Wer verwendet Redaxo?

Es eignet sich sowohl für kleinere Auftritte als auch für große und komplexe Internetportale.

Was ist Redaxo?

Redaxo ist ein eher unbekanntes Content-Management-System. Es verfügt allerdings über eine kleine aber sehr treue Community, die zum Konzept des CMS stehen. Tatsächlich bietet Redaxo einige Vorteile, die es für viele Projekte zu einem attraktiven System machen. Das CMS ist sehr flexibel und für Einsteiger ideal. Sowohl Installation wie auch die Nutzung sind einfach und intuitiv gestaltet. Leider gibt es keine vorgefertigten Themes für Redaxo, doch es kann auch ohne überzeugen. Der Framework-Charakter sowie das modulare Content-Modell des Content-Management-Systems können überzeugen.

Redaxo wird gern mit WordPress verglichen. Tatsächlich unterscheidet beide Systeme hauptsächlich nur der fehlende Theme-Markt bei Redaxo. Oberfläche und Nutzung des CMS erinnern stark an die Blogsoftware und sind vielleicht auch der Grund für die überzeugte Community hinter dem System. Die Inhalte werden über frei wählbare Blöcke zusammengesetzt. Das macht die Gestaltung sehr einfach und ist mit dem neuen Gutenberg Editor bei WordPress gut zu vergleichen. Redaxo verzichtet allerdings auf zu viel Funktionsmagie im Frontend bei der Bearbeitung der einzelnen Content-Blöcke. Stattdessen wurde viel Wert auf die einfache und intuitive Handhabung gelegt.

Vor- und Nachteile von Redaxo

Die Vorteile des Systems liegen auf der Hand:

  1. Es ist einfach und übersichtlich gestaltet und dadurch auch für Anfänger geeignet.
  2. Redaxo ist schonender für die Datenbank als viele andere Systeme.

Dennoch hat es auch einige Nachteile. Die Anpassung des Design-Templates ist in Redaxo zum Beispiel etwas umständlich. Auch die Nützlichkeit im Hinblick auf Suchmaschinen ist zumindest ab Werk deutlich eingeschränkt. Hier müssen erst verschiedene Anpassungen unternommen werden um in den Rankings zu bestehen.

Mehr Infos

Redaxo Bewertungen / Erfahrungen

Diese Redaxo-Bewertungen werden automatisch aus 1 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

Gesamt
5.0/5
Benutzerfreundlichkeit
5.0/5
Support / Kundenbetreuung
5.0/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
5.0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.0/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
5.0/5
Redaxo jetzt bewerten

Redaxo Rezensionen

Thomas Skerbis

Gesamt
Benutzerfreundlichkeit
Kundenservice
Funktionen
Preis-Leistung
Weiterempfehlung

„REDAXO ist das Werkzeug zur individuellen Entwicklung von Webprojekten. “

Vorteile von Redaxo

REDAXO macht es Einsteigern und Fortgeschrittenen einfach Website von Grund auf selbst zu entwickeln. Es ist kein starres System, das einem vorgibt wie eine Lösung zu realisieren ist. Die Doku ist sehr ausführlich und auch für “Nicht”-Programmierer einfach zu verstehen. Gerade für angehende PHP-Entwickler oder PHP-Interessierte ist REDAXO ein geeignetes System um sich mit der Programmiersprache vertraut zu machen. Demo-Websites helfen beim Aufbau und der Anpassung.

Nachteile von Redaxo

Man sollte schon ein gewisses Grundwissen in HTML, CSS und ein wenig Verständnis für das Programmieren mitbringen um mit REDAXO Projekte realisieren zu können.

Für REDAXO gibt es keine Riesenauswahl an Startfertigen Themes/Templates.

Beste Funktionen von Redaxo
  • Medienverwaltung
  • Mailer
  • Module
  • Templates
  • Developer-AddOn
  • Console
Allgemeines Fazit zu Redaxo

REDAXO erleichtert die Webentwicklung