Consent Management Plattform – 13 Anbieter im Vergleich

Mit Hilfe unterschiedlicher Filter, User-Bewertungen und der Meinung der OMT-Club-Mitglieder helfen wir Dir, die richtige Consent Management Plattform zu finden.

Ergebnisse filtern

Preis

Testbericht

Sortieren nach:

Piwik Pro

von Piwik Pro

4,2/5 (1)

Piwik PRO Analytics Suite

SharePoint Analytics

Web-, Mobile- & Produkt-Analyse

Mit Piwik Pro erhalten Betreiber von Webseiten eine moderne Consent Management Plattform, die ihnen dabei hilft, mit ihrem Angebot datenschutzkonform (mit den Gesetzen) zu bleiben. Die Suite des Tools analysiert aber nicht nur Cookies, sondern versteht sich als umfassende Lösung für den Datenschutz. Piwik Pro richtet sich an Unternehmen jeder Größe, die mehr Kontrolle über ihr Consent Management wünschen und für die individuelle Anpassungen wichtig sind.

Hinter Piwik Pro stehen Analytik-Experten, die viel Erfahrung für die Bereiche Datenschutz und Sicherheit mitbringen. Die Bereitstellung der Software erfolgt lokal oder über die Cloud. Der Anbieter wirbt damit, dass die Daten immer beim Anwender bleiben, was rechtliche Risiken von vornherein reduzieren soll.

Piwik Pro bietet auch umfangreiche Werkzeuge für die Datenanalyse und die Beobachtung des Nutzerverhaltens an. Damit konkurriert das Angebot direkt mit Google Analytics. Das Consent Management ist bei Piwik Pro also nur einer von vielen Bausteinen. Interessant ist diese Lösung für jeden, der umfassend in den Datenschutz und die Sicherheit investieren möchte.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Piwik Pro

2b-Advice

von 2B ADVICE GMBH

Risikoanalyse und Gegenmaßnahmen

Effektivität der IT-Infrastruktur

Einfach zu bedienen

Die Consent Management Plattform 2b-Advice erfüllt eine einfache, aber für Webseitenbetreiber wichtige Funktion. Sie hilft bei der automatischen Erzeugung von Datenschutzberichten und Formularen und ermöglicht deren Anpassungen. Viele Funktionen unterstützen bei der Datenschutzorganisation und sollen diese einfacher und effizienter gestalten.

Hierbei handelt es sich um das Angebot eines deutschen Entwicklers. Der Vorteil besteht in der Ausrichtung auf die deutschen Datenschutzrichtlinien. Wer hier unterwegs ist und rechtlichen Risiken im Umgang mit Einwilligungen und Kundendaten aus dem Weg gehen möchte, gehört zur Zielgruppe von 2b-Advice. Laut Angaben des Herstellers ist das Angebot bereits seit 2003 auf dem Markt vertreten.

Zu den Besonderheiten gehört, dass es sich bei 2b-Advice um eine durch den TÜV-Süd zertifizierte Lösung handelt. Alle Funktionen, die für die Verwaltung der Zustimmungen und deren Optimierung notwendig sind, versammelt 2b-Advice in einer Anwendung. Wer möchte, kann beim Anbieter eine individuelle Demo vereinbaren.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen 2b-Advice

Borlabs Cookie

von Borlabs

Cookie Dokumentierung

Datenschutz Statistiken

Statistiken über Einwilligungen

Wer mit seiner Webseite der Datenschutz-Grundverordnung und den Richtlinien zur ePrivacy entsprechen möchte, erhält mit Borlabs Cookie Unterstützung in Form einer Consent Management Plattform. Integriert ist eine automatische Erkennung der verwendeten Cookies. Die Software zeigt diese dem Nutzer an und holt dessen Zustimmung ein oder registriert die Ablehnung.

Die Einbindung der Software fällt besonders mit WordPress leicht, eine Integration ist aber auch für PageBuilder vorhanden. Grundsätzlich ist die Funktionalität von Borlabs Cookie jedoch auf WordPress ausgelegt.

Auf der Webseite eingebettete Medien bleiben so lange blockiert, bis der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat. Interessant ist das Angebot auch für Betreiber, die auf ihrer Seite Tracking-IDs nutzen.

Die Kosten für Borlabs Cookie richten sich nach der Anzahl der zu verwaltenden Webseiten. Laufende monatliche Kosten fallen nicht an. Das ist zum Beispiel für kleine Unternehmen und Anwender mit geringerem Budget ein wichtiges Argument.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Borlabs Cookie

CCM19

von Papoo Software & Media GmbH

Indivduelles CSS möglich

Erkennung fremder Cookies

Vorlage und Anleitung für Google TagManager

Die Consent Management Plattform CCM19 ist das Angebot eines deutschen Entwicklers. Das Hosting der Daten erfolgt ebenfalls auf Servern in Deutschland. Damit gehen Webseitenbetreiber vielen Problemen aus dem Weg, die mit der Speicherung von Kundendaten im Ausland einhergehen. Wer mit seinen Cookies mehr Rechtssicherheit erlangen möchte, gehört zur Zielgruppe von CCM19.

Der Anbieter legt Wert auf eine schnelle und einfache Konfiguration der Banner. Mit den Vorgaben der DSGVO und TTDSG geht der Betreiber jederzeit datenschutzkonform. Damit deckt die Software viel von dem ab, was ein Datenschutzbeauftragter auch leisten würde. Zudem erhält der Anwender viele Daten bezüglich des Nutzungsverhaltens auf seinen Seiten.

Das sind wertvolle Informationen für die Optimierung des Angebots und für das Marketing. In Hinblick auf die Bereitstellung bestehen bei CCM19 viele Möglichkeiten. Die Software ist über die Cloud verfügbar, lässt sich aber auch lokal einrichten. Letzteres ist nützlich, wenn ein Betreiber den Online-Transfer von Daten so weit wie möglich einschränken möchte.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen CCM19

Consentmanager

von consentmanager

Höhere Akzeptanz-Rate

Vollständig anpassbar an Ihr Design

DSGVO- und ePrivacy-konform

ConsentManager ist eine Consent Management Plattform für Webseitenbetreiber jeder Größe. Ein- bis zehnmal am Tag ist der Crawler unterwegs und scannt nach Cookies. Die Software dokumentiert diese und arbeitet vollständig unabhängig vom verwendeten Shopsystem oder CMS. Dieses Werkzeug hilft dabei, die Vorgaben der DSGVO und des IAB mit dem eigenen Angebot im Internet einzuhalten.

Zu den Funktionen gehören Cookie Control, Reportings und eine Unterstützung für mehrsprachige Angebote. Wer möchte, greift auf die vorgefertigten Designs zurück und ist sofort startbereit. Die Bereitstellung erfolgt online, es ist aber auch möglich, die Software als Plug-in für WordPress zu installieren.

Das ist sinnvoll, genießt WordPress doch eine besonders hohe Verbreitung. Wer weniger als 10.000 Seitenaufrufe im Monat verzeichnet, nutzt den ConsentManager kostenfrei. Und wer mehr personalisieren und einstellen möchte, sollte sich die kostenpflichtige Version ansehen, die noch einmal deutlich mehr Möglichkeiten bietet.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Consentmanager

Cookie Information

von Cookie Information AG

Stellen Sie Konformität sicher

Compliance-Verfolgung

Kostenlos testen

Wer lokalen und globalen Datenschutzanforderungen mit seinem Angebot im Netz besser genügen möchte, erhält mit Cookie Information eine passende Consent Management Plattform. Die Einholung der Zustimmungen erfolgt auf transparente Weise, was dem Aufbau von Vertrauen dienen soll. Die Software erfasst, verwaltet und dokumentiert die Einwilligungen für den Anwender. Das funktioniert auf der Webseite und innerhalb von Apps.

Laut Angaben des Anbieters verlassen sich weltweit bereits Tausende Unternehmen auf Cookie Information für ihr Consent Management. Dazu gehören auch große Betriebe und Konzerne. Webseitenbetreiber erhalten also eine Lösung, die sich auf dem Markt bewährt hat. Interessant ist auch das breite Support-Angebot, etwa per Chat oder Telefon.

Die Bereitstellung von Cookie Information erfolgt über die Cloud, SaaS oder webbasiert. Wer möchte, nutzt erst einmal die kostenlose Testversion. Später sieht der Service eine monatliche Gebühr vor.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Cookie Information

Cookiebot

von Cybot

Cookie-Einwilligung

Cookie-Überwachung

Kostenlos testen

Mit Cookiebot von Usercentrics erhalten Unternehmen eine Consent Management Plattform, die sie bei der Einholung, Verwaltung und Dokumentation von Zustimmungen ihrer Benutzer unterstützt. Die einfache Implementierung steht bei diesem Angebot im Vordergrund. Außerdem ist das Tool vollständig anpassbar.

Webseitenbetreiber entscheiden sich mit Usercentrics für einen der Marktführer in diesem Bereich. Der Vorteil liegt in der breiten Unterstützung von rechtlichen Anforderungen. Dazu gehören die Datenschutz-Grundverordnung und das IAB Transparency and Consent Framework (TCF) sowie die Anforderungen gemäß EuGH-Urteil. Damit fällt es leicht, überall datenschutzkonform zu bleiben.

Wer seine Webseite mit WordPress betreibt, integriert Usercentrics mit geringem Aufwand über ein Plug-in. Ist die Plattform einmal in Betrieb genommen, erfasst sie bis zu 20.000 Websessions.

In Abhängigkeit vom gewählten Tarif steht ein vordefiniertes oder anpassbares Design zur Verfügung. Interessant ist das Angebot aufgrund des Business-Pakets mit 25 Sprachen auch für mehrsprachige Webseiten. Wer mehrere Domains verwalten möchte, sollte sich das Enterprise-Paket von Usercentrics ansehen.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Cookiebot

iubenda

von iubenda s.r.l

Datenschutz & Cookie-Richtlinien Generator

Cookie-Lösung

Internes Datenschutzmanagement

Mit dem Service von iubenda kann jeder in sein Consent Management investieren und sicherstellen, dass er mit seinem Angebot im Web konform mit aktuellen Regelungen geht. Die Erstellung der Datenschutzerklärung erfolgt bei dieser Lösung in drei einfachen Schritten und ist selbsterklärend aufgebaut. Es ist daher nicht erforderlich, juristischen Rat hinzuzuziehen. Das ist gerade für Webseitenbetreiber mit begrenzten Ressourcen wichtig.

Die Consent Management Plattform hostet die Datenschutzrichtlinie in der Cloud. Über einige wenige Code-Zeilen erfolgt dann die Einbettung in die Webseite. Die Implementierung lässt sich also mit geringem Aufwand erledigen. Bei diesem Angebot ist alles auf Schnelligkeit ausgelegt.

Von iubenda profitiert eine breite Zielgruppe von Nutzern. Dazu gehören nicht nur Betreiber von Blogs oder Webseiten. Das Angebot ist auch für Apps und den E-Commerce relevant. Wer keine juristischen Fähigkeiten mitbringt und mit seinen Cookies dennoch auf der sicheren Seite stehen möchte, erhält mit iubenda ein passendes Angebot.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen iubenda

OneTrust

von OneTrust, LLC.

Bewertungsautomatisierung

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Präferenzmanagement

OneTrust ist mehr als eine reine Consent Management Plattform. Bei diesem Angebot kommen Funktionen für die Sicherheit und die Governance hinzu. Damit erhält der Nutzer mehrere Werkzeuge in nur einer Software. Außerdem ist OneTrust einer der Marktführer und bietet mit diesem Paket eine bewährte und umfangreiche Lösung an.

Wer OneTrust für das Consent Management einsetzen möchte, benötigt den Baustein “OneTrust PreferenceChoice”. Hier sind alle Funktionen enthalten, um konform mit den Datenschutzanforderungen zu gehen, wie sie in der Datenschutz-Grundverordnung, durch das IAB und in der ePrivacy-Verordnung festgelegt sind. Weitere Standards kommen hinzu, weshalb praktisch jeder Webseitenbetreiber von dieser Lösung profitieren sollte.

OneTrust holt die Zustimmung von Benutzern ein, optimiert diesen Vorgang und hilft bei der Analyse des Kundenverhaltens. Persönliche Präferenzen lassen sich jederzeit anpassen. Ziel ist die Verbesserung der Opt-in-Raten durch ein höheres Vertrauen.

Wer möchte, erleichtert sich durch das WordPress-Plug-in die Implementierung. Alle wichtigen Nutzerdaten auch für das Marketing sind über das Dashboard zugänglich und übersichtlich aufbereitet.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen OneTrust

Osano

von Osano, Inc.

Audit Trail

Workflow-Management

Kostenlos testen

Osano ersetzt in den Unternehmen den Experten für das Consent Management. Betreiber von Webseiten erhalten Unterstützung bei der Einhaltung aller relevanten Datenschutzanforderungen. Das soll es ermöglichen, rechtliche Risiken beim Einsatz von Cookies zu minimieren. Osano kennt sich mit den gesetzlichen Bestimmungen aus über 40 Ländern aus.

Der Entwickler gibt an, dass weltweit über 750.000 Webeiten auf seine Consent Management Plattform setzen. Mehr als drei Milliarden Zustimmungen soll die Software dort jeden Monat einholen. Es ist also erkennbar, dass es sich hierbei um eine etablierte Lösung handelt.

Funktionen sind für die vereinfachte Einholung, Speicherung und Verwaltung der Einwilligungen vorhanden. Profitieren können davon Anwender jeder Größe von kleinen bis hin zu großen Unternehmen. Nützlich ist das Angebot auch für Entwickler von Apps. Mit den Osano privacy SDKs lassen sich Mechanismen für das Consent Management auf einfache Weise in iOS und Android einbinden.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Osano

Quantcast Choice

von Quantcast

Intuitive Benutzeroberfläche

Garantiert DSGVO-Konformität

Kampagnenmanagement

Quantcast Choice ist eine Consent Management Plattform für jeden, der seine Verbraucherinhalte DSGVO- und ePrivacy-konform erfassen, verwalten und übertragen möchte. Denn ohne Software-Unterstützung fällt es schwer, allen gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz zu genügen. Diese Lösung greift Webseitenbetreibern unter die Arme.

Die Software hilft dabei, die Zustimmungsraten zu erhöhen und das mit minimalem Aufwand für die Einrichtung des Consent Managements. Gleichzeitig erhält der Anwender von Quantcast Choice die volle Kontrolle darüber, welche Partner Zugriff auf die Daten erhalten und wer damit arbeiten darf.

Zu den Vorteilen der Lösung gehört die breite Unterstützung rechtlicher Standards. Dabei ist Quantcast Choice nicht nur für Unternehmen in der EU relevant. Die Software berücksichtigt auch die GDRP, CCPA und TCF v2.0. Die Bereitstellung von Quantcast Choice erfolgt über die Cloud, als SaaS oder webbasiert. Die Installation auf dem lokalen System ist nicht vorgesehen.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Quantcast Choice

SAP Enterprise Consent und Preference Management

von SAP Deutschland SE & Co. KG

Revisionssicherheit gewährleisten

Selfservice-Center für Präferenzen

Umfassende Produktdokumentation

Das SAP Enterprise Consent und Preference Management ist an den Anforderungen großer Unternehmen ausgerichtet. Die Anwender erhalten ein leistungsstarkes Werkzeug für die Verwaltung von Einwilligungen und Präferenzen der Besucher. Entscheidend ist hier das hohe Maß an Kontrolle über die personenbezogenen Daten. Rechtliche Risiken sollen sich damit minimieren lassen.

Die Consent Management Plattform hilft dabei, sich an die regionale Gesetzgebung zu halten. Folgende Standards und Vorschriften unterstützt das SAP Enterprise Consent und Preference Management: DSGV, CCPA, LGPD.

Gerade große Unternehmen mit einer Vielzahl von Domains, Webseiten und Angeboten haben häufig Schwierigkeiten, den Überblick über die Zustimmungen und Einstellungen ihrer Nutzer in den verschiedenen Regionen mit unterschiedlichen Regelungen zu behalten. Das SAP Enterprise Consent und Preference Management soll an genau dieser Stelle Abhilfe schaffen.

Die Bereitstellung der Software erfolgt über die Cloud. Wer mehr Kontrolle über die Kundendaten erhalten möchte, profitiert von den Selfservices. Außerdem sind spezielle Compliance-Management-Funktionen für regionale Datenschutzgesetze vorhanden.

 

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen SAP Enterprise Consent und Preference Management

Traffective

von Traffective GmbH

Data Visualization

Einheitliches Reporting Dashboard

Tech Partnerships & Digital Associations

Traffective setzt sich nicht nur aus einem CMP zusammen. Der Entwickler bietet auch eine Monetarisierungsplattform an und hilft den Betreibern von Webseiten bei der Umsatzsteigerung. Die Consent Management Plattform ist ein weiteres Werkzeug, um mit dem eigenen Angebot rechtskonform zu bleiben. Das gilt in Hinblick auf die hohen Anforderungen im Umgang mit den Daten der Besucher.

Das CMP-Werkzeug von Traffective hilft dabei, sich jederzeit an die DSGVO und ePrivacy Richtlinien zu halten. Das IAB Transparency & Consent Framework bildet dabei die Grundlage für das Einwilligungsmanagement. Es handelt sich bei Traffective sogar um einen offiziellen Consent Management Provider mit der ID 21.

Die Überprüfung der Webseite und die Erfassung erfolgen automatisch. In regelmäßigen Abständen überprüft ein Crawler auf neue Cookies, Tracker und Vendoren. Für Letztere steht ein eigenes Monitoring zur Verfügung direkt über die Plattform und es besteht die Möglichkeit, eine eigene Vendoren API zu verwalten.

...mehr Infos zum Consent Management Plattformen Traffective

Tools werden geladen

...alle Consent Management Plattformen anzeigen

titlebox-logo

Was ist eine Consent Management Plattform?

Die Consent Management Plattform umfasst alle Funktionen, die für die Bewältigung der Verwaltungsaufgaben im Zusammenhang mit Cookies, Datenverarbeitung und dem damit verbundenen Einwilligungsmanagement relevant sind. Neben der Einhaltung von Datenschutzgesetzen spielen weitere Aspekte wie die Vertrauensbildung eine Rolle.

Dank einer personalisierten Ansprache und transparent durchgeführten Einholung der Einwilligung schafft die Consent Management Plattform von vornherein ein besseres Vertrauensverhältnis.

    Inhaltsverzeichnis:

Warum ist Consent Management heutzutage so wichtig?

Mit dem Besuch von Webseiten gehen Speichervorgänge einher, die auch persönliche Daten der Endnutzer betreffen.

Der Umgang mit diesen Daten ist jedoch mittlerweile streng reguliert. Laut DSGVO müssen die Nutzer der Speicherung und der Datenverarbeitung erst ausdrücklich zustimmen, damit der Betreiber datenschutzkonform bleibt.

Versäumen die Unternehmen es, diese Einwilligungen etwa für die Datenweiterleitung an Drittanbieter einzuholen und kommen ihrer Informationspflicht nicht nach, drohen empfindliche Bußgelder.

In Abhängigkeit vom Umfang des Webangebots kann mit der Einholung der Zustimmungen viel Aufwand verbunden sein. Das gilt bereits für kleine Blogbetreiber. Angesichts dessen ist heute ein professionelles Consent Management ebenso wichtig wie ein Datenschutzbeauftragter. Eine solche Software kann dabei unterstützen.

Was ist Consent Management?

Eine andere Bezeichnung für Consent Management lautet Einwilligungsmanagement. Dieser Begriff beinhaltet den Kern des Consent Managements, das sich um die Verwaltung von Einwilligungen der Benutzer von Webseiten kümmert.

Das Management optimiert das Einholen und die Dokumentation der Zustimmungen. Wer Consent Management betreibt, geht also systematisch und planvoll mit Datenschutzfragen bezüglich der Webseiten-Besucher vor.

Ein gutes Consent Management muss dabei immer die rechtlichen Grundlagen berücksichtigen. Das ist in Deutschland insbesondere die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), aber auch ePrivacy Richtlinien. Um Unterstützung in der Verwaltung der Einwilligungen von Webseiten-Besuchern zu erhalten, bietet sich eine Consent Management Plattform als Softwarelösung an.

Der entscheidende Vorteil besteht in der automatischen Abfrage und Speicherung der Zustimmungen und personenbezogenen Daten. Das entlastet den Betreiber der Webseite und stellt sicher, dass er mit den Datenschutzrichtlinien konform geht.

Um die Zustimmung einzuholen, zeigt die Software ein Banner oder ein Pop-up mit den entsprechenden Auswahlmöglichkeiten für die Abfrage der Datenübermittlungen an. Diese sind ihrem Design nach häufig an den jeweiligen Webauftritt angepasst. Das Tracking etwa für das Marketing beginnt auf der Seite erst, wenn die Zustimmung erfolgt ist.

Was ist der Unterschied zwischen Cookie Consent Tools und Consent Management Plattformen?

Das Cookie Consent Tool legt sich wie eine Maske über die Webseite, holt erst die Einwilligung des Besuchers ein und blockiert ansonsten die Cookies (Opt-out). Das ist erforderlich, wenn die Webseite auf Werkzeuge wie Google Analytics oder Facebook Pixel und andere Marketingtools zurückgreift.

Denn die dienen nicht allein dem technischen Betrieb der Seite. Während die Cookie Consent Tools auf diese Funktion beschränkt bleiben, geht eine Consent Management Plattform in ihren Möglichkeiten deutlich weiter.

Bei diesen Anwendungen stehen auch Funktionen für die Datenanalyse oder das Reporting bereit. Wer die Verwaltung von Einwilligungen umfassend betreiben möchte, ist bei einer Consent Management Plattform besser aufgehoben.

Welche Unternehmen sollten sich eine Consent Management Plattform besorgen?

Jedes Unternehmen muss für sich entscheiden, ob es mit seinen aktuellen Mitteln und Prozessen bereits allen rechtlichen Anforderungen genügt und ob der Aufwand dafür angemessen ist. Sollte das nicht der Fall sein, rückt eine Consent Management Plattform als geeignete Lösung in den Fokus.

Wer seinen Standort in der EU hat oder sein Angebot an Kunden richtet, die aus der EU stammen, muss allen dort geltenden Datenschutzvorgaben entsprechen. Gerade für solche Unternehmen ist der Einsatz einer Consent Management Plattform besonders vorteilhaft.

Zur Zielgruppe gehören weiterhin alle Betriebe, die sehr viele Webseiten und mehrere Domains betreiben. Denn gerade in diesem Fall steigt der Aufwand für die Einholung der Einwilligungen typischerweise stark an und es ist schwierig, datenschutzkonform zu bleiben. Das gilt auch für Unternehmen, die überregional tätig sind.

Wer im Unternehmen über keinen Spezialisten für die relevanten Datenschutzfragen verfügt oder nur begrenzte Ressourcen vorzuweisen hat, profitiert ebenfalls von einer Consent Management Plattform. So besteht die Möglichkeit, Arbeit an die Software abzugeben. Das ist auch für Einzelunternehmer relevant, die keine Mitarbeiter beschäftigen.

Vor- und Nachteile einer Consent Management Plattform

Wer für die Investition in eine Consent Management Plattform verantwortlich ist, sollte seine Entscheidung gut begründen können. Dafür ist es wichtig, einen Überblick über die wesentlichen Vor- und Nachteile dieser Software-Lösungen zu behalten.

Das sind die wichtigsten Vorteile einer Consent Management Plattform:

  • Automatisierungen: Die Software fragt die Einwilligung der Benutzer automatisch ab und speichert diese auch automatisch. Es ist nur ein einmaliger Einrichtungsaufwand erforderlich.
  • Vertrauensbildung: Die Besucher der Webseite erlangen die Kontrolle darüber, welche Daten sie übermitteln möchten und welche nicht. Die Einholung der Zustimmung erfolgt auf transparente Weise. Das schafft sofort eine wichtige Vertrauensbasis.
  • Datenschutzkonform gehen: Wer die Software einsetzt, kann sich sicher sein, allen rechtlichen Anforderungen an den Umgang mit den Benutzerdaten zu entsprechen. Wer datenschutzkonform geht, minimiert seine rechtlichen Risiken.
  • Datenauswertungen: Der Betreiber der Webseite erhält vielfältige Daten bezüglich des Verhaltens seiner Besucher. Diese lassen sich auswerten und zum Beispiel in Reports zusammenstellen und für die Optimierung des Angebots nutzen.
  • Überregionalität: Viele Softwares unterstützen verschiedene Regelwerke. Daher ist es möglich, das eigene Angebot überregional und dennoch rechtssicher zu betreiben.

Diese Nachteile bringt eine Consent Management Plattform mit sich:

  • Abhängigkeit von der Software: Ob der Anwender tatsächlich jederzeit konform mit den aktuellen Regelungen geht, hängt entscheidend von der Qualität der Software ab. Problematisch sind Fehler oder ausbleibende Updates, wenn sich die Rechtslage ändert.
  • Implementierungsaufwand: Die Einrichtung der Software erfordert eine gewisse Zeit. Bei Plug-in-Lösungen für WordPress fällt das aber kaum ins Gewicht.

Die 5 beliebtesten Consent Management Plattformen

1. SAP
2. Cookiebot
3. Borlabs Cookie
4. OneTrust
5. CCM19

SAP

Das SAP Enterprise Consent und Preference Management ist an den Anforderungen großer Unternehmen ausgerichtet.

SAP Enterprise

Benutzeroberfläche Consent History SAP, Quelle

Vorteile von SAP

  • Bereitstellung über Cloud
  • Integrierte andere Tools von SAP

Nachteile von SAP

  • etwas schwieriger zu bedienen, da sehr umfangreich

Highlights von SAP

SAP hilft bei der Einhaltung regionaler Gesetzgebung durch ein integriertes Compliance Management.

Fazit SAP

Die Anwender erhalten mit SAP ein leistungsstarkes Werkzeug für die Verwaltung von Einwilligungen und Präferenzen der Besucher. Entscheidend ist hier das hohe Maß an Kontrolle über die personenbezogenen Daten.

Cookiebot

Der Cookiebot von Usercentrics übernimmt die Verwaltung der Cookies und erkennt Veränderungen automatisch. Dafür findet eine regelmäßige Überprüfung statt, und zwar einmal im Monat.

Cookiebot by Usercentrics

Cookiebot by Usercentrics Nutzeroberfläche Consent Management, Quelle

Vorteile von Cookiebot

  • automatischer und regelmäßiger Cookie-Scan auch in kostenloser Version
  • Datenexport (kostenpflichtig)
  • Personalisierung der Banner (kostenpflichtig)

Nachteile von Cookiebot

  • etwas komplexer zu implementieren

Highlights von Cookiebot

  • regelmäßige Reportings

Fazit Cookiebot

Cookiebot ist eine zuverlässige und kostenlose Lösung. Die erweiterte und kostenpflichtige Lösung von Cookiebot bietet weitere praktische Funktionen.

Borlabs Cookie

Wer mit seiner Webseite der Datenschutz-Grundverordnung und den Richtlinien zur ePrivacy entsprechen möchte, erhält mit Borlabs Cookie Unterstützung. Dieses Tool dient allerdings hautsächlich der Implementierung in WordPress.

Borlabs Cookie

WordPress Plug-in Borlabs Cookie, Quelle

Vorteile von Borlabs Cookie

  • automatische Erkennung der verwendeten Cookies
  • leichte Einbindung mit WordPress
  • einfache Umsetzung des Brandings

Nachteile von Borlabs Cookie

  • umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten
  • Dokumentation könnte ausführlicher sein

Fazit Borlabs Cookie

Die Kosten für Borlabs Cookie richten sich nach der Anzahl der zu verwaltenden Webseiten. Laufende monatliche Kosten fallen nicht an. Das ist zum Beispiel für kleine Unternehmen und Anwender mit geringerem Budget ein wichtiges Argument.

OneTrust

OneTrust ist einer der Marktführer und bietet mit seinem Paket eine bewährte und umfangreiche Lösung an.

onetrust

OneTrust Aktivitäten Consent Management Übersicht, Quelle

Vorteile von OneTrust

  • persönliche Präferenzen lassen sich jederzeit anpassen
  • hilft bei der Analyse des Kundenverhaltens
  • zugängliches und übersichtliches Dashboard
  • bietet verschiedene Module und Funktionen an

Nachteile von OneTrust

  • mehr Hilfe bei Einführung des Tools notwendig

Fazit OneTrust

OneTrust ist mehr als eine reine Consent Management Plattform. Bei diesem Angebot kommen Funktionen für die Sicherheit und die Governance hinzu. Damit erhält der Nutzer mehrere Werkzeuge in nur einer Software.

CCM19

Die Consent Management Plattform CCM19 ist das Angebot eines deutschen Entwicklers. Das Hosting der Daten erfolgt ebenfalls auf Servern in Deutschland. Damit gehen Webseitenbetreiber vielen Problemen aus dem Weg, die mit der Speicherung von Kundendaten im Ausland einhergehen.

CCM19

Überblick CCM19, Quelle

Vorteile von CCM19

  • schnelle und einfache Konfiguration der Banner
  • großer Funktionsumfang
  • über Cloud verfügbar
  • einfach zu bedienen
  • zuverlässiger Kundensupport

Nachteile von CCM19

  • Abrechnungsmodell nach Seitenaufrufen, hier erfolgt keine Meldung, wenn diese aufgebraucht sind

Highlights von CCM19

CCM19 bietet Dir die Möglichkeit den Cookie Manager selbst zu hosten, sodass Du das Problem der 3rd-Party-Cookies (Drittanbieter-Cookies) umgehst.

Fazit CCM19

Wer ein Tool sucht, welches Dir einen zuverlässigen Kundendienst ermöglicht und welches es einfach zu bedienen gilt, ist bei CCM19 genau richtig. Hast Du erst einmal das etwas kompliziertere Abrechnungsmodell durchblickt, wirst Du mit dem Tool zufrieden sein.

Worauf solltest Du bei der Auswahl einer Consent Management Plattform besonders achten?

Eine zuverlässige Consent Management Plattform zeichnet sich durch bestimmte Eigenschaften aus. Das sind einige der wichtigsten:

  • Dokumentation: Die Einwilligung einzuholen reicht nicht aus. Es besteht auch eine Nachweispflicht, was die Dokumentation erfordert. Die gespeicherten Nutzerdaten müssen jederzeit abrufbar sein. Die Nachweispflicht ergibt sich aus Art. 7 (1) DSGVO.
  • Hintergrund-Ladevorgänge: Entscheidend ist, dass die Seite erst lädt, wenn der Benutzer zugestimmt hat. Das Laden der Technologien darf also nicht vor dem Opt-in erfolgen und das auch nicht teilweise. Das Gleiche gilt nach dem Opt-out. Eine gute Lösung muss das sicherstellen.
  • IAB-Unterstützung: Die Plattform sollte den IAB Europe-Standard unterstützen.
  • Server-Standort: Der Standort der Server sollte sich in der EU befinden.
  • Tag Management-Integration: Die Zustimmung des Endnutzers ist für alle Tags erforderlich, zu denen neben Cookies auch Pixel gehören. Daher ist eine nahtlose Integration in das verwendete Tag-System wichtig.

Was sind die wichtigsten Funktionen einer Consent Management Plattform?

Jeder Anbieter schnürt für seine Software ein anderes Paket mit Funktionen. Einige sollte jedoch jede Consent Management Plattform mitbringen:

  • Banner- oder Pop-up-Anzeige: Hier wählt der Besucher aus, welchen Datenübermittlungen er zustimmt. Wichtig sind ein übersichtlicher Aufbau und eine hohe Transparenz, was zur Vertrauensbildung beiträgt. Der Besucher muss den Eindruck gewinnen, dass der Betreiber verantwortungsvoll mit seinen Daten umgeht und diese nicht ungefragt an Drittanbieter weiterleitet.
  • Dokumentation: Die Software speichert die Zustimmung auf dem Server. Es ist wichtig, diese nicht direkt auf den Geräten der Besucher abzulegen. Alles muss nachvollziehbar und manipulationssicher sein.
  • Verwaltung: Es sollten weitere Funktionen vorhanden sein, um über die Plattform alle Verwaltungsaufgaben durch die Zustimmungen erledigen zu können.
  • Datenanalyse: Wer seine Opt-in-Raten optimieren möchte, erhält die dafür notwendigen Daten direkt aus der Software.
  • Reporting: Die Consent Management Plattform erstellt automatisch Berichte zum Besucherverhalten.
  • Datenexport: Falls die Weiterarbeit mit den Nutzerdaten in einer anderen Anwendung gewünscht ist, sollte bereits eine Funktion für den Datenexport integriert sein.

Die 10 wichtigsten Eigenschaften einer Consent Management Plattform

  • vollständige Integration in die Datenschutzerklärung
  • Plug-ins für WordPress
  • Dokumentation der Einwilligungen
  • Unterstützung für DSGVO und IAB
  • Server in der EU
  • Tag Management-Integration
  • einfache Implementierung
  • intuitive Benutzeroberfläche
  • Hohe Anpassbarkeit
  • Cloud-Bereitstellung

Fazit

Das Consent Management ist eine fordernde Aufgabe. Die Consent Management Software kann Dir eine wertvolle Unterstützung bei der Datenerhebung und der Informationspflicht bieten.

Das hat gleich mehrere Gründe. Ein hoher Aufwand mit dem Einholen von Zustimmungen und die anspruchsvollen rechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Datenschutz lassen eine Software-Unterstützung als sinnvoll erscheinen.

Das gilt gerade dann, wenn die Weiterleitung von Daten an Drittanbieter oder eine umfangreiche Datenverarbeitung erfolgt. Der Einsatz einer Consent Management Plattform lohnt sich für Unternehmen aber noch aus anderen Gründen. Zum einen erhalten sie ein wertvolles Analysewerkzeug und erfahren mehr zum Verhalten ihrer Besucher.

Gleichzeitig ist das Consent Management per Software eine Investition in das Vertrauen und stärkt die Kundenbeziehungen. Die Unternehmen sollten daher im Consent Management nicht nur ein reines Erfordernis sehen, sondern die Vorteile einer solchen Lösung für den Geschäftserfolg berücksichtigen.

Weitere Tool-Vergleiche findest Du hier:

126 Tools für Dein erfolgreiches Content Marketing 13 Feed Management Tools im Vergleich 13 WDF*IDF-Tools im Vergleich 13 WordPress-SEO-Plugins im Vergleich 16 Online-Kurs-Plattformen im Vergleich 17 Blogging-Plattformen im Vergleich 19 Dokumentenmanagementsysteme im Vergleich 28 SEA-Tools im Vergleich 29 Facebook Analytics Tools im Vergleich 29 Pagespeed WordPress Plugins im Vergleich 30 ERP-Systeme im Vergleich 30 Video-Streaming-Dienste im Vergleich 31 Stockfoto-Anbieter im Vergleich 32 Content-Management-Systeme im Vergleich 34 Chatbot-Anbieter im Vergleich 34 Webanalyse-Tools im Vergleich 36 TikTok-Tools im Vergleich 360-Grad-Feedback Software - 17 Anbieter im Vergleich 37 Website-Monitoring-Tools im Vergleich 37 WordPress-Hosting-Anbieter im Vergleich 40 Amazon-Tools im Vergleich 40 Webkonferenz-Anbieter im Vergleich 41 Payment-Anbieter im Vergleich 46 Reporting Tools – Anbieter im Vergleich 47 Affiliate Netzwerke im Vergleich 50 Webhosting-Anbieter im Vergleich 59 Newsletter-Tools im Vergleich A/B-Testing-Tools – 18 Anbieter im Vergleich Active Directory Management Tools – 15 Anbieter im Vergleich Agentursoftware – 30 Anbieter im Vergleich AIOps Software - 22 Anbieter im Vergleich Animationssoftware - 22 Anbieter im Vergleich APM Tool - 13 Anbieter im Vergleich Audit Software – 9 Anbieter im Vergleich Augmented Reality Software - 17 Anbieter im Vergleich B2B E-Commerce Plattform - 22 Anbieter im Vergleich Backlink Checker – 17 Anbieter im Vergleich Besuchermanagement Software - 17 Anbieter im Vergleich Bewerbermanagement Software – 21 Anbieter im Vergleich Bid Management Tools – 15 Anbieter im Vergleich Bildbearbeitungsprogramme – 37 Anbieter im Vergleich Business Intelligence Tools – 22 Anbieter im Vergleich Cloud-Hosting-Anbieter – 16 Anbieter im Vergleich Compliance Software – 12 Anbieter im Vergleich Content Collaboration Tools – 21 Anbieter im Vergleich Content Creation Tools – 21 Anbieter im Vergleich Content Curation Tools Content Distribution Software – 23 Anbieter im Vergleich Content Recommendation Tools – 16 Anbieter im Vergleich Content-Automatisierungssoftware – 17 Anbieter im Vergleich Conversion Optimierungstools: 13 Anbieter im Vergleich Cookie Consent Tools – 12 Anbieter im Vergleich CRM-Systeme – 58 Anbieter im Vergleich CSS-Framework-Tools - 17 Anbieter im Vergleich Customer Onboarding Tools – 20 Anbieter im Vergleich Dienstplan Software - 17 Anbieter im Vergleich Digital Asset Management Software – 20 Anbieter im Vergleich Dropshipping – 24 Anbieter im Vergleich E-Commerce WordPress Plugin – 9 Anbieter im Vergleich E-Learning-Plattformen – 25 Anbieter im Vergleich E-Signature Software – 19 Anbieter im Vergleich Event-Management-Software – 21 Anbieter im Vergleich File-Sharing-Dienste – 23 Anbieter im Vergleich Finanzplanungssoftware – 26 Anbieter im Vergleich Formular-Management-System – 11 Anbieter im Vergleich Foto-Apps – 31 Anbieter im Vergleich Fotobearbeitungsapps - 17 Anbieter im Vergleich Fremdfirmenmanagement Software - 16 Anbieter im Vergleich FTP-Clients – 13 Anbieter im Vergleich Fulfillment Dienstleister – 13 Anbieter im Vergleich Google Chrome – 56 Erweiterungen im Vergleich Growth Hacking Tools: 20 Anbieter im Vergleich Heatmap Tools – 18 Anbieter im Vergleich Homeoffice Software – 19 Anbieter im Vergleich Homepage Baukasten – 25 Anbieter im Vergleich HR-Software – 20 Anbieter im Vergleich Influencer-Datenbanken – 30 Anbieter im Vergleich Instagram-Tools: 52 Anbieter im Vergleich IT Service Management Software – 16 Anbieter im Vergleich Keyword Monitoring Tools – 24 Anbieter im Vergleich Keyword Recherche Tools – 98 Anbieter im Vergleich Kickass-Tools – 20 Anbieter im Vergleich Kundenfeedback-Software – 22 Anbieter im Vergleich Kundenservice Software – 35 Anbieter im Vergleich Landingpage Tools – 19 Anbieter im Vergleich Lead Management Software – 16 Anbieter im Vergleich Linkbuilding Tools – 18 Anbieter im Vergleich LinkedIn Tools – 46 Anbieter im Vergleich Literaturverwaltungsprogramme – 11 Anbieter im Vergleich Live Streaming Softwares – 23 Anbieter im Vergleich Magento Hosting – 13 Anbieter im Vergleich Marketing Attribution Software – 26 Anbieter im Vergleich Marketing Automation Software – 33 Anbieter im Vergleich Marktforschungstools – 20 Anbieter im Vergleich Membership WordPress Plugins – 15 Anbieter im Vergleich Mindmapping-Tools – 28 Software Anbieter im Vergleich Mobile Marketing Software – 35 Anbieter im Vergleich Mockup-Tools – 17 Anbieter im Vergleich Native Advertising Tools – 14 Anbieter im Vergleich Nützliche Helfer bei der Suchmaschinenoptimierung – 23 kostenlose SEO Browser Erweiterungen auf einen Blick Online Design Tools – 24 Anbieter im Vergleich Online-Umfrage-Tools – 28 Anbieter im Vergleich Pagespeed Tools – 8 Anbieter im Vergleich Passwort Manager – 17 Anbieter im Vergleich Personalisierungssoftware – 17 Anbieter im Vergleich PIM-Systeme – 23 Anbieter im Vergleich Pinterest-Marketing-Tools – 37 Anbieter im Vergleich Podcast App – 17 Anbieter im Vergleich Podcast Hoster – 20 Anbieter im Vergleich Podcast Software – 29 Anbieter im Vergleich Präsentationssoftware – 18 Anbieter im Vergleich Projektmanagement-Tools – 52 Anbieter im Vergleich Publisher Ad Management Software – 21 Anbieter im Vergleich Publisher-System – 18 Anbieter im Vergleich Push Notification Software – 16 Anbieter im Vergleich Quiz-Tools – 13 Anbieter im Vergleich Rank Tracker – 12 Anbieter im Vergleich Rechnungsprogramme – Anbieter im Vergleich Redirect Checker – 10 Anbieter im Vergleich Review Management Software – 21 Anbieter im Vergleich Saas Management Software – 13 Anbieter im Vergleich Sales Tools – 23 Anbieter im Vergleich Schreibtools – 21 Anbieter im Vergleich Screencast Tools – 15 Anbieter im Vergleich Screenshot Tools – 13 Anbieter im Vergleich Security WordPress Plugins - 16 Anbieter im Vergleich SEO Tools – 40 Anbieter im Vergleich Server Monitoring Tools – 21 Anbieter im Vergleich Shipping Management Software – 17 Anbieter im Vergleich Shopsysteme – 52 Anbieter im Vergleich Snippet Generatoren – 10 Anbieter im Vergleich Social Intranet Anbieter – 18 Anbieter im Vergleich Social Listening Tools – 20 Anbieter im Vergleich Social Media Tools – 64 Anbieter im Vergleich Spend Management Software – 21 Anbieter im Vergleich Sprachlern Apps – 18 Anbieter im Vergleich SSL Checker – 19 Anbieter im Vergleich Terminplaner Software – 18 Anbieter im Vergleich Textanalyse-Tools – 17 Anbieter im Vergleich Textbörse – 9 Anbieter im Vergleich Übersetzungstools – 12 Online Dolmetscher im Vergleich URL Shortener – 15 Anbieter im Vergleich Usability Testing Tools – 33 Anbieter im Vergleich Versandsoftware – 17 Anbieter im Vergleich Vertragsmanagement Software – 19 Anbieter im Vergleich Video-Hosting-Plattformen – 28 Anbieter im Vergleich Video-Tools – 24 Anbieter im Vergleich Videokonferenz Software – 31 Anbieter im Vergleich VPN-Anbieter – 20 Dienste im Vergleich Warenwirtschaftssysteme – 17 Anbieter im Vergleich Web Acceleration Software – 15 Anbieter im Vergleich Wettbewerbsanalyse-Tools – 17 Anbieter im Vergleich Wireframe-Tools – 35 Anbieter im Vergleich Wissensmanagement-Tools – 18 Anbieter im Vergleich WordPress Backup Plugin – 9 Anbieter im Vergleich WordPress Page Builder – 19 Anbieter im Vergleich WordPress-Kontaktformular-Plugins – 16 Anbieter im Vergleich Zeiterfassungstools – 83 Anbieter im Vergleich

Du bist Toolanbieter und möchtest beim OMT gelistet werden?

Christos Pipsos - Head of Business Development OMT-Tools Kontaktiere uns
0
Interessanter Artikel? Wir freuen uns über Deinen Kommentarx