest-Grafiken mit einer Kombination aus Farbe, Bild und Text erstellen, sondern richtige Hingucker mit etwas mehr Aufwand produzieren wollen. Das lohnt sich sicher nicht für das Promoten von jedem Artikel, aber besonderer Content kann durch Piktochart auch besonders dargestellt werden.

Die große Stärke von Piktochart liegt in den Vorlagen für Infografiken. Hier können komplexe Zusammenhänge einfach in Bildform dargestellt und auf Pinterest geteilt werden. Die Vorlagen sind flexibel genug, um sie für unterschiedliche Themen einzusetzen. Trotzdem kann man die Struktur und die erstellten Grafiken verwenden, ohne selbst zu sehr eingreifen zu müssen.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Piktochart

Easil

von Easil

Drag, Drop, Design

Kostenlose grafische Elemente

1 Million + kostenlose Bilder

Easil ist das dritte Grafikbearbeitungsprogramm in dieser Sammlung an Pinterest Marketing Tools. Es ist weniger bekannt als Canva und hat daher auch manchmal ungewöhnliche und vor allem frische Vorlagen. Die Handhabbarkeit ist genauso einfach.

Easil ist für alle Pinterest-Nutzer gedacht, die sich nicht viel Arbeit mit der Grafikerstellung machen wollen, aber trotzdem professionelle Bilder an ihren Pinnwänden zeigen möchten. Die Bedienung durch Drag & Drop macht es selbst absoluten Neulingen leicht, optisch anspruchsvolle Bilder zu erstellen.

Easil bietet drei Pricing-Optionen an, wobei die einfachste kostenlos ist – und für den normalen Pinterest Nutzer absolut ausreichend ist.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Easil

SumoMe

von Sumo Group, Inc.

leistungsfähiges Tool

E-Mail-Listen erweitern

Social-Media-Integration

Sumo verspricht, mit seiner Lösung zum Wachstum Deines Internetbusiness beizutragen. Konkret bietet die App einen Strauß an Lösungen an, mit der Du die Conversionrate für Deine Internetseite oder Deinen Social Media Kanal deutlich erhöhst. Laut Sumo bis zu 20% mehr Traffic. Sumo bietet Lösungen zur Integration von Maßnahmen, mit denen Du die E-Mail-Adressen Deiner Interessenten einsammeln kannst. Zum Beispiel im Rahmen von verschiedenen Pop-ups. Du kannst mit dem A/B-Testing verschiedene Strategien und Designs miteinander vergleichen. Natürlich lassen sich umfangreiche Auswertungen der Besucher vornehmen. Auf diese Weise ist es möglich, mit Sumo ganze E-Mail-Kampagnen zu entwerfen. Weiterhin bietet Sumo das Social Sharing, die Smart Bar und die Welcome Mat zur Begrüßung von Nutzern auf der eigenen Webseite an. Sumo ist vor allem auch für das E-Commerce ideal. Denn der Dienst bietet Plugins für WordPress, Shopify, Magento und den Google Tag Manager. Prominente Kunden wie Airbnb und der Coach Tony Robbins nutzen Sumo erfolgreich auf ihren Webseiten.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool SumoMe

Canva

von Canva

4,6/5 (10)

Atemberaubende Designs

Fotoausrichtfunktion

Tolle Bilderrahmen

Canva ist ein Grafikprogramm, das für alle möglichen Zwecke eingesetzt werden kann. Da Grafiken der Kern einer Pinterest-Strategie sind, kann man Canva auch als Pinterest Marketing Tool einsetzen.

Das browserbasierte Grafikprogramm enthält jede Menge Vorlagen, mit deren Hilfe sich ganz leicht professionelle, individualisierte Grafiken in genau den richtigen Formaten erstellen lassen. Wer wenig Erfahrung mit Grafikerstellung oder einfach einen Heidenrespekt vor dieser Aufgabe hat, findet bei Canva eine ganz einfache Bedienung nach dem Drag & Drop Prinzip.

Canva ist für jeden geeignet, der kein anderes Grafik-Programm im Einsatz hat und sehr gut bedienen kann. Es gibt eine kostenlose Version und eine Bezahlvariante. Die kostenlose Version reicht völlig aus, um auf Pinterest durchzustarten. Bei fortgeschrittenen Anforderungen kann auch jederzeit später die Premium-Variante hinzugebucht werden.

Das Besondere an Canva ist, dass die wichtigste und für viele schwierigste Arbeit beim Pinterest Marketing – das Gestalten ansprechender Grafiken – selbst für totale Laien machbar ist.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Canva

sehr benutzerfreundlich

auffällige Reportingmöglichkeiten

Stream Tracking

Auch Sprout Social konzentriert sich darauf, verschiedene Social-Media-Kanäle zu bespielen und planbar zu machen. Besonders unter den Pinterest Marketing Tools auf dieser Liste ist Sprout Social auch deswegen, weil die Interaktion mit den Nutzern im Vordergrund steht.

Gerade in Pinterest ist die Interaktion weniger persönlich als in anderen Social-Media- Kanälen. Zeigt man den Followern hier eine etwas persönlichere Seite als die Konkurrenz, kann dies Vorteile für die eigene Wahrnehmung und die Marke haben, die man vertritt.
Sprout Social richtet sich dabei an erfahrenere Nutzer, die bereits die ersten Schritte in Pinterest gegangen sind. Der Fokus auf Interaktion – auch über die Grenzen verschiedener Social-Media-Kanäle hinweg – grenzt dieses Tool von seinen Mitbewerbern ab.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Sprout Social

Social Pilot

von SocialPilot Technologies Inc.

Bestes Social Media-Management

Identifizierung von Top Influencern

14 Tage kostenlos testen

Bei SocialPilot geht es wieder um die Planung von Pins und anderen Social Media Posts. Dabei werden genau Daten angegeben, zu welchen die jeweiligen Posts erscheinen sollen, und es kann für jeden einzelnen Pin weitere Information hinterlegt werden.

Auf einen Blick kann man außerdem die Strategie zwischen verschiedenen Social-Media- Kanälen abstimmen, so dass überall immer die gleiche Markenbotschaft ankommt.

Für SocialPilot gibt es keine besonderen Voraussetzungen. Das heißt, es ist für jeden einsetzbar, der seine Pins im Voraus planen möchte.

SocialPilot zeichnet sich durch sein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Es bietet ähnliche Funktionalitäten wie viele andere (und auch größere bzw. bekanntere) Pinterest Marketing Tools an, allerdings zu einem deutlich niedrigeren Preis.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Social Pilot

Buffer

von Buffer

4,1/5 (2)

Content-Management

Verwaltung der Kosten

Analyse

Regelmäßiges Pinnen ist wichtig, um die eigenen Pinnwände auf Pinterest nach vorne zu bringen. Für diesen Zweck gibt es unterschiedliche Pinterest Marketing Tools, die es erlauben, Pins zu planen. Buffer ist eins davon. Damit ist es möglich, im Voraus eine größere Menge an Pins zu erstellen und mit Beschreibungen zu versehen, und diese dann über einen längeren Zeitraum nach und nach pinnen zu lassen. Der Vorteil ist, dass die Arbeit gebündelt erledigt werden kann und trotzdem das Pinterest-Profil immer aktiv- und aktuell ist.
Dieses Tool eignet sich für alle, die nicht jeden Tag auf Pinterest aktiv sein wollen, aber sich trotzdem eine möglichst hohe Präsenz für ihr Profil wünschen.

Das Frontend verschafft außerdem einen guten Überblick darüber, wie viele Pins noch geplant sind und wie die bereits veröffentlichen Pins performen. Neben der reinen Planungsfunktion gibt es hier also schon die erste Möglichkeit, an der Pinterest-Strategie zu feilen.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Buffer

Hootsuite

von Hootsuite

3,8/5 (8)

Reaktionsmanagement

Kampagnenmanagement

Social-Media-Überwachung

Hootsuite ist ein Planungstool für die verschiedenen Social-Media-Kanäle, und natürlich kann es auch für Pinterest eingesetzt werden.

Als reines Pinterest Marketing Tool ist Hootsuite gerade für Einsteiger vielleicht zu teuer. Wer außerdem aber zum Beispiel einen Facebook-Kanal betreibt, kann die Social Media Planung dann direkt aus einem Tool vornehmen, bündeln und so über die Woche gesehen sehr viel Zeit sparen. Grundsätzlich ist das Tool für alle geeignet, die eine hohe Präsenz in Pinterest haben wollen, den Aufwand dafür aber lieber an einzelnen Tagen als verteilt betreiben wollen.

Hootsuite macht die Benutzung besonders einfach, weil die Bearbeitung in einer Kalender-Ansicht erfolgt. So ist immer der Überblick darüber gegeben, für welche Tage und Zeiten bereits Content geplant ist. Allerdings ist Hootsuite in der Vollversion verhältnismäßig kostenintensiv.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Hootsuite

Digg Digg WordPress plugin

von WordPress Foundation

Pinterest-Button erstellen

leicht installiert

Für kostengünstige Software

Eine Aufgabe von Pinterest Marketing Tools ist auch, es anderen zu ermöglichen, die eigenen Grafiken auf ihre Pinnwände zu bringen – schließlich bringt das oft erst den richtigen Boost für die eigenen Pins. Genau hierfür wird Digg Digg eingesetzt: Es erstellt einen Pinterest-Button, der über der Website schwebt, also im Bild bleibt, während durch den Text gescrollt wird. Das macht es für Leser besonders leicht, sich die Pins zu merken.

Da Digg Digg ein WordPress Plugin ist, ist es natürlich nur für WordPress-Nutzer interessant. Es ist wie alle Plugins leicht installiert und sofort einsatzbereit.

Hersteller von Digg Digg ist Buffer, sodass man hier zwei Tools aus einer Hand haben kann.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Digg Digg WordPress plugin

Ninja Pinner

von Ninja Pinner

Pinterest Marketing Robot

IDs importieren / exportieren

Auto- follow-unfollow

Viele Pinterest Marketing Tools spezialisieren sich auf eine Fertigkeit, die sie automatisieren. Der Ninja Pinner automatisiert alle Pinterest Funktionalitäten, folgt und entfolgt, pinnt die Bilder anderer Nutzer und engagiert sich so, wie ein sehr aktiver Anwender. Dadurch entsteht ein aktives Profil, das Follower anzieht und den Pinterest Algorithmus perfekt nutzt.

Ninja Pinner ist sinnvoll für alle, die sich durch hohe Aktivität auszeichnen wollen und auch Follower für ihr Profil gewinnen möchten. Es kann unabhängig von der verwendeten Website-Plattform eingesetzt werden. Einen Support gibt es ebenfalls. Das Tool konzentriert sich nicht nur darauf, selbst Content zu liefern, sondern interagiert mit anderen Nutzern, was den Eindruck eines gepflegten Accounts erzeugt.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Ninja Pinner

IFTTT

von IFTTT

Konnektivitätsplattform

Social-Media-Integration

Integration in QuickBooks

IFTTT ist die Abkürzung für „If this than that“ – und das fasst die Arbeitsweise dieses Allrounders unter den Pinterest Marketing Tools ziemlich gut zusammen. Mit IFTTT ist es möglich, automatisierte Prozesse aufzusetzen, die verschiedene cloudbasierte Anwendungen miteinander verknüpfen – und zwar immer nach dem Motto: „Wenn dies passiert, soll jenes ausgelöst werden.“ Wenn zum Beispiel ein neuer Artikel im Blog erscheint, kann ein neuer Pin automatisiert erstellt werden.

IFTTT bietet sehr viele individuelle Möglichkeiten, ist daher aber auch etwas komplexer als andere Tools. Es ist daher vor allem für Menschen geeignet, die Zeit und Lust haben, sich in dieses Tool einzuarbeiten – und dann aber auch genau die Automatisierungen zu erhalten, die für das eigene Projekt passen.

Gerade die hohe Individualität macht dieses Tool besonders im Vergleich zu anderen Lösungen.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool IFTTT

Loop88

von Loop88

Profile Management

Influencer Kampagnen

Content für Pinterest erstellen

Nicht all unsere Pinterest Marketing Tools setzen auf Automatisierung. Loop88 ist zum Beispiel eine Agentur, die Marken und Influencer zusammenbringt und gleichzeitig auf einen Pool von Kreativen zurückgreifen kann, die Profis in der Pin-Erstellung sind.

Loop88 ist für diejenigen gedacht, die Pinterest als Marketing Kanal nutzen wollen, sich selbst aber gar keine Mühe mit der Strategie oder Umsetzung machen wollen. All das wird einem nämlich hier abgenommen. Den zusätzlichen Boost gibt es durch die Zusammenarbeit mit bereits erfolgreichen Pinnern.

Das Besondere ist, dass hier wirklich eine individuelle Dienstleistung von absoluten Profis angeboten wird. Natürlich ist der Preis entsprechend hoch. Für Hobby-Blogger ist Loop88 daher eher nicht interessant.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Loop88

MiloTree

von MiloTree LLC

Leichtes und schnelles Plugin

Online Support

WordPress plugin

MiloTree stellt Vorlagen für Popups auf der Website zur Verfügung, mit denen Abonnenten für einen Newsletter und auch für diverse Social Medial Kanäle gesucht werden können. Entsprechend ist es auch als Pinterest Marketing Tool einsetzbar.

MiloTree funktioniert dabei mit vielen verschiedenen Content Management Systemen, ist also nicht auf WordPress Nutzer beschränkt. Die Integration ist einfach und schnell erledigt. Vor der Installation sollte berücksichtigt werden, dass manche Zielgruppen Popups nicht mögen und von der Seite abspringen – was aus SEO-Sicht fatal ist. Daher sollte das Verhalten der Nutzer nach der Installation genau beobachtet werden. Ein paar Follower auf dem Pinterest-Profil machen deutlich geringeren Traffic am Ende nicht wett.

Ziel von MiloTree ist es, durch Popups Aufmerksamkeit auf das Pinterest-Profil zu lenken. MiloTree ist daher eine gute Begleitung für einen Pinterest Strategie, die sich ansonsten auf das Promoten einzelner Pins stützt.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool MiloTree

Crystal

von Crystal

Browser-Erweiterung

Als Mobile App verfügbar

500 Unternehmen nutzen Crystal

Crystal gibt es als Browser-Erweiterung. Diese soll helfen, die Persönlichkeitsprofile von Leuten auf Social Media Websites zu sehen. Außerdem ist sie noch als Mobile App verfügbar. Auch die Webseite von Crystal selbst kann für diesen Zweck verwendet werden.

Darüber hinaus gibt es einen integrierten Coach. Der Coach gibt dem Nutzer Tipps für den Kontaktaufbau zu Nutzern. Die Charakterzüge werden sortiert. So soll eine verbesserte Neukundengewinnung und passgenaue Erstellung von Teams mithilfe dieses LinkedIn Tools ermöglicht werden. Bestimmte Persönlichkeiten werden miteinander zusammengebracht. Das soll die Kundenbindung verstärken.

Neben diesen Funktionen gibt es noch die Crystal’s Slack Integration. Hier gibt es Hinweise, als idealer Kontakt infrage kommt. Diese Funktion eignet sich dadurch für Unternehmen, die Teams aufstellen, neue Kunden binden und Bestandskunden bestmöglich betreuen möchten.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Crystal

PinFollow

von Pinterest Europe Ltd.

Finden Sie Ihre unfollowers

Profile identifizieren

Unnötige Follows entfernen

Follower spielen bei der Pinterest Strategie eine deutlich geringere Rolle als bei anderen Social-Media-Kanälen. Trotzdem gibt es Pinterest Marketing Tools, die sich auf Follows spezialisiert haben, allen voran PinFollow.

Eine typische Vorgehensweise, um Follower zu gewinnen, ist es, zunächst einmal selbst anderen Profilen zu folgen. Natürlich ist es aber nicht sinnvoll, eine zu große Differenz zwischen Follow- und Follower-Anzahl zu haben. Das heißt: Regelmäßig muss aufgeräumt werden. Am besten entfolgt man den Profilen wieder, die nicht zurückfolgen. Und genau diese Profile identifiziert PinFollow.

Wer eine Follower-Strategie fährt, kann von diesem Tool profitieren.

Es sorgt für „Hygiene“ auf dem eigenen Profil: Unnötige Follows kann man regelmäßig entfernen und so wieder Platz für neue Profile schaffen. Schließlich ist es auch nicht sinnvoll, als wahlloser Follower zu gelten.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool PinFollow

Pingroupie

von Pingroupie

Social Media Marketing Tools

Group Boards auf Pinterest finden

Gruppenboards identifizieren

Viele Pinterest-Nutzer werkeln lange Zeit einfach allein vor sich hin und bauen ihre eigenen Pinnwände aus, um Nutzer anzusprechen. Doch auch bei Pinterest gilt: Gemeinsam sind wir stark! Und so haben sich Gruppenboards zu einem richtigen Booster für Pinterest-Profile entwickelt.

Auf einem Gruppenboard können mehrere Nutzer posten. Manche Betreiber von Gruppenboards sind auch explizit dafür offen, neue Nutzer aufzunehmen und das Board so zu bereichern. Und hier setzt der Gruppenspezialist unter den Pinterest Marketing Tools ein: Pingroupie hilft bei der Identifizierung von geeigneten Gruppenboards. Dabei ist eine objektive Bewertung der Boards besonders wichtig. Schließlich soll die Energie, die in die Befüllung eines fremden Boards fließt, optimale Ergebnisse liefern.

Wer darüber nachdenkt, an Gruppenboards teilzunehmen, sollte sich Pingroupie mal anschauen. Es gibt nicht sehr viele Tools, die sich auf diese Nische spezialisiert haben, was dieses Tool zu etwas Besonderem macht.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Pingroupie

PinPinterest

von PinPinterest

Pin, Folgen, Planen

Künstliche Intelligenz

Keine Downloads

PinPinterest ist ein klassisches Planungstool und gehört somit zu den Pinterest Marketing Tools, die vor allem Zeit sparen und Reichweite erhöhen. Es ist möglich, im Voraus Pins zu erstellen und diese dann zu bestimmten Zeitpunkten an die verschiedenen Pinnwände zu heften. So wird Aktivität auf dem Profil erzeugt und die Rankings und Ansichten in Pinterest steigen fast automatisch.

Wer schon viele Pins hat und regelmäßig sichtbar sein möchte, kann mit PinPinterest viel Zeit und Arbeit sparen.

Dabei gibt es zwei Besonderheiten, die dieses Tool von anderen Planungstools unterscheiden. Zum einen schließt man kein Abo ab, sondern kauft einfach die Nutzung für eine vorher festgelegte Anzahl von Tagen. Für je mehr Tage man sich festlegt, desto günstiger bekommt man das Tool. Eine automatische Erneuerung des Vertrags findet nicht statt.

Außerdem kann man mehrere Pinterest Accounts gleichzeitig betreuen, was vor allem für Betreiber mehrere Websites von Vorteil ist. Zwar zahlt man für zusätzliche Accounts mehr, aber man kann die gekauften Tage zwischen den verschiedenen Accounts übertragen. Wer es gerne flexibel hat, hat diese Möglichkeit bei anderen Anbietern sicher schon vermisst.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool PinPinterest

PinThemAll

von Mu Studio

Verwalten Sie Ihre Bibliothek

Fotos auf pinterest teilen

Größe Screenshots & Bilder

Wer schon einmal den Wunsch hatte, einen Screenshot einer Website zu pinnen oder vielleicht zu einem gefundenen Bild noch einen zusätzlichen Text zu ergänzen, wird PinThemAll lieben. Denn dieses Pinterest Marketing Tool kann wirklich alles pinnen, selbst Dinge, die (noch) gar kein Bild sind. PinThemAll macht dann einfach eins draus und ermöglicht so das Merken auf der eigenen Pinnwand.

Das Tool ist für all diejenigen geeignet, die sich die Erstellung von Pins vielleicht auch ganz sparen wollen und stattdessen Screenshots oder ähnliches posten möchten. Auch die Bearbeitung von Bildern in kleinem Umfang ist möglich. Das Ganze funktioniert browserbasiert. Man kann eine URL eingeben oder ein Bild zum Bearbeiten und Ergänzen hochladen und dann sofort damit weiter machen.

Das Besondere an diesem Tool ist, dass es kostenfrei ist und ohne jeglichen Schnickschnack auskommt.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool PinThemAll

Shariff Wrapper

von Jan-Peter Lambeck & 3UU

WordPress Plugin

Kostenloses Plugin

Basiert auf dem Shortcode

Der Shariff Wrapper ist ein WordPress Plugin, das DSGVO-konforme Teilen-Buttons auf der Website darstellt. Um die Pins auf der WordPress-Seite teilbar zu machen, braucht man natürlich entsprechende Buttons. Der Shariff Wrapper bietet außerdem die Möglichkeit, ein eigenes unsichtbares Pinterest Bild zu hinterlegen. So können Artikelbild und Pinterest Bild jeweils optimiert und unterschiedlich gehalten werden. Insofern kann man den Shariff Wrapper auch zu den Pinterest Marketing Tools zählen.

Shariff Wrapper ist für alle WordPress-Nutzer sinnvoll und kann dabei helfen, datenschutzkonform auf Pinterest zu wachsen. Die Macher haben den deutschen Datenschutz immer im Blick, da das Unternehmen selbst auch aus Deutschland kommt.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Shariff Wrapper

Socinator

von Socinator

Twitter-Automatisierungsfunktionen

LinkedIn Automation

Social-Media-Kanäle betreiben

Das erklärte Ziel von Socinator ist es, Social Media Marketing einfacher zu machen, weswegen es natürlich auch zu den wichtigsten Pinterest Marketing Tools gehört. Verschiedene Social Media Plattformen können unter einem Dach zusammengeführt und vor Socinator aus geplant und überprüft werden.

Der Vorteil dabei ist, dass so keine Plattformen mehr gewechselt werden müssen, die Nutzerführung immer identisch ist und die Strategien miteinander abgestimmt werden können.

Dieses Tool ist daher vor allem für diejenigen geeignet, die nicht nur Pinterest, sondern auch andere Social-Media-Kanäle professionell betreiben wollen. Die Anzahl der verfügbaren und integrierbaren Kanäle ist bei Socinator besonders hoch, so dass man wirklich kein zweites Tool für Social Media Marketing mehr braucht.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Socinator

Spark Post

von Adobe

Social-Media-Grafiken

Web-Seiten und kurze Videos

Attraktive Vorlagen

Spark Post ist eine browser-basierte Software von Adobe, und die Qualität der Ergebnisse ist entsprechend hoch. Es kann für verschiedene Arten von Grafiken und sogar Videos eingesetzt werden und zählt damit zu den besonders professionellen Pinterest Marketing Tools.

Mit wenigen Klicks lassen sich aus Vorlagen Grafiken für verschiedene Zwecke generieren. Spark Post richtet sich daher an alle Pinterest-Nutzer, die bessere Bilder für ihre Pinnwände erstellen wollen – und das auch noch schneller. Auch wenn Adobe normalerweise Software für Profi-Grafiker anbietet, ist Spark Post besonders leicht zu bedienen. Die eingeschränkten Möglichkeiten helfen ungeübten Nutzern dabei, grundlegende Grafik-Regeln einzuhalten, ohne sie überhaupt zu kennen. Spark Post ist daher vor allem sinnvoll für Einsteiger in der Grafikbearbeitung.

Das Besondere an diesem Tool ist, dass die Ansprüche, die Adobe an seine Bildbearbeitungsprogramme stellt, auch hier eingeflossen sind und besonders hohe Qualität erzeugt wird. Außerdem ist es genauso einfach, mit diesem Tool Videos zu erstellen wie Grafiken.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Spark Post

Viraltag

von Viraltag Inc.

Verwalte mehrere soziale Netzwerke

Entdecke großartige Inhalte

Beiträge planen

Auch Viraltag ist ein sogenanntes Scheduling Tool, das heißt, es sorgt dafür, dass Inhalte im Voraus für die verschiedenen Plattformen geplant werden können. Solche Pinterest Marketing Tools sind vor allem für etwas fortgeschrittenere Nutzer sinnvoll, da diese sich über die Zeit einen großen Vorrat an Pins erarbeitet haben, der immer wieder geteilt werden kann – nur eben nicht immer zum selben Zeitpunkt. Ein gleichmäßiges Verteilen der verschiedenen Pins sorgt dafür, dass immer Bewegung im Profil ist, was sowohl der Algorithmus von Pinterest als auch die Nutzer gerne mögen.

Eine Besonderheit an Viraltag ist, dass es dabei hilft, auch auf anderen Social-Media-Kanälen Bilder zu teilen und dadurch eine bessere Sichtbarkeit zu erlangen. Anders als in anderen Pinterest Marketing Tools muss man hierfür nicht einmal optimierte Bilder für jeden Kanal hochladen, sondern man kann die Abmessungen des Fotos im Tool selbst anpassen und optimieren. Natürlich sind auch die Beschriftungen variabel, so dass unterschiedliche Nutzer auf verschiedenen Plattformen individuell und immer optimal angesprochen werden können.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Viraltag

ViralWoot

von ViralWoot

Social Media Scheduler

Analytics-Plattform

Kostenlos testen

ViralWoot hat sich darauf spezialisiert, Pins im Voraus zu planen. Die Software wird vor allem von großen Marken eingesetzt, da sie sich darauf konzentriert Reichweite und Sichtbarkeit über große Mengen an Pins zu erreichen.

Anders als andere Pinterest Marketing Tools wird ViralWoot per App bedient, so dass auch bequem von unterwegs ein paar Pins geplant werden können. Insofern ist dieses Tool spannend für alle, die gerne professioneller Pinterest planen würden, aber vielleicht Zeiten unterwegs dafür nutzen möchten.

Außerdem kann über die App verfolgt werden, welche Pins besondere Aktivität erzeugen. Die Zahlen, die auch über Pinterest Analytics abgeglichen werden können, helfen dabei, die Pinterest-Strategie zu überprüfen und ständig anzupassen.

Die einfache Bedienbarkeit per App zeichnet diese Lösung im Vergleich zu anderen Social Media Marketing Tools aus.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool ViralWoot

Woobox

von Woobox

Kampagne erstellen

Kostenlos testen

Social-Media-Integration

Woobox ist nicht einfach nur ein Pinterest Marketing Tool, sondern vereint viele andere Funktionen, die alle dafür sorgen, dass eine Website besser gefunden wird und auch besser konvertiert. Dabei konzentriert sich Woobox auf das Angebot von Posts, die Interaktionen erzeugen. Dies können Gewinnspiele, Umfragen oder auch Wettbewerbe sein. Auch Gutscheine können über Woobox ausgespielt werden.

Woobox kann dabei auf den verschiedenen Plattformen eingesetzt werden – auf Pinterest und anderen Social-Media-Kanälen, aber auch auf den Landingpages der eigenen Website. Ziel ist es, ein höheres Engagement zu erlangen, indem Nutzern attraktive Interaktionsmöglichkeiten angeboten werden.

Das Tool ist vor allem für diejenigen interessant, die Käufer für Produkte gewinnen wollen und die dafür über Gewinnspiele oder Umfrage Leads generieren möchten.

Dieses konzentriert sich als einziges in dieser Liste darauf, durch Angebote Interaktion zu erzeugen. Da solche Posts auch gerne geteilt werden, erhöht sich häufig auch die Reichweite einer Seite. Ein entsprechendes Gewinnspiel oder etwas ähnliches ist jedoch nur sinnvoll, wenn später durch Verkäufe die Kosten wieder eingeholt werden können.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Woobox

Yoast Seo

von WordPress Foundation

WordPress SEO plugin

Besucher aus den sozialen Medien anziehen

Kostenlose Version verfügbar

Yoast SEO ist eigentlich – der Name sagt es schon – ein Tool zur SEO-Optimierung. Konkreter: ein WordPress-Plugin für genau diesen Zweck. Unter die Pinterest Marketing Tools hat Yoast es trotzdem geschafft, weil man mit seiner Hilfe eine wichtige Funktion in Pinterest freischalten kann: Rich Pins.

Rich Pins ermöglichen es, zusätzliche Informationen zu einem Pin auf Pinterest hinzuzufügen, was natürlich immer sinnvoll ist – schließlich können so noch mehr Menschen direkt angesprochen werden.

Um dieses Feature nutzen zu können, muss man die eigene Seite jedoch bei Pinterest verifizieren. Und dabei hilft Yoast und führt einen Schritt für Schritt durch den Prozess – und zwar so einfach wie möglich. Dafür muss das Plugin nur installiert und aktiviert sein.

Da es sich hierbei um ein Plugin für WordPress handelt, ist Yoast SEO nur für WordPress-Nutzer interessant. Für die macht es das Tool jedoch besonders leicht, sich für Rich Pins zu qualifizieren.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Yoast Seo

Cyfe

von Cyfe, Inc.

All-in-one-Geschäfts-Dashboard

Alles überwachen

Pre-built Widgets

Auch Cyfe ist kein reines Pinterest Marketing Tool, kann aber als solches eingesetzt werden. Die Software visualisiert alle möglichen Kennzahlen und lässt sich mit verschiedenen Datenquellen verbinden, darunter auch Pinterest.

Das Vorgehen mit Cyfe ist wie folgt: Die eigenen Datenquellen werden per Schnittstelle angebunden (das ist mit wenigen Klicks möglich), danach kann man auf Standard-Dashboards zurückgreifen oder eigene erstellen.

Für alle, die gerne detaillierte Einblicke in Zahlen haben und aus diesen Strategien ableiten wollen, ist Cyfe das richtige Tool. Die Besonderheit von Cyfe ist, dass hier Zahlen aus unterschiedlichen Systemen automatisch nebeneinandergestellt werden können, was sonst nur oft mühsam manuell möglich ist. Dafür ist Cyfe allerdings auch nicht ganz günstig.

...mehr Infos zum Pinterest-Marketing-Tool Cyfe

...alle Pinterest-Marketing-Tools anzeigen

Was ist ein Pinterest Marketing Tool?

Pinterest ist eine gute Möglichkeit, den Content auf der eigenen Website zu promoten. Dafür ist es wichtig, regelmäßig ansprechende Grafiken zu posten. Hin und wieder ein Bild zu veröffentlichen reicht nicht aus, weswegen viele mit Pinterest nicht den Erfolg erzielen, den sie sich erhofft haben. Dabei gibt es zahlreiche Pinterest Marketing Tools, mit denen die anfallenden Arbeiten rund um Pinterest deutlich leichter fallen, sei es das Erstellen der Grafiken, das Gewinnen von Einsichten über erfolgreiche Pins oder das Planen und Pinnen selbst.

Wer sich noch nie mit Pinterest-Marketing-Tools befasst hat, fühlt sich vom Angebot der verfügbaren Plugins vielleicht auf den ersten Blick erschlagen. Mit diesem Artikel wollen wir den Dschungel der Pinterest-Marketing-Tools für Dich ein wenig lichten. Ziel ist, es Dir Denkanstöße für den Einsatz von Pinterest-Marketing-Tools zu geben. Wir zeigen Dir die Fallstricke bei der Planung und Implementierung von Tools für das Marketing auf Pinterest, damit Du am Ende dieses Artikels kompetent mitreden kannst.

Zudem haben wir Euch gefragt, welche Pinterest-Marketing-Tools ihr verwendet. Wenn Du das erste Mal auf dieser Seite bist, selbst ein Tool für Pinterest-Marketing im Einsatz hast und Dich einbringen möchtest, laden wir Dich gerne ein unsere dauerhafte Umfrage mit Deiner Stimme weiter zu verbessern.

Wer sollte sich mit einem Pinterest Marketing Tool beschäftigen?

Pinterest Marketing Tools sind für jeden nützlich, der auf Pinterest dauerhaft erfolgreich unterwegs sein will. Wie auf allen Social Media Plattformen hat auch auf Pinterest die Konkurrenz in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Es wird also immer schwieriger, selbst mit hervorragenden Inhalten aus der Masse hervorzustechen. Dabei können Pinterest Marketing Tools helfen.

Grundsätzlich sind diese Tools für jeden relevant, der Pinterest als Online Marketing Kanal nutzt und nicht nur hobbymäßig dort unterwegs ist. Denn Pinterest schafft einerseits schnellere und leichtere Erfolge als zum Beispiel Facebook oder Instagram, wo erst mal eine Followerschaft generiert werden muss, um gesehen zu werden. Auf Pinterest sind Follower gar nicht nötig: Die Sichtbarkeit wird wie auf Google durch Suchen erreicht. Wer auf Pinterest etwas sucht, bekommt passende Bilder zum Thema angezeigt, und zwar unabhängig davon, wer wem folgt oder nicht. Wichtig ist bei der Auswahl nur die Relevanz der Bilder.

Diesem schnellen Erfolgen steht jedoch ein hoher Aufwand gegenüber. Um nämlich dauerhaft gesehen zu werden, müssen im besten Falle täglich neue Bilder gepinnt (oder alte erneut gepinnt) werden – und zwar durchaus in Größenordnungen von 20 bis 25 Stück. Das hört sich sehr viel an – und ist es auch – ohne ist ein nachhaltiger Erfolg auf Pinterest jedoch kaum möglich. Und an dieser Stelle kommen die Marketing Tools ins Spiel.

Vorteile von Pinterest Marketing Tools

Pinterest Marketing Tools helfen dabei, die vielseitigen und oft zeitaufwendigen Aufgaben im Zusammenhang mit Marketing auf Pinterest weitestgehend zu automatisieren und zu professionalisieren.

Das fängt schon bei den Grafikverarbeitungsprogrammen an. Nicht jeder hat Zeit, Geschick und ein gutes Auge für ansprechende Grafiken, die bei Pinterest auffallen und die richtige Zielgruppe anziehen. Zum Glück gibt es jedoch mittlerweile jede Menge Tools, die diese Arbeit deutlich erleichtern und ansprechende Vorlagen zur Verfügung stellen.

Pinterest belohnt außerdem regelmäßige Aktivität. Aber wer hat schon die Zeit, jeden Tag 20 oder 25 Pins zu erstellen, und das auch noch zu den Zeiten, die für die eigenen Leser am relevantesten sind?

Auch dieses Problem kann die moderne Software lösen. Es gibt mittlerweile einige Tools auf dem Markt, die das Planen und Posten nahezu vollständig automatisierbar machen.

Wer dann noch weiß, welche Pins funktionieren, kann strategisch planen und die richtigen Inhalte für die Zielgruppe zur Verfügung stellen. Dies ist für den langfristigen Erfolg besonders wichtig, denn Pinterest belohnt durch den Algorithmus diejenigen, die immer wieder wertvolle Inhalte für die Leser zur Verfügung stellen. Ohne Marketing Tools ist es also kaum möglich, sich dauerhaft gegen andere Nutzer durchzusetzen und immer wieder neue Menschen auf die eigene Website zu bringen.

Nachteile eines Pinterest Marketing Tools

Die Dinge, die für Pinterest zu erledigen sind, sind so vielfältig und umfangreich, dass es leider keine One-for-all-Lösung gibt. Stattdessen sind die meisten Tools auf einzelne Bereiche spezialisiert. Im Klartext bedeutet das: Erst durch Kombination verschiedener Tools ist es möglich, Pinterest wirklich optimal und mit möglichst geringem Zeitaufwand zu nutzen.

Für manche Zwecke gibt es auch kein speziell auf Pinterest zugeschnittenes Tool. Teilweise ist es dann sinnvoll, auf Lösungen auszuweichen, die für andere Zwecke gedacht waren. Das hat dann den Nachteil, dass viele der Funktionalitäten der Tools ungenutzt bleiben.

In Kombination mit dem jetzt folgenden Nachteil 3 führt das zu teils hohen Kosten, denn: Die meisten (vor allem die richtig guten) Pinterest Marketing Tools gibt es nicht umsonst. Manche gibt es zwar in einer abgespeckten Gratis-Version, aber wenn die Funktionen der Tools ausgeschöpft werden sollen, muss meistens ein teures Abo-Modell angeschafft werden. Das bedeutet, dass die Kosten dafür wirklich jedes Jahr aufs Neue anfallen. In Summe kann da schon ein beträchtlicher Betrag zusammenkommen, gerade wenn bei der Auswahl der Tools die Qualität im Vordergrund steht – was sie natürlich sollte!

Wie es bei Start-up-Unternehmen häufig vorkommt, gehen auch Unternehmen, die Pinterest Marketing Tools anbieten, manchmal unerwartet vom Markt. So ist es in der Vergangenheit schon öfter passiert, dass plötzlich und unerwartet ein Tool nicht mehr verfügbar war, mit dem man vorher jahrelang auf Pinterest aktiv war. Aus diesem Grund ist es wichtig, darauf zu achten, dass ein Tool zum Beispiel nicht gegen die Pinterest-Richtlinien verstößt. Im Zweifel könnte es sonst passieren, dass Pinterest die Tool-Anbieter aus dem Markt zwingt und so die gesamte Arbeit, die in dieses Tool gesteckt wurde, zunichte gemacht wird.

Auf was solltest Du bei der Auswahl besonders achten?

Bei der Auswahl der richtigen Tools sollten die Vor- und Nachteile genau abgewogen werden. Die wichtigsten drei Tipps für die richtige Entscheidung sind:

1. Nur anwenden, was verstanden ist

Es gibt so viele spannende Pinterest Marketing Tools. Da ist es leicht, in Shopping-Stimmung zu kommen und einfach die Tools zu kaufen, die am meisten angepriesen werden. Wenn die dahinterliegenden Prozesse aber nicht verstanden sind, nutzt das beste Tool nicht. Nur wer weiß, warum ein Tool bestimmte Dinge tut, kann es richtig einsetzen und aus Pinterest das meiste herausholen. Also gilt: Erst mal verstehen, wie Pinterest funktioniert und was der Nutzen für die eigene Website ist. Dann Tools für bestimmte konkrete Zwecke auswählen.

2. Ein Tool nach dem anderen

Pinterest Marketing Tools sparen Zeit. Allerdings kostet ihre Einführung zunächst einmal welche. Um nicht nur noch Tools einzurichten und zu überprüfen, ist es daher sinnvoll, sich erst mal auf ein einzelnes Tool zu konzentrieren, bis das zur Zufriedenheit läuft und dann das nächste anzugehen. Natürlich gibt es Ausnahmen von dieser Regel, vor allem dann, wenn mehrere Tools im Zusammenspiel das beste Ergebnis erzielen. Trotzdem ist es wichtig, sich nicht mit zu vielen Tools zu übernehmen und am Ende zu verzetteln.

3. Ein Tool pro Zweck

Für viele Zwecke gibt es unterschiedliche Tools. Manche haben Überschneidungen, andere bieten identische Funktionen an. Bei der Vielzahl an tollen und hilfreichen Tools ist es daher wichtig darauf zu achten, nicht aus Versehen verschiedene Tools für einen Zweck zu kaufen oder einzurichten. Im besten Fall entstehen dadurch doppelte Arbeit- und Kosten, im Schlechtesten beeinflussen die Tools sich sogar, ohne dass das sofort ersichtlich wird. Daher ist es wichtig, immer den Überblick über die Tools zu behalten, die bereits im Einsatz sind.

Was sind die wichtigsten Funktionen bei einem Pinterest Marketing Tool?

Bei der Auswahl eines Pinterest Marketing Tools sollte darauf geachtet werden, dass die jeweiligen Tools leicht zu bedienen sind. Viele Pinterest Marketing Tools kommen aus dem US-amerikanischen Markt. Für manche Anwender ist es daher sinnvoll, vorher zu schauen, ob es auch eine deutschsprachige Benutzeroberfläche gibt. Außerdem sollte alles intuitiv funktionieren und / oder sehr gut dokumentiert sein. Ein Hinweis auf eine gute Dokumentation sind Erklärvideos zu einzelnen Schritten, die am besten nicht länger als wenige Minuten sind.

Die meisten Tools sind browserbasiert. Das heißt, es ist keine Installation auf dem Rechner notwendig. Sollte doch etwas installiert werden, ist natürlich wichtig, dass Kompatibilität zum eigenen Betriebssystem besteht. Dasselbe gilt für Browser-Addons: Diese sollten natürlich für den eigenen Browser nutzbar sein. Auch hier spielt oft das Betriebssystem eine Rolle: Manche Anbieter haben sich auf Chrome und Firefox konzentriert und Mac-Nutzer haben mit ihrem Safari Browser das Nachsehen. Soll kein zusätzlicher Browser installiert und genutzt werden, muss auf jeden Fall klar sein, dass das Addon auch kompatibel ist.

Im Folgenden präsentieren Wir Dir die 10 wichtigsten Eigenschaften eines Pinterest-Marketing-Tools noch einmal übersichtlich in einer Liste:

  1. Leicht zu bedienen
  2. Preislich angemessen
  3. Kompatibel zu den verwendeten Betriebssystemen / Browsern / anderen Tools
  4. Für den deutschsprachigen Markt einsetzbar
  5. Browserbasiert
  6. Durch einen renommierten Hersteller vertrieben, um nicht plötzlich nicht mehr nutzbar zu sein
  7. Gut dokumentiert
  8. Anleitung in Video-Form
  9. Von Pinterest empfohlen oder unterstützt
  10. Service vorhanden

Fazit

Mit Pinterest Marketing Tools kann man sich das Leben auf Pinterest deutlich einfacher machen – und nebenbei noch bessere Ergebnisse erzielen und das eigene Profil auf ein ganz anderes Level heben. Sie sparen Zeit und helfen bei der Professionalisierung der Pinterest Aktivitäten. Bei der Vielzahl der angebotenen Tools ist es wichtig, sich im Vorfeld genau zu überlegen, was die eigenen Ziele sind und dann passend zu diesen Zielen die richtigen Tools auszuwählen. Um das meiste aus den Marketing Tools herauszuholen, ist es wichtig, den kompletten Umfang zu verstehen und sich ein paar Anleitungsvideos anzuschauen. So lässt es sich auch leicht vermeiden, aus Versehen zwei Tools zu kaufen, die am Ende dann doch dasselbe tun.

Weitere Tool-Vergleiche findest Du hier:

126 Tools für Dein erfolgreiches Content Marketing 13 Feed Management Tools im Vergleich 13 WDF*IDF-Tools im Vergleich 24 Rechnungsprogramme im Vergleich 26 ERP-Systeme im Vergleich 28 SEA-Tools im Vergleich 29 Video-Streaming-Dienste im Vergleich 30 Facebook Analytics Tools im Vergleich 30 Pagespeed WordPress Plugins im Vergleich 31 Chatbot-Anbieter im Vergleich 31 Stockfoto-Anbieter im Vergleich 31 Webanalyse-Tools im Vergleich 32 Content-Management-Systeme im Vergleich 35 WordPress-Hosting-Anbieter im Vergleich 36 TikTok-Tools im Vergleich 36 Website-Monitoring-Tools im Vergleich 37 Payment-Anbieter im Vergleich 40 Webkonferenz-Anbieter im Vergleich 41 Amazon-Tools im Vergleich 46 Reporting Tools im Vergleich 47 Affiliate-Netzwerke im Vergleich 50 Webhosting-Anbieter im Vergleich 59 Newsletter-Tools im Vergleich Agentursoftware – 28 Anbieter im Vergleich Backlink Checker – 17 Anbieter im Vergleich Bildbearbeitungsprogramme – 21 Anbieter im Vergleich Conversion Optimierungstools: 11 Anbieter im Vergleich Cookie Consent Tools – 12 Anbieter im Vergleich CRM-Systeme – 55 Anbieter im Vergleich Google Chrome – 53 Erweiterungen im Vergleich Homepage-Baukasten – 24 Anbieter im Vergleich HR-Software – 19 Anbieter im Vergleich Influencer-Datenbanken – 24 Anbieter im Vergleich Instagram-Tools: 51 Anbieter im Vergleich Keyword Recherche Tools – 99 Anbieter im Vergleich LinkedIn Tools – 47 Anbieter im Vergleich Marketing-Attribution-Software – 26 Anbieter im Vergleich Marketing-Automation-Software – 32 Anbieter im Vergleich Mockup-Tools – 17 Anbieter im Vergleich Nützliche Helfer bei der Suchmaschinenoptimierung – 23 kostenlose SEO Browser Erweiterungen auf einen Blick Onlinekurse – 13 Plattformen im Vergleich Projektmanagement-Tools – 50 Anbieter im Vergleich SEO Tools – 36 Anbieter im Vergleich Shopsysteme – 51 Anbieter im Vergleich Social Media Tools – 63 Anbieter im Vergleich Textanalyse-Tools – 17 Anbieter im Vergleich Übersetzungstools – 12 Online Dolmetscher im Vergleich Usability Testing Tools – 33 Anbieter im Vergleich Wireframe-Tools – 35 Anbieter im Vergleich Zeiterfassungstools – 86 Anbieter im Vergleich