Wer verwendet Wrike?

Wrike ist eine cloud-basierte Projektmanagementplattform für Teams ab 20 Personen und eignet sich sowohl für Unternehmen, als auch für KMU.

Was ist Wrike?

Vor allem große Namen wie Google, Hootsuite oder L’Oreal stehen auf der Kundenliste von Wrike. Das Unternehmen aus Mountain View gehört mit seiner Software zu den Pionieren moderner Projektmanagement-Tools.

Dementsprechend leistungsfähig ist das Portfolio der Software. Im Unterschied zu anderen Projektmanagement-Tools organisiert Wrike Projekte in Ordnern. Per Drag-and-drop kann der Nutzer seine tägliche Aufgabenroutine anordnen.

Wrike bietet neben der Liste auch ein Kanban-Board sowie Übersichten zur Arbeitsauslastung einzelner Mitarbeiter im Team. Die integrierte Suchfunktion lässt detaillierte Angaben zu.

So behalten die einzelnen Teammitglieder auch bei mehreren Projekten den Durchblick. Weitere Pluspunkte von Wrike sind die Statusaktualisierung in Echtzeit und die hohe Kompatibilität mit anderen Diensten.

Weil auch Zapier dazu zählt, ein Programm, mit dem man diverse Web-Apps verknüpfen kann, erweitert sich das Angebot der integrierbaren Dienste erheblich. Wrike kann auch als App auf dem Desktop bzw. Smartphone installiert werden und lässt sich dadurch schnell und einfach starten.

Für Teams bis zu fünf Nutzern ist Wrike in eingeschränktem Maße kostenlos. Der komplette Funktionsumfang steht ab der Stufe »Professional« zur Verfügung.

Mehr Infos
Wrike
Wrike
Wrike
Wrike

Wrike Bewertungen / Erfahrungen

Diese Wrike-Bewertungen werden automatisch aus 3 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

Gesamt
4.2/5
Benutzerfreundlichkeit
4.3/5
Support / Kundenbetreuung
4.0/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
4.3/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
4.3/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
4.0/5
Wrike jetzt bewerten

Wrike Rezensionen

Omid Rahimi

  • GF
  • eMinded GmbH
Gesamt
Benutzerfreundlichkeit
Kundenservice
Funktionen
Preis-Leistung
Weiterempfehlung

„Note 3 – gibt bessere, aber auch schlechtere Lösungen“

Vorteile von Wrike

Bildet alle notwendigen Funktionen eines Projektmangement-Tools ab.

Nachteile von Wrike

Eine etwas unübersichtliche Navigation

Beste Funktionen von Wrike

Projekte

Allgemeines Fazit zu Wrike

Für unsere Bedürfnisse passend!

Ralph Koranda

Gesamt
Benutzerfreundlichkeit
Kundenservice
Funktionen
Preis-Leistung
Weiterempfehlung

„Professionelles und funktionales Projekt- und Taskmanagement Tool für Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern.“

Vorteile von Wrike

Wir nutzen Wrike mittlerweile für alle firmeninterne Prozesse. Über eigens programmierte Schnittstellen erstellen wir auch Angebote. Das übersichtliche und frei konfigurierbare Dashboard bietet eine tolle Übersicht über alle Tasks. Das Zeitreporting, die Zusammenarbeit und die interne Kommunikation funktionieren einwandfrei. Ebenfalls funktioniert die interne Suche super.

Nachteile von Wrike

Zu Beginn – und je nach Firmenworkflow – bedarf es einer gewissen Einarbeitungszeit weil Wrike ziemlich umfangreich ist.

Beste Funktionen von Wrike

Taskmanagement, Zeitreporting, Controlling, Dashboard

Allgemeines Fazit zu Wrike

Wir sind mit Wrike in unserem Arbeitsalltag sehr zufrieden und haben unseren Workflow mittlerweile perfekt an den Umgang mit Wrike angepasst, was die Organisation und Priorisierung von einzelnen Tasks oder ganzen Projekten extrem erleichtert.

Peter Antony

Gesamt
Benutzerfreundlichkeit
Kundenservice
Funktionen
Preis-Leistung
Weiterempfehlung

„Preiswertes Projektmanagement Tool mit einer einfachen Oberfläche – praktisch zur Nutzung von Anfängern sowie Fortgeschrittenen.“

Vorteile von Wrike

Für unsere internen Design Projekte optimal, dank toller Übersicht und Überschaubarkeit sowie der Möglichkeit, Änderungen in den Projekten einfach umzusetzen und nachzuvollziehen

Nachteile von Wrike

Keine Nachteile von meiner Seite / aus meiner Sicht

Beste Funktionen von Wrike

In meinem Fall, wurde Wrike lediglich zur internen Prozess Optimierung sowie Transparenz-Verbesserung von Design Projekten zwischen Auftraggeber (Marketing Manager) und Auftragsempfänger (Designer) genutzt.
Der einfache Up- und Download von teils größeren Dateien ist eine sehr hilfreiche Funktion.

Allgemeines Fazit zu Wrike

Einfach zu lernendes und nachvollziehbares Tool für eine deutliche Verbesserung des internen Work Flows von lokal getrennten Teilnehmern.

Wrike Alternativen

Trello OMT Magazin

Trello

4,5/5 (29)
Asana OMT Magazin

Asana

4,6/5 (21)

Wrike als Tool für Projektmanagement

Wrike ist eine umfassende Projektmanagementplattform, die Unternehmen dabei unterstützt, Projekte zu planen, zu organisieren und effizient umzusetzen. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer Vielzahl leistungsstarker Funktionen ermöglicht es Wrike, Arbeitsabläufe zu optimieren und Teams zu besseren Ergebnissen zu führen.

Für wen ist das Tool geeignet und für wen vielleicht auch nicht

Wrike ist ideal für Teams und Unternehmen jeder Größe und Branche geeignet. Projektmanager, Teamleiter, Marketing-Profis, Entwickler und Kreative können von den Funktionen profitieren. Kleinunternehmen bis hin zu Großkonzernen finden in Wrike die Werkzeuge, die sie für ein effizientes Projektmanagement benötigen. Es könnte jedoch für sehr kleine Teams überdimensioniert sein, da es möglicherweise zu viele Funktionen bietet.

Funktionen und How-to-Anleitungen

Wrike bietet zahlreiche Funktionen, darunter Aufgaben- und Projektverwaltung, Zeiterfassung, Gantt-Diagramme, Teamkommunikation und Dokumentenverwaltung. Hier sind einige Funktionen mit kurzen How-to-Anleitungen:

  • Aufgabenverwaltung: Erstelle Aufgaben, weise sie Teammitgliedern zu und lege Fristen fest. Verwende Prioritäten und Status, um den Fortschritt zu verfolgen.
  • Gantt-Diagramme: Nutze Gantt-Diagramme zur Visualisierung von Projektzeitplänen. Ziehe Aufgaben, um Abhängigkeiten festzulegen.
  • Zeiterfassung: Verwende die Zeiterfassungsfunktion, um die Arbeitszeit zu verfolgen und Berichte zu generieren.
  • Teamkommunikation: Diskutiere Projekte in Echtzeit über Kommentare und Benachrichtigungen.

Schnittstellen / Import-Export-Funktionen

Wrike bietet Import- und Exportmöglichkeiten für verschiedene Dateiformate und Integrationen mit Dutzenden von Anwendungen wie Google Workspace, Microsoft Teams, Slack und mehr. Du kannst Projektdaten in verschiedenen Formaten exportieren, z.B. als PDF oder Excel-Tabelle.

Integrationen / Plug-ins

Wrike bietet Integrationen mit einer breiten Palette von Tools, darunter Google Drive, Microsoft Office, Salesforce, und viele weitere. Dies ermöglicht die nahtlose Verbindung von Wrike mit den Tools, die DeinTeam bereits verwendet.

Individualisierung des Tools

Die Individualisierung von Wrike ist relativ einfach. Du kannst Projekträume an Deine Bedürfnisse anpassen, Felder hinzufügen und Prozesse erstellen. Es gibt auch die Möglichkeit, benutzerdefinierte Workflows und Berichte zu erstellen.

DSGVO-Konformität:

Wrike verpflichtet sich zur Einhaltung der DSGVO und hat Maßnahmen zur Sicherung der Datenintegrität und -sicherheit implementiert. Dies beinhaltet Datenverschlüsselung und Zugriffskontrollen.

Vor- und Nachteile von Wrike als Plattform für Projektmanagement

Vorteile:

  • Umfangreiche Funktionen
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Flexibel und anpassbar
  • Gute Integrationen

Nachteile:

  • Möglicherweise zu komplex für sehr kleine Teams
  • Kosten können je nach gewähltem Plan hoch sein

Leistungsumfang, Lizenzierung und Konditionen

Wrike bietet verschiedene Preismodelle, darunter kostenlose Versionen und kostenpflichtige Pläne. Die Kosten variieren je nach Funktionsumfang und Teamgröße. Es gibt auch eine Enterprise-Option für umfassendere Anforderungen.

Support und Service

Die Implementierung von Wrike kann je nach Unternehmensgröße und Bedürfnissen variieren. Das Unternehmen bietet eine Wissensdatenbank, Schulungen und Kundensupport per E-Mail und Telefon. Support-Erfahrungen können je nach Support-Level variieren.

Fazit zu Wrike als Tool für Projektmanagent

Insgesamt ist Wrike eine leistungsstarke Projektmanagementplattform, die für viele Unternehmen geeignet ist, um Projekte effizient zu planen und zu verwalten. Mit umfassenden Funktionen, Integrationen und Anpassungsmöglichkeiten ist es eine wertvolle Ressource für Teams, die ihre Produktivität steigern möchten.

 

0
Interessanter Artikel? Wir freuen uns über Deinen Kommentarx