Google PageSpeed Insights for WordPress

von Google

Was ist Google PageSpeed Insights for WordPress?

Spätestens seit das Google Ranking in aller Munde ist, verbreitet sich das hauseigene Tool des Internetriesen zur Analyse der Webseitenperformance wie ein Lauffeuer. Unweigerliches Ziel eines jeden Nutzers ist dabei die Erreichung der magischen 100 von 100 Bewertungspunkte durch das Analysewerkzeug, deutet diese Punktzahl doch an, dass Google die eigene Webpage wohlwollend abnickt und künftig in Google-Suchergebnissen weiter oben platzieren wird.
Ironie beiseite: PageSpeed Insights von Google ist durchaus ein nützliches Tool, wenn nicht nur stupide auf die Punktzahl gestarrt wird, sondern die Empfehlungen zur Leistungsverbesserung, die das Tool ausspuckt, auch beherzigt werden. Diese sind durchaus stichhaltig und hilfreich und zeigen, wo es bei der Webseite noch hakt.
Wir empfehlen Insights allen WordPress Nutzern, da sich mithilfe der Analyse Schwachstellen sehr einfach aufdecken lassen, die dazugehörigen Google Empfehlungen leicht verständlich und gut umsetzbar sind und die erreichte Punktzahl zumindest ein erster Anhaltspunkt für das eigene Ranking durch Google darstellt. Anzumerken bleibt noch, dass das Insights Bewertungssystem oftmals ein wenig undurchsichtig erscheint, wenn etwa Webseiten mit wenigen hundert Millisekunden Ladezeit nicht die volle Punktzahl erreichen. Ein zusätzlicher Hinweis darauf, sich nicht allzu sehr auf eine hohe Punktzahl zu versteifen.

Mehr Infos

Google PageSpeed Insights for WordPress Bewertungen / Erfahrungen

Diese Google PageSpeed Insights for WordPress-Bewertungen werden automatisch aus 0 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

Gesamt
0.0/5
Benutzerfreundlichkeit
0.0/5
Support / Kundenbetreuung
0.0/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
0.0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
0.0/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
0.0/5
Google PageSpeed Insights for WordPress jetzt bewerten