Mit uns findest Du die passende SEO-Agentur in München

Von Onpage- bis Linkbuilding, von Consulting bis Umsetzung - alles zum Thema SEO

Gib uns Deine Rahmenbedingungen und wir empfehlen Dir die richtige Agentur!

Schritt 1 von 6

16%
  • Du bist auf der Suche nach einer passende Agentur für Dein Unternehmen bzw. Dein Projekt? Super, denn wir haben den persönlichen Kontakt zu über 100 Online Marketing Agenturen in ganz Deutschland.

    Nutze das starke OMT-Netzwerk und profitiere von unserem Know How und der langjährigen Zusammenarbeit mit seriösen Anbietern im Markt!

    Du brauchst nur 5 Minuten für das Ausfüllen des Fragebogens. Im Anschluß erhältst Du innerhalb von 24 Stunden Rückmeldung von passenden Agenturen, die Dir auch kurzfristig helfen können!

    Du darfst gerne mehrere Disziplinen auswählen.

Und so findest Du Deine neue SEO-Agentur in München

Schnell, effizient und die beste Vorauswahl. Der ganze Service ist für agentur-suchende Unternehmen kostenfrei.

Persönliches Gespräch Agenturfinder

1. Bedarf ermitteln

Zusammen mit uns erstellen wir das perfekte Profil der zukünftigen Agentur.

Die Angebotsphase - OMT-Agenturfinder

2. Angebote einholen

Im Anschluss kontaktieren wir die passenden Agenturen, um Dich effizient im Angebotsprozess zu unterstützen.

Die Entscheidung - OMT-Agenturfinder

3. Die Entscheidung

Auf Basis der Angebote entscheidest Du Dich für die richtige Agentur. Gerne auch mit unserer Hilfe!

Jetzt Agentur finden

Mehr Infos

Feedback unserer Auftraggeber aus dem Raum München

David Liebler
David Liebler
Geschäftsführer

Wir haben durch den OMT-Agenturfinder unsere Social Media Agentur gefunden. Einfach, professionell und effizienter.

Raktenklub GmbH
Dr. Georg Mekras
Dr. Georg Mekras
Geschäftsführer

Wir haben durch die Hilfe des OMT und den Agenturfinder die perfekte Agentur für uns gefunden. Danke an das OMT-Team, wie ihr euch für uns eingesetzt habt.

Chirurgie-Portal.de
Kai Kauermann
Kai Kauermann
Geschäftsführer

Für unsere Online Marketing Tätigkeiten haben wir eine professionelle Agentur gesucht. Dank dem OMT-Agenturfinder haben wir unseren Partner gefunden. Wir können den Service absolut empfehlen.

Stadtleben.de
Christopher Kohaut
Christopher Kohaut
Geschäftfsführer

Dank dem Agenturfinder war die Agentursuche effizient und zielführend. Innerhalb von 24 Stunden hatte ich bereits die passenden Angebote auf dem Tisch. Sehr guter und vor allem professioneller Service.

finest-style.de

So funktioniert unser Agenturfinder-Prozess!

Kontaktformular ausfüllen

Sobald wir die ersten Infos rund um den anstehenden Auftrag erhalten haben, vereinbaren wir einen persönlichen Telefon-Termin, um letzte Fragen zu klären.

Kontaktformular ausfüllen1

Persönliches Gespräch + Briefing

In einem persönlichen Gespräch ermittelt unser OMT-Experte den konkreten Bedarf und erstellt gemeinsam mit Dir Dein Agentur-Briefing.

Hierbei bleibst Du anonym bis wir die richtige Agentur ermittelt haben.

Wir erstellen Dein Briefing - Agenturfinder1

Die Angebotsphase

Je nach Briefing ermitteln wir die passenden Agenturen und übersenden ihnen das Agentur-Briefing.

Interessierte Agenturen geben ihre Angebote ab, auf deren Basis wir eine Entscheidung treffen können.

Die Angebotsphase - OMT-Agenturfinder1

Der Entscheidungsprozess

Agenturen mit sinnvollen Angeboten werden im Nachgang vorgestellt, um den perfekten Dienstleister zu finden.

In diesem Stadium lernt das Unternehmen die Agenturen persönlich kennen, um den Auftrag zu vergeben.

Die Entscheidung - OMT-Agenturfinder1

Jetzt Wunsch-Agentur finden!

Hier findest Du die von uns zertifizierten SEO-Agenturen aus München

rankeffect GmbH

Agentur in München | Strategieerstellung | Dauerhaftes Consulting | Operative Umsetzung | Workshops / Schulungen | B2B | B2C | 21 bis 50 Mitarbeiter
Content
Content Marketing
Conversion Optimierung
Digital
Google Ads
Online Marketing
SEA
SEO
Texterstellung
Web
Webdesign
Wordpress
Die rankeffect GmbH mit Hauptsitz in München bietet strategisches Online Marketing für Unternehmen und Unternehmer an. Sie möchten endlich mehr Besucher, Anfragen und Umsatz erzielen? Wir beraten Sie gern zu den Mög...
Zur Agentur

Aysberg Web Development GmbH

Agentur in Freising | Strategieerstellung | Dauerhaftes Consulting | Operative Umsetzung | Workshops / Schulungen | B2B | B2C | 2 bis 5 Mitarbeiter
Content
Content Marketing
Conversion Optimierung
Digital
Google Ads
Internet
Online Marketing
SEA
SEO
Social Media
Texterstellung
Webdesign
Webanalyse
Hallo, wir sind Aysberg! Sie suchen nach einer Agentur, die Ihnen einen hochwertigen Internet-Auftritt und knackige Online Marketing Konzepte liefert und umsetzt? Dann sind Sie hier genau richtig. Denn bei...
Zur Agentur

twin Werbeagentur GmbH

Agentur in München | Strategieerstellung | Operative Umsetzung | Workshops / Schulungen | B2B | B2C | 11 bis 20 Mitarbeiter
Content
Content Marketing
Conversion Optimierung
Digital
Google Ads
Inbound Marketing
Internet
Online Marketing
SEA
SEO
Social Media
Texterstellung
Web
Webdesign
Webanalyse
Wordpress
Konzeption, Text, Grafikdesign, Fotografie und Programmierung – als Full Service Agentur bündelt die twin alle Kompetenzen für einen effektiven Service. Mit innovativen Ideen, leidenschaftlicher Kreativität und lan...
Zur Agentur

Jetzt richtige SEO-Agentur finden

Mario Jung

Dein persönlicher Ansprechpartner

Mario Jung

Telefon: +49 6192 9626-148

Email: agenturfinder@omt.de

Agentur-Vergleich: So entscheidest Du Dich für die optimale SEO-Agentur in München

Ausgangssituation

Sowie in vielen anderen Großstädten Deutschlands, ist auch in München die SEO-Agenturen Landschaft sehr dicht besiedelt. Der folgende Artikel wird Dir helfen mit verschiedenen Entscheidungskriterien die für Dich am besten passende Agentur in München zu finden!

SEO ist in Sachen Marketing in aller Munde – und das zu Recht. Egal in welcher Branche Du tätig bist: Ohne eine gelungene Search Engine Optimization (SEO) werden der Erfolg Deiner Website und damit die Besucher und schließlich auch der Umsatz ausbleiben. In der Informationsflut des Internets als Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen aus der Konkurrenz hervorzustechen und von den Usern gefunden zu werden, erfordert nicht nur ein ganzheitliches Konzept zur Suchmaschinenoptimierung, sondern auch eine auf langfristige Erfolge ausgerichtete Strategie. Dabei kommen die verschiedensten Bereiche zusammen: Von einer Keyword Strategie über die Erstellung von Content bis hin zu User Experience Design und Linkbuilding. SEO ist also nicht gleich SEO – und schon gar nicht erledigt sich all diese Arbeit an einem Tag. Du wurdest mit der Aufgabe betraut, eine SEO-Agentur für euer Unternehmen zu finden, dann wirst du in München auf eine riesige Auswahl treffen! Eine effektive Suchmaschinenoptimierung umfasst völlig unterschiedliche Faktoren der Internetpräsenz eines Unternehmens, deren erfolgreiche Umsetzung jeweils unterschiedliche Kenntnisse, Kompetenzen und Strategien erfordert. Dass Dein Unternehmen allein – oder gar Du selbst? – all diese Aufgaben im nötigen Umfang übernehmen könnt, um selbständig euren Erfolg im Bereich SEO voranzutreiben, ist unwahrscheinlich und auch nicht nötig, wenn man die Auswahl an SEO-Agenturen in München hat.

Die Suchmaschinenoptimierung also auf eine spezialisierte Agentur zu outsourcen, liegt nahe. Mit dieser Entscheidung ist das Problem jedoch nicht gelöst, sondern fängt gerade erst an. Denn bei Deiner Suche nach einer passenden SEO-Agentur stehst Du vor einer immensen Auswahl, vor allem in einer internationalen und modernen Stadt wie München. Die Beauftragung einer SEO-Agentur in der Nähe Deines Unternehmens ist genauso möglich wie die Kontaktaufnahme zu einer SEO-Agentur am anderen Ende Deutschlands. Die Menge an SEO-Agenturen scheint schier endlos zu sein. Vielleicht fragst Du Dich gerade: Macht es überhaupt einen Unterschied, welche SEO-Agentur in München ich auswähle? Immer machen sie ja alle dasselbe. Wahrscheinlich kannst Du Dir unsere Antwort schon denken: Ja, es macht einen Unterschied! Ebenso viele Faktoren, wie es im Bereich SEO gibt, so viele Aspekte unterscheiden auch die verschiedenen Agenturen, und wie gut diese zu Dir und Deinem Unternehmen passen: Expertise in speziellen Bereichen, Größe, Referenzen, Reputation, Kundenerfahrungen, Transparenz, Verträge, Kosten, und vieles mehr. 

Auch SEO-Agentur ist nicht gleich SEO-Agentur!

Bevor Dir nun bei Deiner Suche nach einer passenden SEO-Agentur in München der Kopf raucht: Keine Sorge, wir helfen Dir weiter? Wir erläutern Dir die wichtigsten Punkte im Bereich SEO, die Du bei der Auswahl einer SEO-Agentur beachten solltest, und zeigen Dir Schritt für Schritt, wie Du die richtige SEO-Agentur für Dein Unternehmen  in München findest. Bereit?

1. Eigne Dir selbst SEO Grundwissen an

Natürlich soll die SEO-Agentur die Arbeit einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung für euer Unternehmen übernehmen. Aber: Es ist sinnvoll, Dir ein solides Grundwissen in Sachen SEO anzueignen. Denn wenn Du weißt, was für die Suchmaschinenoptimierung wichtig ist und was Qualität in den jeweiligen SEO-Bereichen ausmacht, kannst Du sehr viel leichter eine zu Deinem Unternehmen passende Entscheidung treffen. Ohne eigene Kenntnisse im Bereich SEO wird es dagegen schwer, ein Urteil über die Angebote der SEO-Agenturen-Landschaft in München abgeben zu können..

Stelle Dir dabei die folgenden Fragen:

  • Welche verschiedenen Bereiche gehören zu einer Suchmaschinenoptimierung?
  • Was zeichnet Qualität in jedem dieser Bereiche aus?

Ein solides SEO Grundwissen kannst Du Dir schnell aneignen, indem Du auf verschiedenen Websites und Blogs zum Thema SEO stöberst. Wir geben Dir dazu schon einmal eine erste Grundlage und stellen Dir kurz und knapp die verschiedenen Bereiche der Suchmaschinenoptimierung vor!

OnPage Optimierung befasst sich mit allen von der Suchmaschine Google festgelegten Rankingfaktoren auf einer Website, dazu gehören technische, inhaltliche und strukturelle Anpassungen, sowie Optimierungen auf einer Website. Ziel der OnPage Optimierung ist es mit verschiedenen OnPage-Strategien langfristig und nachhaltig das Ranking in den SERPs von Google zu verbessern und dennoch eine hohe Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Die OnPage Optimierung ergänzt sich mit der OffPage Optimierung. Beide Maßnahmen sind elementar für den Erfolg deiner Website und sollten unbedingt berücksichtigt werden.

Keyword-Strategien

Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist es, die Zahl der Besucher auf Deiner Webseite zu steigern und ein höheres Ranking in den Suchergebnissen von Google zu erzielen und dadurch leichter von potenziellen Kunden gefunden zu werden. Einer der Hauptaspekte ist dabei eine Orientierung am Suchverhalten der User: Wonach suchen die User und wie optimiere ich dementsprechend meine Internetseite, sodass sie durch ihre Suchanfragen Besucher meiner Website werden? Hier setzt die Keyword-Strategie an, die die für die Produkte oder Dienstleistungen Deines Unternehmens meistgesuchten und relevantesten Keywords ermittelt. Diese Keywords dienen dann als Grundlage für die Erstellung und Optimierung von Content . Deine zukünftige Agentur aus München, besitzt Zugang zu den Tools, die die Entwicklung einer solchen Keyword-Strategie ermöglichen.

Content-Marketing

Content ist King – dieser zugegeben etwas abgegriffene Satz hat noch immer eine hohe Relevanz im Bereich SEO. Gut lesbarer Content mit echtem Mehrwert für die User überzeugt nicht nur potenzielle Kunden von Deinem Unternehmen, sondern wird auch von der Suchmaschine Google belohnt. Ein gelungener Content ist also die Grundlage für eine Website, die gut rankt und bei den Usern ankommt. Du hast in Deinem Unternehmen vermutlich andere Prioritäten, als die Optimierung deiner Schreibkünste – eine SEO-Agentur hingegen kann Dir optimalen, von fähigen Textern verfassten Content liefern. Zum Content-Marketing gehört übrigens auch ein Content-Audit, der die bisherigen Inhalte auf der Website Deines Unternehmens, bezogen auf die SEO-Freundlichkeit, genau unter die Lupe nimmt und einer auf den ermittelten relevanten Keywords aufbauenden umfangreichen Content-Strategie vorangeht.

UX Design

User Experience im SEO hat zum Ziel, den Aufenthalt der User auf der Internetseite so angenehm wie möglich zu machen. Wenn der User nicht gleich findet, wonach er sucht, wird ihn auch ein gut verfasster und optimierter Text nicht die Lösung. Eine erfolgreiche Website-Architektur baut also auf den Erwartungen auf, die ein User beim Besuch einer Website hat. Die auf UX spezialisierten Experten einer SEO-Agentur wissen, worauf es bei der Erstellung der Informationsarchitektur einer Internetseite ankommt.

Technisches SEO

Dazu gehört alles, was mit den technischen Aspekten einer Website zu tun hat: Sidespeed, Crawlability, nofollow- und dofollow-Links, Indexing und einiges mehr. Eine Optimierung dieser technischen Faktoren trägt ebenfalls erheblich zu einem besseren Ranking bei der Suchmaschine Google bei. Auch hier kann eine SEO-Agentur, natürlich nicht immer zwangsweise aus München, die notwendige Expertise beisteuern.

Mobile SEO

Ein weiterer technischer Aspekt ist die Optimierung der Website Ansicht auf mobilen Endgeräten. Da immer mehr User mit dem Smartphone surfen, kann es für Euer Unternehmen einige Einbußen bedeuten, wenn mit eurer Website in der mobilen Version nichts anzufangen ist. Auch hier kann eine SEO-Agentur durch professionelle Optimierung und Anpassung helfen.

OffPage Optimierung

Bereiche wie Content und UX befassen sich mit der Website selbst, gehören also zur OnPage Optimierung. Aber auch abseits der Website gibt es Möglichkeiten der Optimierung (OffPage): Zum Beispiel durch Linkbuilding. Dabei wird ein Netzwerk aus Links zu der Website Deines Unternehmens aufgebaut und somit die Relevanz der Website gesteigert. Erfolgreiches Linkbuilding erfordert nicht nur Kenntnisse darüber, welche Links relevant und vertrauenswürdig sind, sondern benötigt vor allem sehr viel Zeit, um eine ausreichende Menge an anderen Websites zu kontaktieren und die Einbindung neuer Links zu verwalten. Eine SEO-Agentur hat diese Kapazitäten, um auf lange Sicht effektives Linkbuilding, durch konstante OffPage Optimierung, für Dein Unternehmen zu betreiben.

Conversion Rate Optimierung

Die Untersuchung des Erfolgs – oder bislang mangelnden Erfolgs – einer Internetseite kann mit einigen Kennzahlen aufschlussreiche Ergebnisse liefern. Die Conversion Rate gibt Aufschluss darüber, welche User bei dem Besuch der Website tatsächlich eine Interaktion vorzunehmen – sei es ein Kauf oder das Abonnieren des Newsletters. Weitere interessante, messbare Daten sind aber auch die Bounce Rate d.h. die Absprungrate, oder die Verweildauer der User auf der Website. Anhand solcher Erkenntnisse über das Verhalten des Users können mögliche noch bestehende Mängel auf der Website erkannt und mit Hilfe von gut überlegten Strategien behoben werden. Eine SEO-Agentur kann mit den entsprechenden Tools eine solche Analyse des Nutzerverhaltens und eine Optimierung der Conversion Rate durchführen und so langfristig den Umsatz steigern. Dabei ist es nicht selten, Optimierungen über mehrere Jahre durchzuführen.

Das sind die wichtigsten Pfeiler einer ganzheitlichen SEO-Strategie, die eine Agentur abdecken an.

Natürlich kannst Du noch weiter ins Detail gehen, um Deine Entscheidungsfähigkeit bei der Suche nach einer passenden SEO-Agentur für Dein Unternehmen zu schärfen.

Jetzt, wo Du Dir ein Grundwissen darüber angeeignet hast, was SEO überhaupt ist und was alles dazugehört, lautet die zentrale Frage:

Benötigt Dein Unternehmen ein ganzheitliches SEO Konzept oder nur eine Optimierung in einzelnen Bereichen?

Vielleicht seid ihr ein einigen Bereichen schon ganz gut aufgestellt, oder ihr könnt einige Aufgaben des SEOs auch intern übernehmen – je nach Branche habt ihr vielleicht selbst einen erfahrenen Texter oder einen Technikexperten im Haus. Überlegt intern, in welchen Bereichen ihr Unterstützung von Experten braucht. Dann kannst Du die Leistungen verschiedener SEO-Agenturen in München, die ihr in Anspruch nehmen wollt, miteinander vergleichen.

2. So findest Du eine potenzielle SEO-Agentur

Um einzelne Agenturen anhand spezieller Gesichtspunkte bewerten zu können, brauchst Du erst einmal eine Auswahl, keine Sorge die ist in München sehr groß. Einfach drauflos googlen ist natürlich eine Möglichkeit, jedoch keine unbedingt empfehlenswerte. Sofern Du Deine Suche nicht auf München einschränkst, erhältst Du eine Flut an Ergebnissen, die Du wohl unbewusst auf die Suchergebnisse auf der ersten Seite einschränken wirst.

Wenn Du also weißt, auf welche Kriterien es bei der Suche ankommt (z.B. Lokalität – München) und welche Ansprüche Dein Unternehmen an die Suchmaschinenoptimierung hat, kannst Du die Suche gezielt einschränken. Unsere Agentur-Suche kann Dir eine große Hilfe dabei sein, anhand Dir wichtiger Kriterien ganz gezielt nach zu Deinem Unternehmen passenden Agenturen aus München zu suchen. Um auch wirklich von unserer Agentur-Suche zu profitieren, musst Du natürlich jedoch erstmal lernen, auf welche Kriterien es bei der Suche nach einer Agentur und der Einschätzung der Qualität ihrer Arbeit ankommt. Los geht’s!

3. Bewerte potenzielle SEO-Dienstleister auf den ersten Blick

Wir wissen nicht, wie viel Zeit Dir für die Suche nach einer passenden münchner SEO-Agentur zur Verfügung gestellt wurde – deshalb geben wir Dir gleich einige Tipps an die Hand, wie Du auch ohne größeren Zeitaufwand innerhalb kurzer Zeit eine gute Entscheidung treffen kannst.

Diese Punkte helfen dir, eine potenzielle SEO-Agentur schnell zu bewerten:

  • Wie bist Du auf die Agentur gestoßen? Wurdest Du durch Kaltakquise kontaktiert oder wurde Dir die Agentur von persönlichen Kontakten empfohlen?
  • Hat die Agentur Referenzen, zu denen auch die Branche Deines Unternehmens gehört?
  • Liefert die Agentur glaubwürdige Kundenbeispiele für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung?
  • Findest Du im Internet Erfahrungsberichte von Kunden über diese Agentur? Überwiegen positive oder negative Eindrücke?
  • Geht die Agentur selbst mit gutem Beispiel voran? Das heißt, wie sieht die Platzierung der Agentur bei dem Googleranking aus?
  • Liefert die Agentur Beispiele für ihre Expertise? Veröffentlicht sie Blogs oder Fachartikel zum Thema SEO?
  • Bietet die Agentur eine kostenlose erste Beratung an oder fallen sofort Kosten an?
  • Verfügt die Agentur über SEO Experten im Team? (Beispielweise Experten im Bereich Programmierung, Web Development, User Experience Design oder Content)
  • Ist die Agentur transparent? Werden Leistungen, Arbeitsablauf und Expertise der Mitarbeiter sofort ersichtlich?
  • Ist SEO tatsächlich die Hauptkompetenz der Agentur?
  • Welche Art von Beratung und Verträgen bietet die SEO-Agentur an?

Diese zentralen Fragen verhelfen Dir zu einem schnellen Überblick über die zentralen und wichtigsten Aspekte der Leistungen und Qualität einer SEO-Agentur und ermöglichen Dir auch in einem kurzen Zeitraum, eine Agentur als gut, schlecht oder kritisch einzuordnen. So kannst Du auch innerhalb einer kurzen Entscheidungsfrist eine Vorauswahl passender potenzieller SEO-Dienstleister treffen und innerhalb dieser Auswahl diesen Agenturen noch weiter auf den Zahn fühlen.

Nach diesem schnellen Überblick über die verschiedenen wichtigsten Bewertungskriterien gehen wir auf einzelne Faktoren noch etwas genauer ein, damit Du Deine Einschätzung einer SEO-Agentur noch besser vornehmen kannst.

4. Kaltakquise durch SEO-Agenturen – ist das vertrauenswürdig?

Wenn Du von einer SEO-Agentur durch Kaltakquise kontaktiert wirst, ist das kritisch zu betrachten. Denn anstatt durch ihr Leistungsangebot und Expertise interessierte Unternehmen als Kunden anzusprechen, scheinen solche Agenturen mehr Ressourcen auf den Vertrieb als auf SEO zu setzen. Der Verdacht liegt nahe, dass solche Agenturen möglichst viele Kunden anlocken wollen, anstatt sich auf ihre Kompetenzen zu verlassen. Das ist nicht nur unseriös, sondern birgt auch die Gefahr, als Kunde unzureichende Dienstleistungen im Bereich SEO zu erhalten, wenn das Angebot der Agentur ohne aufdringliche Kaltakquise nicht für sich spricht. 

Möglichst viele Kunden zu haben, ist außerdem kein Qualitätssiegel für eine souveräne SEO-Agentur. Ganz im Gegenteil: Je mehr Kunden betreut werden, desto mehr geht das Anliegen Deines Unternehmens in den beschränkten Kapazitäten der einzelnen Mitarbeiter der Agentur unter. Eine gute Agentur, die auf zufriedenstellende Leistungen für ihre Kunden ausgerichtet ist, sollte sich nicht an der Anzahl der Kunden orientierten, ohne Rücksicht auf ihre internen Kapazitäten. Eine souveräne SEO-Agentur sollte also wissen, wann ein Auftrag zu viel ist, und Aufträge mit Hinblick auf die Arbeit für bereits bestehende Kunden auch ohne Probleme ablehnen können, anstatt immer weiter auf Kundenjagd zu gehen. 

SEO ist ein langwieriger und komplexer Prozess, der schon für einen Kunden relativ viel Arbeitsaufwand und Zeit erfordert. SEO ist also kein Bereich, in dem der Vertrieb und die Kundenakquise an erster Stelle stehen sollten. Natürlich solltest Du eine Agentur, die Dich per Kaltakquise anspricht, nicht gleich pauschal verurteilen. Dennoch ist bei dieser Art der Kundenakquise vonseiten der Agentur Vorsicht geboten, denn für eine wirklich gute Agentur reicht es aus, von Dir als Interessenten gefunden zu werden und Dich allein mit ihren Leistungen und ihrer Transparenz zu überzeugen, ohne dass es störender Werbung bedarf.

5. So kannst Du schlechte Erfahrungen mit einer SEO-Agentur vermeiden

Nicht immer lassen sich unseriöse SEO-Agenturen auf den ersten Blick erkennen. So ist es auch möglich, dass selbst nach der Akquise und Beratung nicht mehr die Dienstleistungen von der Agentur durchgeführt werden, die angeboten wurden. Auch fehlendes Know-How im Bereich SEO kann auf der Website einer Agentur noch gut versteckt werden und Kunden in die Irre führen. Damit Du schlechte Erfahrungen mit einer SEO-Agentur vermeiden kannst, geben wir Dir einige Tipps zur Hand, wie Du eine Abzocke verhindern und wie Du im Ernstfall gegen die falschen Versprechungen der Agentur vorgehen kannst.

Abzocke durch Agenturen

Eine Abzocke durch Agenturen gestaltet sich vor allem darin, dass diese keine seriösen Mittel verwenden, um eine Suchmaschinenoptimierung durchzuführen. Dies kann die Verwendung von automatisierten Tools oder der Kauf von Massen an unpassenden Backlinks auf speziellen Foren sein. Die Suchmaschine Google kennt jedoch diese Methoden und straft die Website Deines Unternehmens schnell ab – das Resultat: Statt einem guten Platz im Ranking das komplette Abrutschen von den ersten Seiten der Suchergebnisse. Daher ist es umso wichtiger, Dir unsere oben aufgelisteten Tipps zur schnellen Einschätzung der Qualität einer Agentur zu Herzen zu nehmen und eine möglichst transparente und seriöse Agentur auszuwählen, die keine dieser fragwürdigen Methoden anwendet.

Ein Vertrag mit klaren Vorgaben ist im Interesse aller

Die Rechte, die Dir als Kunde bei der Durchführung einer Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung stehen, müssen natürlich nachgewiesen werden. Bietet Dir die SEO-Agentur nach einem – hoffentlich kostenlosen! – Beratungsgespräch plötzlich nur die Hälfte der groß angekündigten Dienstleistungen an, ist das zwar frustrierend, aber immerhin bist Du noch nicht an die Agentur gebunden und solltest Dich schnellstmöglich nach einer seriösen Agentur umsehen. Anders sieht die Situation dagegen aus, wenn Du bereits einen Vertrag mit der Agentur abgeschlossen hast. Bevor Du Dich also mit den Konsequenzen einer schlechten Erfahrung mit einer Agentur auseinandersetzen musst (und dem Frust Deines Chefs darüber), solltest Du nicht leichtfertig jeden Vertrag akzeptieren, nur weil Du kein SEO-Experte bist. Wie schon oben beschrieben, kann Dir ein solides SEO-Grundwissen dabei helfen, die Angebote einer Agentur besser einschätzen zu können und von blumigen Fachbegriffen nicht getäuscht zu werden. 

Je mehr der von der Agentur angebotene Vertrag ins Detail geht, desto besser stehen die Chancen für Dich, einen Betrug durch die Agentur auch nachweisen zu können. Im Vorfeld sollte eine seriöse SEO-Agentur Dir also genau darlegen, welche Ziele und Lösungen sie in Bezug auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens für die Suchmaschinenoptimierung ansetzen und welche konkreten Schritte dazu durchgeführt werden. Klare Leistungs- und Vergütungsvorgaben machen die Aufgaben und den Zeitplan der Agentur für Dich nachvollziehbarer und es wird einfacher, auch rechtlich auf der Durchführung der abgesprochenen und vertraglich unterzeichneten Leistungen zu bestehen. Umgekehrt sollte auch die Agentur an einer klaren Festlegung der Leistungen im Rahmen eines Vertrags interessiert sein, denn welche seriöse Agentur will ihren Kunden schon Ärger machen?

Den Vertrag kündigen

Trotz aller Absprachen und Verträge kann es durchaus passieren, dass die Leistungen der SEO-Agentur nicht Deinen Erwartungen entsprechen. Grundsätzlich ist es immer möglich, vom Vertrag zurückzutreten, insofern nachweisbare und schwerwiegendere Pflichtverstöße vorliegen. Es besteht also ein Unterschied darin, ob Du einfach nicht ganz zufrieden mit dem Ranking Deiner Website bei einer Suchmaschine oder einzelnen Texten für den Content Deiner Website bist, oder ob die Agentur sich tatsächlich nicht an die vertraglichen Vereinbarungen gehalten hat.

Die richtigen Erwartungen gegen schlechte Erfahrungen

Auch hilft es, schon vor dem Abschluss eines Vertrags die Angebote der SEO-Agentur genau unter die Lupe zu nehmen. Große Versprechungen wie ein Ranking auf Platz 1 in einer international hart umkämpften Branche für ein mittelständisches Unternehmen klingen zwar verlockend, aber auch als Laie in Sachen SEO sollte Dir klar sein, dass diese Platzierung wohl kaum umzusetzen ist. Nicht immer haben Agenturen also eine Abzocke im Sinn, sondern bieten hohen Erwartungen lediglich realistische Ergebnisse. Dazu noch eines: SEO braucht viel Zeit, und ist zugleich ständigen Änderungen durch Google unterworfen, die selbst bei einer guten Strategie das Ranking negativ beeinflussen oder gar zu einer Penalty führen können. Auch hier trägt nicht unbedingt die Agentur die Schuld.

6. Empfehlungen für eine SEO-Agentur aus Deinem eigenen Umfeld

Ein solides Grundlagenwissen im Bereich SEO sowie die wichtigsten Bewertungskriterien für eine Agentur sind bereits eine große Hilfe für die Auswahl einer passenden SEO-Agentur in Münchenfür Dein Unternehmen. Auch Erfahrungsberichte aus dem Internet von Kunden der jeweiligen Agentur können Dir dabei helfen, Dir ein Bild von den Leistungen, der Zuverlässigkeit und der Qualität einer SEO-Agentur zu machen. Noch besser sind Tipps und Ratschläge von Personen, die du kennst und die auch schon Erfahrungen mit Agenturen aus dem Raum München gemacht haben.. So erhältst Du noch glaubwürdige Angaben zu verschiedenen Erfahrungen mit einer bestimmten Agentur und kannst auch noch genauer nachfragen. 

Schaue Dich bei Deiner Suche also zuerst einmal in Deinem eigenen beruflichen Netzwerk um oder frage Kollegen, ob sie jemanden kennen, dessen Unternehmen schon einmal die Leistungen einer Agentur in Anspruch genommen hat. Dabei sind sowohl positive Erfahrungen als auch negative Berichte hilfreich, um eine SEO-Agentur in die engere Auswahl zu nehmen oder von vornherein auszuschließen. 

Beachte dabei jedoch, dass die Erwartungen oder das geforderte Aufgabenspektrum eines Kunden, der bereits Erfahrungen mit einer SEO-Agentur gemacht hat, nicht unbedingt denen Deines Unternehmens entsprechen müssen. Daher solltest Du sowohl positive als auch negative Berichte auch selbst mit einem kritischen Blick und mit Bezug auf Dein eigenes Unternehmen betrachten – nicht jede Erfahrung mit einer Agentur muss sich genauso für Dich wiederholen. Wenn Du in Deinem privaten und beruflichen Umfeld niemanden finden kannst, der schon einmal mit einem münchener SEO-Dienstleister zusammengearbeitet hat, kannst Du auch nach Unternehmen in der gleichen Branche suchen und sie mit der Bitte kontaktieren, dir etwas über ihre Erfahrungen mit SEO-Agenturen zu berichten und womöglich eine Empfehlung zu geben.

7. Wie wichtig sind die Referenzen einer SEO-Agentur?

Wenn Du eine SEO-Agentur etwas enger ins Auge gefasst hast, können die auf ihrer Website aufgelisteten Referenzen Dir einen guten Eindruck von der Qualität ihrer Arbeit vermitteln. Aber auch hier solltest Du immer einen kritischen Blick behalten. Denn oftmals werden Referenzen von Agenturen aus der gleichen Branche genannt, die so nichts mit einer SEO-Dienstleistung für Kunden zu tun haben. Auch sagen klangvolle Namen großer und bekannter Unternehmen nicht unbedingt etwas über die Qualität der Arbeit der SEO-Agentur aus – wer weiß schon, wie zufrieden der Kunde letztlich mit der durchgeführten Suchmaschinenoptimierung und den Leistungen war?

Aussagekräftiger sind da von der SEO-Agentur auf ihrer Website präsentierte Beispiele für vergangene Kundenaufträge mit einer detaillierten Beschreibung der durchgeführten Aufträge und authentische Kundenstimmen. Eine Übersicht von Referenzen kann jedoch als guter Ausgangspunkt dafür dienen, einige der aufgeführten Unternehmen zu kontaktieren und einfach selbst nach ihren Erfahrungen mit der Agentur zu fragen. Außerdem kannst Du ganz einfach und schnell selbst den Erfolg einer SEO-Agentur mit ihren genannten Kunden untersuchen, indem Du zum Beispiel die indexierten Seiten bei Google prüfst oder Dir die Backlinks der jeweiligen URL des Kunden ansiehst. Wenige Seiten im Google-Index oder unseriöse Links deuten trotz der genannten Referenz eher auf eine schlechte Arbeit der SEO-Agentur hin.

Zahlreiche Referenzen oder Referenzen mit den Namen großen und bekannter Unternehmen sagen also nicht allzu viel über die tatsächliche Qualität einer Agentur aus. Auch jüngeren oder kleineren SEO-Agenturen, die noch nicht allzu viele Referenzen sammeln konnten, solltest Du deshalb anhand unserer oben genannten Bewertungskriterien untersuchen und in Betracht ziehen. Referenzen sind also nur ein Anhaltspunkt, wenn auch ein hilfreicher, um mehr Erfahrungsberichte und Einblicke in die Arbeit einer Agentur zu sammeln.

8. Welche branchenspezifischen Kompetenzen weist die SEO-Agentur auf?

Referenzen können für Dich nicht nur ein guter Anhaltspunkt sein, um mehr Informationen über die Erfahrungen bisheriger Kunden mit einer SEO-Agentur zu erhalten. Sie zeigen Dir auch auf einen Blick, ob die jeweilige SEO-Agentur auch schon Kunden aus einer ähnlichen Branche wie die Deines Unternehmens betreut hat. Das mag auf den ersten Blick unwichtig erscheinen, denn SEO ist schließlich SEO, oder? Falsch! Die Aufgaben innerhalb der Suchmaschinenoptimierung bleiben zwar gleich, doch je nach Branche ergeben sich in gewissen Bereichen unterschiedliche Anforderungen. 

Jede Branche weist unterschiedliche Themen und Zielgruppen auf, was sich wiederum auf die jeweiligen Ziele der Suchmaschinenoptimierung wie etwa die Content-Strategie auswirkt. Schließlich ist SEO nicht einfach ein immer gleichbleibendes Schema, das für jeden Kunden gleich abgearbeitet wird. Eine gute SEO-Agentur sollte ihre Strategien individuell auf das jeweilige Unternehmen ausgerichtet durchführen. 

Weist eine Agentur also bereits Know-How auf, das spezifisch auf eine Branche zugeschnitten ist, so kann das durchaus mehr Erfolg bei der Durchführung der Suchmaschinenoptimierung für Dein Unternehmen bedeuten. Denn die Mitarbeiter der Agentur wissen dann schon, wie ein Unternehmen aus der jeweiligen Branche in Sachen SEO zum Erfolg geführt werden kann, und können dies dann auch für Dein Unternehmen erfolgreich wiederholen. 

Das heißt natürlich nicht, dass eine Agentur ohne Referenzen aus Deiner Branche eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung nicht meistern könnte. Dennoch können sich auch in diesem Sinne Referenzen als ein sinnvolles Bewertungskriterium erweisen, mit dem Du die Auswahl passender Agenturen für Deine Branche weiter einschränken kannst.

9. Wie wichtig sind Größe und Renommee einer SEO-Agentur?

Genauso wenig wie klangvolle Namen innerhalb der Referenzen einer Agentur etwas über die tatsächliche Qualität der Agentur aussagen, genauso unwichtig sind auch die Größe und das Renommee einer SEO-Agentur. Natürlich ist es dabei genauso wie mit allen anderen Geschäftsbereichen: Ein Unternehmen kommt natürlich nicht ohne Grund zu einer gewissen Größe und einer positiven Reputation innerhalb einer Branche. Dennoch bedeutet das nicht, dass größere und bekanntere SEO-Agenturen in München automatisch besser sind als kleinere Agenturen. Die Größe einer SEO-Agentur kann sich beispielsweise auch rein aus ihrem Alter ergeben: Ältere Agenturen sind natürlich über die Jahre gewachsen und haben stetig neue Mitarbeiter dazugewonnen. Das heißt nicht, dass eine jüngere Agentur eine schlechtere Arbeit macht. Ganz im Gegenteil: Womöglich sind die Arbeitsverfahren bei einer größeren, dafür auch älteren Agentur schon angestaubt, während eine kleinere und jüngere Agentur in Sachen SEO näher am Zahn der Zeit und flexibler in ihrer Arbeitsweise ist.

Zudem neigen einige SEO-Agenturen dazu, sich selbst größer zu machen, als sie sind. Klangvolle Bezeichnungen von Positionen wie „Head of…“ klingen zwar gut, werden aber auch gerne von sehr kleinen Teams vergeben (in diesem Fall ist dann quasi jeder der Mitgründer der Agentur ein „Head of“). Davon solltest Du Dich nicht blenden lassen, wenn Dir die Größe einer Agentur tatsächlich wichtig ist. Auch kann die Größe einer Agentur in einem ausgedehnten Netzwerk und zahlreichen Vertriebsmitarbeitern begründet sein. Das macht de facto viele Mitarbeiter aus, jedoch nicht mehr Mitarbeiter, die tatsächlich im Bereich SEO arbeiten. Wenige kompetente Experten in Sachen SEO bieten Dir da deutlich mehr, als eine Agentur, die sich vor allem auf Vertrieb und Werbung in eigener Sache konzentriert. Das heißt: Größe ist nicht gleich Größe. Schaue Dir genau an, ob die Agentur tatsächlich viele Mitarbeiter im Bereich SEO hat, oder ob sie sich nur größer macht, als sie ist.

Dennoch solltest Du die Größe einer Agentur nicht völlig außer Acht lassen. Wie wichtig die Größe eines SEO-Teams sein sollte, hängt ganz von eurem Unternehmen und euren erwünschten Maßnahmen für die Optimierung ab. Kleinere, spezifische Aufgaben können problemlos von einem kleinen Team übernommen werden. Handelt es sich um langfristig ausgelegtes, ganzheitliches SEO-Projekt, bei dem eine Optimierung in jedem Bereich angestrebt wird, bist Du mit einer größeren Agentur tatsächlich besser aufgestellt. Schließlich kann eine solche Agentur höchstwahrscheinlich genügend Mitarbeiter und Experten aus jedem wichtigen Bereich anbieten. Mehr Kapazität bedeutet in diesem Fall auch eine bessere und zuverlässige Übernahme des Auftrags, vor allem wenn es sich um auf lange Sicht ausgelegte Optimierungsmaßnahmen wie eine Content-Strategie handelt. Solche Großprojekte sind von einer kleineren Agentur womöglich schwieriger zu stemmen.

Die Auswahl zwischen kleinen und großen Online-Marketing-Agenturen oder gar Freelancern hängt also ganz davon ab, welche Leistungen Dein Unternehmen für die Suchmaschinenoptimierung in Anspruch nehmen will. Von der Website einer Agentur sollte für Dich deutlich ersichtlich werden, welche Leistungen in welchem Umfang die Marketing-Agentur anbieten kann. Selbst wenn eine Agentur nicht realistisch ist, solltest Du realistisch bleiben: Das volle Paket und Expertise in jedem Bereich von technischem SEO über eine Content-Strategie bis hin zu User Experience Design und Linkbuilding und am besten gleich die beste Platzierung, klingt für eine kleine SEO-Marketing-Agentur oder gar einen einzelnen Freelancer einfach nicht machbar und ist es wahrscheinlich auch nicht. Bei einer größeren Agentur sollte glaubhaft gemacht werden, dass sie das ganze Spektrum an unterschiedlichen Leistungen im Bereich SEO auch tatsächlich abdecken kann. Wenn Dein Unternehmen in jedem Bereich eine Optimierung erzielen will, macht die Beauftragung einer größeren Agentur, die viele Experten vereint, durchaus Sinn. Für speziellere Anliegen genügt auch eine kleinere Agentur oder ein Freelancer, der sich auf den gewünschten Bereich spezialisiert hat.

Auch das Renommee einer SEO-Agentur ist für sich genommen zunächst einmal kein aussagekräftiges Bewertungskriterium. Zum einen hängt das Renommee eng mit der Größe einer Agentur zusammen, was, wie bereits erwähnt, nicht bedeutet, dass diese Online-Marketing-Agentur unbedingt die beste Arbeit leistet. Ebenso können Referenzen zu einem positiven Renommee beitragen, ohne dass Du dadurch mehr über die tatsächlichen Erfahrungen der aufgezählten Kunden mit der jeweiligen Agentur weißt. Andere Aspekte, wie persönliche Empfehlungen oder authentische Erfahrungsberichte sowie branchenspezifische Erfahrung einer Marketing-Agentur sind deutlich wichtiger, um die passende Agentur für Dein Unternehmen zu finden.

10. Wie wichtig ist die Expertise einer SEO-Agentur?

Während nicht jeder SEO-Bereich unbedingt von jeder Agentur abgedeckt werden muss, ist vor allem die Web-Analyse besonders wichtig und sollte von einer Agentur angeboten werden, auch wenn sie nicht zu den Kernkompetenzen der Agentur zählt. Eine Web-Analyse wird meist mit Google Analytics durchgeführt, weshalb Google-Analytics-Zertifikate besonders gute Indikatoren dafür sind, ob eine Agentur entsprechende Kenntnisse im Bereich Web Analytics aufweist.

Das SEO Tool Google Analytics ist eine Leistung, welche von der Suchmaschine Google kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, und dient der Web-Analyse. Webseitenbetreiber haben mit Google Analytics die Möglichkeit, jegliche Daten und Statistiken ihrer Website abzurufen. Google Analytics ist einer der meist genutzten Analyse Tools und gilt trotz seiner Komplexität, als Anfänger und bedienerfreundlich.

Das sagen Google-Analytics-Zertifikate aus

Google-Analytics-Zertifikate sind recht aussagekräftige Nachweise über die Kompetenzen einer Agentur. Besitzt eine Agentur ein solches Zertifikat, erfüllt sie eine ganze Reihe von Voraussetzungen, wie etwa eine hohe fachliche Kompetenz in den Bereichen Technik, Webdesign und Webentwicklung.

 

Wenn die Größe einer Agentur nicht unbedingt ausschlaggebend für die Auswahl der passenden SEO-Agentur ist, so spielt die Expertise der Agentur wiederum eine sehr große Rolle. Behalte genau im Blick, welche Leistungen Dein Unternehmen in Sachen Suchmaschinenoptimierung in Anspruch nehmen will, und richte danach aus, welche Expertise am wichtigsten ist. Lieber weniger Kernkompetenzen, die dafür eine professionelle Arbeit versprechen, als eine ganze Bandbreite an Leistungen, die dafür wenig Expertise in bestimmten Bereichen bedeutet.

11. Was Du über SEO-Zertifikate wissen solltest

Nicht nur ein Google-Analytics-Zertifikat macht sich gut auf der Webseite einer Online-Marketing-Agentur, sondern auch spezielle SEO-Zertifikate. Wir stellen Dir die wichtigsten offiziellen und inoffiziellen SEO-Zertifikate und SEO-Siegel kurz vor, damit Du Zertifikate und Siegel, mit denen eine Agentur sich schmückt, besser einschätzen kannst.

Das SEO-Zertifikat des BVDW

Zu den Voraussetzungen dieses offiziellen Zertifikats gehören unter anderem Nachweise über eine seriöse Suchmaschinenoptimierung und über den jährlichen Honorarumsatz, auf den Erfolg der Maßnahmen zur Optimierung geprüfte Kundenprojekte, Prüfung der Qualifikationen der Mitarbeiter, eine Befragung der Kunden der Agentur und der Nachweis von Fachbeiträgen. Auch ein Code of Conduct gehört zu diesem Zertifikat. Ist dieses Zertifikat vorhanden, liefert Dir dies also recht gute Anhaltspunkte für die Qualität einer Agentur. Jedoch bedeutet ein fehlendes Zertifikat des BVDW keinen Mangel an Qualität und sollte deshalb kein allzu wichtiges Bewertungskriterium für Dich sein. Skeptisch solltest Du auch sein, da für die Mitgliedschaft im BVDW sowie für das Zertifikat für Nicht-Mitglieder Beiträge anfallen.

Die SEO-Siegel von seounited und iBusiness

Hierbei handelt es sich um inoffizielle SEO-Siegel. Die Vergabe des Siegels von seounited orientiert sich dabei an Umfragen, iBusiness untersucht dazu die Sichtbarkeit bestimmter Agenturen. Beides sind keine sicheren Bewertungskriterien für die Qualität einer Agentur, weshalb Du Dein Urteil nicht allzu sehr davon beeinflussen lassen solltest.

Achtung: Erfundene Zertifikate gibt es wie Sand am Meer

Neben den oben genannten Zertifikaten zögern viele Agenturen auch nicht, ein SEO-Zertifikat kurzerhand zu fälschen – sei es die Verkündung einer Auszeichnung von der Suchmaschine Google oder der angebliche Erfolg als Testsieger. Ein Grund mehr, Dich von Zertifikaten und Siegeln nicht allzu sehr blenden zu lassen.

12. Der erste Eindruck zählt – Das Auftreten einer SEO-Agentur

In unserer obigen Aufzählung hast Du bereits einige Tipps bekommen, wie Du eine SEO-Agentur auf den ersten Blick bewerten kannst. Einen noch schnelleren ersten Eindruck kannst Du Dir durch das Auftreten und die Reputation einer Agentur im Netz verschaffen. Dabei reicht es oftmals schon, den Namen der Agentur bei Google einzutippen, um einen Gesamteindruck zu erhalten. Wenn eine Agentur bereits in den Suchergebnissen im Zusammenhang mit Schlagwörtern wie „Abzocke“ oder „unseriös“ erscheint, kannst Du davon ausgehen, dass dies mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit einen wahren Kern hat. Auch auf Erfahrungsberichte, beispielsweise auf Blogs oder in Foren, stößt Du so recht schnell und kannst ein Gesamtmuster an überwiegend positiven oder negativen Meinungen zu der Agentur erkennen. Schau dabei ruhig ein bisschen mehr als nur die allerersten Suchergebnisse an, da womöglich auch weiter unten im Ranking einige wertvolle Informationen zu finden sind.

Auch wenn eine Agentur nicht sofort durch die Suchergebnisse als unseriös entlarvt wird, lohnt sich ein genauerer Blick auf ihr Online-Auftreten. Kleinigkeiten wie das Design der Website sind natürlich Geschmackssache, dennoch kannst Du bereits an der Aufmachung einer Website erkennen, ob die Agentur selbst mit gutem Beispiel voranschreitet und mit einer guten Informationsarchitektur und User Experience überzeugt. Ist die Website schlecht aufgebaut oder der Content nicht gerade angenehm zu lesen, ist es unwahrscheinlich, dass der Agentur dies bei der Arbeit für Dein Unternehmen besser gelingen wird.

Auch die Transparenz und damit Vertrauenswürdigkeit einer Agentur kannst Du schnell von ihrem Auftreten im Netz ablesen. Wie transparent werden die Leistungen, die Erfahrungen, die Anzahl und Kompetenzen der Mitarbeiter kommuniziert? Werden mehr leere Floskeln und übertriebene Versprechungen verwendet als einfache Fakten? Auch eine auffällig hohe Zahl an positiven Kundenstimmen kann ein Indiz dafür sein, dass die schlichten Fakten über die Agentur nicht positiv und überzeugend genug sind und dies versteckt werden soll.

Eine schlechte Reputation wird von Agenturen meist durch das Löschen von negativen Beiträgen und Kommentaren zu verhindern versucht. Generell solltest Du also mit scharfem Blick bei der Suche nach einer Online-Marketing-Agentur vorgehen und stets Erfahrungsberichte mit einbeziehen.

Hier nennen wir Dir einige Indizien für die Seriosität einer Agentur:

  • Eine gut strukturierte Website
  • Transparenz bei der Nennungen der Kompetenzen und Leistungen
  • Das Team aus authentischen Mitarbeitern wird vorgestellt
  • Zum Team gehören auch Mitarbeiter, die sich in der Branche einen Namen gemacht haben
  • Die Online-Marketing-Agentur weist fachspezifische Publikationen auf, die ihre Kompetenz und Expertise untermauern. Beispielsweise Artikel im eigenen Blog, Publikationen auf anderen Websites mit dem Thema SEO, Vorträge auf Konferenzen, Workshops oder Webinare. Beachte jedoch: Dieser Aspekt ist ein zusätzliches Plus, jedoch kein alleiniges Bewertungskriterium für die Kompetenz jedes einzelnen Mitarbeiters. Fachliches Wissen, das einzelne Mitarbeiter in Form von Artikeln oder Vorträgen weitergeben, lässt nicht unbedingt auf die gesamten fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiter der Online-Marketing-Agentur schließen. Die theoretische Auseinandersetzung mit einem SEO-relevanten Thema ist nicht gleichzusetzen mit der tatsächlichen Umsetzung eures Auftrags vonseiten der Agentur.

Auch wenn man nie eine Agentur anhand oberflächlicher Daten wie Größe und Referenzen bewerten sollte, reicht eine kurze Eingabe bei Google meist schon, um zumindest sehr unseriösen und schlechten Agenturen auf die Schliche zu kommen und sie aus Deiner Auswahl auszuschließen.

13. Welche Rolle spielt die Sichtbarkeit einer SEO-Agentur?

Ebenso wie die Qualität der Website kann auch die Sichtbarkeit bzw. die Platzierung der Agentur in den Suchergebnissen deutlich machen, inwiefern die Online-Marketing-Agentur ihr Handwerk versteht. Auf die Sichtbarkeit der Website einer Agentur stößt Du vermutlich schon während Deiner Suche und wirst Dir wohl als erstes diejenigen Agenturen ansehen, die ganz oben in den Suchergebnissen erscheinen. 

Dabei kommt es natürlich darauf an, ob Du ganz allgemein nach Agenturen gesucht oder Dich lokal in München orientiert hast. Hat die Website einer Agentur eine gute Sichtbarkeit bei Google, ist das zunächst einmal ein gutes Indiz für die Kompetenzen der Agentur. Allerdings ist die Sichtbarkeit kein ausschlaggebendes Kriterium, um eine Agentur als positiv zu bewerten. Schließlich heißt das nicht, dass sie nicht mehr Mühe in die Sichtbarkeit der eigenen Website gesteckt hat, als dies bei den Websites ihrer Kunden der Fall ist. Daher ist ein zusätzlicher Blick auf die Sichtbarkeit der Websites von Referenzen hilfreicher, um Dir ein Bild über den Erfolg einer Online-Marketing-Agentur zu machen. 

Mit unserer Agentur-Suche machst Du Dich nicht abhängig von den obersten Suchergebnissen und damit der Sichtbarkeit einzelner Agenturen.

14. Warum der erste Kontakt mit der SEO-Agentur so wichtig ist

Du hast Dich letztendlich für eine Agentur in München entschieden und möchtest mit ihr Kontakt aufnehmen? Bevor ein Vertrag abgeschlossen wird, solltest Du unbedingt eine erste Beratung durch die die Agentur in Anspruch nehmen – und die ist im Idealfall kostenlos. Eine solche Beratung gibt beiden Seiten die Möglichkeit, einander kennenzulernen und einzuschätzen, ob eine Durchführung des Auftrags möglich ist, hier ist der Aufwand natürlich geringer, wenn die Agentur in deiner Nähe ist . Du solltest ein solches Gespräch nutzen, um die Ziele Deines Unternehmens in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung deutlich zu machen. Je mehr Du dabei ins Detail gehst, desto einfach ist es für die Online-Marketing-Agentur, den erforderlichen Leistungsumfang und Arbeitsaufwand einzuschätzen. Achte dabei darauf, dass die Agentur eine realistische Einschätzung abgibt und nicht eine hohe Zahl an Leistungen und Ergebnissen innerhalb eines utopisch kurzen Zeitraums verspricht.

Die Erstberatung ist der Grundstein für einen möglichen Vertrag zwischen Deinem Unternehmen und der Agentur, in deren Rahmen alle Bedingungen schon möglichst genau abgesprochen werden sollten. Damit vermeidest Du unangenehme Überraschungen und schlechte Erfahrungen mit der Agentur oder gar Betrug. Zugleich verpflichtet Dich die Erstberatung zu nichts: Wenn Dir die Konditionen der Agentur nicht gefallen, Du den Eindruck hast, dass sie die Arbeit nicht zufriedenstellend erledigen kann oder Du einfach nicht ganz warm wirst mit der Agentur, steht es Dir noch immer frei, Dich an eine andere Online-Marketing-Agentur zu wenden. Der erste Kontakt mit einer Agentur in Form einer Erstberatung ist also der letzte Schritt auf Deinem Weg zur Auswahl einer passenden Agentur, bei dem Du Dir ein ganz konkretes Bild von der Qualität der Agentur machen kannst. Auch hier solltest Du noch wachsam und kritisch bleiben und nicht vorschnell alle Konditionen akzeptieren, nur weil Du Dich nicht erneut auf die Suche nach einer Agentur machen möchtest.

Das sind bei einer Erstberatung die Hinweise auf eine schlechte SEO-Agentur:

  • Du bekommst keinen professionellen Berater zu Gesicht, sondern lediglich einen Mitarbeiter aus dem Kundenservice oder dem Vertrieb, der offenkundig nicht viel Ahnung von SEO hat
  • Du wirst mit zu günstigen Preisen oder einer schnellen Bearbeitungszeit anstatt mit den Vorzügen sorgfältiger Arbeit gelockt
  • Dir wird nur ein Langzeitvertrag angeboten
  • Es wird keine ehrliche Einschätzung der eigenen Kapazitäten gegeben, sondern der Mitarbeiter verspricht vorschnell, das alle gewünschten Aufgaben übernommen werden können

Das sind bei einer Erstberatung die Hinweise auf eine gute SEO-Agentur:

  • Der Mitarbeiter, mit dem Du das Gespräch führst, besitzt fundierte Kenntnisse im Bereich SEO
  • Er/Sie ist ehrlich und transparent bei seinen Aussagen über die Kompetenzen der Mitarbeiter und die Kapazitäten der Agentur
  • Er/Sie schätzt den Arbeits- und Zeitaufwand realistisch ein
  • Er/Sie kann alle Deine Fragen sachlich und kompetent beantworten und drängt Dich zu nichts
  • Der Mitarbeiter nimmt sich Zeit für Dich und fertigt Dich nicht einfach ab

Bei diesen Aussagen solltest Du sofort skeptisch werden:

  • Garantierter 1., 2. Oder 3. Platzierung im Google Ranking (meist völlig utopisch)
  • Direkter Kontakt zu Google und dadurch Kenntnisse der Vorgaben und Änderungen von Google
  • Alle Leistungen sind von der Agentur durchführbar
  • Die Agentur besitzt Expertise in jedem einzelnen Bereich
  • Die Agentur besitzt Zertifikate von Google und anderen (das lässt sich leicht fälschen, siehe oben)

Bei solcherart klangvollen, aber unrealistischen Versprechungen solltest Du lieber noch einmal nachhaken oder Dir am besten gleich eine seriöse Marketing-Agentur suchen.

Nutze die Gelegenheit des ersten beratenden Gesprächs, um Fragen über die Kompetenzen, die branchenspezifische Erfahrung, die Referenzen der Agentur und alles Weitere zu stellen, was du wissen möchtest. Dein erworbenes Grundwissen im Bereich SEO hilft Dir dabei, oberflächliches Gerede von echtem Fachwissen zu unterscheiden. Wenn Du der SEO-Agentur auf den Zahn fühlst und genau prüfst, ob sie den Anforderungen Deines Unternehmens entspricht, hat letzten Endes jeder etwas davon, denn: Eine gute Agentur sollte daran interessiert sein, auf die individuellen Wünsche des Kunden einzugehen und ihm zufriedenstellende Ergebnisse liefern zu können.

15. So bleibst Du up to date: Regelmäßige Reportings der SEO-Agentur

Auch nach Vertragsabschluss bleibt Transparenz ein großes Thema bei der Zusammenarbeit mit einer SEO-Agentur. In manchen Bereichen lässt sich anhand konkreter Daten recht gut festlegen, welche Leistungen in welchem Zeitraum erbracht werden. So zum Beispiel bei der Content-Strategie: Die Agentur kann Dir genaue Angaben darüber machen, wie viele Texte zu welchen Themen bis wann erstellt werden. An anderer Stelle sieht es jedoch schon anders aus: So kann beispielsweise beim Linkbuilding schwer vorausgesagt werden, wie viele Links bis wann aufbaut werden, wenn das Ganze auch organisch und nicht durch gekaufte Links erfolgen soll. Um während der verschiedenen Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung auf dem Laufenden zu bleiben, sollte eine gute Agentur regelmäßige Reportings mit allen wichtigen Daten (etwa eine Übersicht über alle bislang aufgebauten Links oder Informationen über die Entwicklung der Conversion Rate) erstellen und Dich als Kunden aktiv in die aktuell laufenden Prozesse mit einbeziehen. Eine solch transparente Vorgehensweise ermöglicht es Dir außerdem zu überprüfen, ob die Maßnahmen und die vorgeschlagene Strategie zur On-Page-Optimierung auch tatsächlich auf der Website Deines Unternehmens durchgeführt werden.

16. Mit welchen Kosten für eine SEO-Agentur musst Du rechnen?

Du ahnst es vermutlich schon: Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Eine pauschale Antwort auf die Frage „Was kostet SEO?“ gibt es nicht.

Bei der Berechnung der Kosten für SEO kommt es ganz darauf an:

  • Wie viele Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung durchgeführt werden sollen
  • Wie viele verschiedene Bereiche diese Maßnahmen umfassen
  • Ob es sich um kurzfristige oder langfristige Maßnahmen handelt
  • Ob es sich um ein kleines, lokales Unternehmen oder einen groß aufgestellten, internationalen Konzern handelt
  • Welche Preise die jeweilige SEO-Marketing-Agentur fordert

Bei der Berechnung des Preises wird Dir die SEO-Agentur klare Vorgaben machen, denn sie weiß am besten, welche Kosten für den nötigen Arbeitsaufwand anfallen. Generell macht es mehr Sinn, monatlich statt in Tagessätzen abzurechnen. Benötigt ihr nur eine spezielle Maßnahme der Optimierung, die sich in einem recht kurzen Zeitraum erledigen lässt, können die anfallenden Kosten auch sofort berechnet werden. Ansonsten kann es sein, dass Dir die Kosten zunächst nur vorgerechnet werden, der endgültige Preis sich aber an den tatsächlich erzielten Ergebnissen orientiert. Hier macht es Sinn, die Ziele Deines Unternehmens klar zu definieren und diese mit der Agentur abzusprechen, damit am Ende keine Missverständnisse entstehen. Bei langfristigen Projekten wird also wahrscheinlich eine monatliche Zahlung erfolgen. Letztendlich ist aber festzuhalten, bei einer gelungen SEO werden sich die Aufwände durch steigende Umsätze relativieren und lohnen. 

Vorsicht bei erfolgsbasierten Abrechnungsmodellen

Im Grunde machen bei langfristigen Optimierungsmaßnahmen erfolgsbasierte Abrechnungsmodelle Sinn. Jedoch solltest Du einige solcher Modelle strikt ablehnen. Dazu gehören Modelle, die ganz allgemein nach Traffic auf der Website abrechnen. In diesem Fall kaufen einige Online-Marketing-Agenturen einfach Traffic durch irrelevante Keywords und Search Engine Advertising, was die Qualität der Website in keiner Weise verbessert. Nur eine erfolgsbasierte Abrechnung nach organischem Traffic wäre hier sinnvoll.

In jedem Fall ist es wichtig, schon bei der Erstberatung das Budget, das Dein Unternehmen freigibt, mit den Konditionen der Agentur abzustimmen. Eine größere SEO-Marketing-Agentur hat natürlich mehr Mitarbeiter zu finanzieren und kann so teurer sein, als ein einzelner Freelancer – dafür kann sie auch sämtliche Bereiche einer ganzheitlichen SEO-Strategie abdecken. Nach dem billigsten Angebot zu suchen, macht also keinen Sinn, wenn Du gute Ergebnisse erhalten möchtest.

17. Wie sollte der Vertrag mit der SEO-Agentur aussehen?

Grundsätzlich gilt: Bei langen Vertragslaufzeiten solltest Du skeptisch werden, denn vor allem schlechte Agenturen binden sich so an einen Kunden. Eine gute Online-Marketing-Agentur gibt dem Kunden die Chance, sich von ihren Leistungen zu überzeugen. Auch eine Testphase ist eine gute Lösung, um sich ein Bild von der Arbeit der SEO-Agentur zu machen.

Daneben gibt es einige Punkte, die im Vertrag deutlich gemacht werden sollten. Dazu gehört neben den klar definierten Zielen der Suchmaschinenoptimierung auch alles, was nach der Durchführung der Suchmaschinenoptimierung offen bleibt. Das betrifft beispielsweise die Verwaltung von Konten wie das AdWords-Konto, auf das Dein Unternehmen am Besten Zugriff erhalten sollte. Auch sollte im Vertrag festgelegt sein, dass das Unternehmen über eventuell anfallende Linkmieten im Rahmen des Linkbuilding informiert wird, damit nach der Suchmaschinenoptimierung keine bislang unbekannten Kosten oder Verantwortlichkeiten (durch unseriöse Links) am Unternehmen haften bleiben. Die Vorgehensweise bzw. die Strategie der Agentur in allen SEO-Bereichen sollte im Vertrag deutlich dargelegt sein, um künftige Risiken für Dein Unternehmen zu vermeiden.

Adwords können bei der Suchmaschine Google in den SERPs und auch auf einer der vielen Websites aus dem Google-Netzwerk kostenpflichtig geschaltet werden. AdWords-Anzeigen werden bei den Suchergebnissen von Google durch die Überschrift “Anzeige” von den organischen Suchergebnissen abgegrenzt und ganz oben platziert.

18. Zusammenfassung: Das ist wichtig bei der Auswahl einer SEO-Agentur

Das war jetzt ganz schön viel, oder? Keine Sorge, wir fassen Dir noch einmal die wichtigsten Punkte bei der Suche nach einer passenden SEO-Agentur zusammen:

  • Kaltakquise: Ist eigentlich immer ein Ausschlusskriterium.
  • Empfehlungen: Empfehlungen aus Deinem privaten oder beruflichen Umfeld geben Dir immer den besten Einblick in die Qualität einer SEO-Agentur. Auch authentische Erfahrungsberichte aus dem Internet helfen Dir weiter. Ansonsten kannst Du auch Unternehmen aus Deiner Branche nach ihren Erfahrungen mit Agenturen fragen.
  • Transparenz: Ist das A&O, wenn es um die Vertrauenswürdigkeit und Qualität einer SEO-Agentur geht. Transparenz beginnt bei klar kommunizierten Leistungen und Kompetenzen der Mitarbeiter auf der Website und mit einer transparenten Beschreibung der Möglichkeiten der Agentur im Rahmen der Erstberatung und endet mit transparenten Reportings über die für Dein Unternehmen durchgeführten Maßnahmen der Optimierung.
  • Vertrag: Kürzere Verträge sind langfristigen Verträgen immer vorzuziehen. Nutze, wenn möglich, immer die Testphase, um die Arbeit der SEO-Agentur kennenzulernen. Falsche Erwartungen und Risiken für Dein Unternehmen sollten durch den Vertrag ausgeschlossen werden.
  • Branchenspezifische Erfahrung: Kann durchaus hilfreich, da die Agentur durch die Erfahrung noch besser auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens reagieren kann. Dies sollte jedoch kein ausschlaggebendes Kriterium sein.
  • Referenzen: Lass Dich nicht von klangvollen Namen und der bloßen Anzahl an Referenzen blenden, sondern untersuche genauer, was für die als Referenz genannten Kunden gemacht wurde und wie zufrieden die Kunden mit der Leistung der SEO-Agentur waren.
  • Größe der SEO-Agentur: Kann aus vielen Gründen entstanden sein: Womöglich ist die Agentur einfach nur älter und im Laufe der Zeit gewachsen, oder sie macht sich größer, als sie ist. Einzig wenn es um das Leistungsspektrum geht, kann eine größere Agentur besser für Dein Unternehmen geeignet sein.
  • Mitarbeiter: Die Mitarbeiter inklusive ihrer Kompetenzen sollten von der Agentur transparent und glaubhaft vorgestellt werden. Bekannte Namen innerhalb der Branche zeugen ebenfalls von Seriosität.
  • Zertifikate: Können leicht gefälscht werden. Von daher sind sie kein aussagekräftiges Kriterium für die Qualität einer SEO-Agentur.

Fazit

Fazit: Die Suche nach einer SEO-Agentur in München ist nicht schwer – wenn Du weißt worauf es ankommt

Hoffentlich stehst Du nach diesem Artikel nicht mehr mit so vielen Fragezeichen im Kopf vor Deiner Suche nach einer passenden SEO-Marketing-Agentur für Dein Unternehmen, wie zuvor. Mit unseren Tipps hast Du Dir nun zugunsten Deiner Urteilsfähigkeit ein solides SEO-Grundwissen angeeignet und erfahren, welche Bewertungskriterien bei der Einschätzung einer Agentur in München eine Rolle spielen und welche eher nicht zu berücksichtigen sind. Mit unserer Übersicht über die wichtigsten Bewertungskriterien und der Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte sollte Deiner erfolgreichen Suche nach einer münchener SEO-Agentur für Dein Unternehmen nichts mehr im Wege stehen.

Und Du kannst es Dir immer noch etwas leichter machen: Unsere Agentur-Suche hilft Dir dabei, die perfekte Agentur zu finden, die alle für Dich nötigen Kriterien erfüllt. Also zögere nicht mehr, sondern starte jetzt Deine Suche nach der perfekten Agentur!

Suchst Du eine SEO-Agentur aus einer anderen Stadt?

SEO Agenturen

SEO Agenturen Aachen SEO Agenturen Augsburg SEO Agenturen Basel SEO Agenturen Bergisch Gladbach SEO Agenturen Berlin SEO Agenturen Bern SEO Agenturen Bielefeld SEO Agenturen Bochum SEO Agenturen Bonn SEO Agenturen Bottrop SEO Agenturen Braunschweig SEO Agenturen Bremen SEO Agenturen Bremerhaven SEO Agenturen Chemnitz SEO Agenturen Cottbus SEO Agenturen Darmstadt SEO Agenturen Dortmund SEO Agenturen Dresden SEO Agenturen Duisburg SEO Agenturen Düsseldorf SEO Agenturen Erfurt SEO Agenturen Erlangen SEO Agenturen Essen SEO Agenturen Frankfurt SEO Agenturen Freiburg SEO Agenturen Fürth SEO Agenturen Gelsenkirchen SEO Agenturen Genf SEO Agenturen Göttingen SEO Agenturen Graz SEO Agenturen Gütersloh SEO Agenturen Hagen SEO Agenturen Halle SEO Agenturen Hamburg SEO Agenturen Hamm SEO Agenturen Hannover SEO Agenturen Heidelberg SEO Agenturen Heilbronn SEO Agenturen Herne SEO Agenturen Hildesheim SEO Agenturen Ingolstadt SEO Agenturen Innsbruck SEO Agenturen Jena SEO Agenturen Kaiserslautern SEO Agenturen Karlsruhe SEO Agenturen Kassel SEO Agenturen Kiel SEO Agenturen Klagenfurt SEO Agenturen Koblenz SEO Agenturen Köln SEO Agenturen Krefeld SEO Agenturen Lausanne SEO Agenturen Leipzig SEO Agenturen Leverkusen SEO Agenturen Linz SEO Agenturen Lübeck SEO Agenturen Ludwigshafen SEO Agenturen Lugano SEO Agenturen Luzern SEO Agenturen Magdeburg SEO Agenturen Mainz SEO Agenturen Mannheim SEO Agenturen Moers SEO Agenturen Mönchengladbach SEO Agenturen Mülheim SEO Agenturen Münster SEO Agenturen Neuss SEO Agenturen Nürnberg SEO Agenturen Oberhausen SEO Agenturen Offenbach SEO Agenturen Oldenburg SEO Agenturen Osnabrück SEO Agenturen Paderborn SEO Agenturen Pforzheim SEO Agenturen Potsdam SEO Agenturen Recklinghausen SEO Agenturen Regensburg SEO Agenturen Remscheid SEO Agenturen Reutlingen SEO Agenturen Rostock SEO Agenturen Saarbrücken SEO Agenturen Salzburg SEO Agenturen Salzgitter SEO Agenturen Siegen SEO Agenturen Solingen SEO Agenturen St. Gallen SEO Agenturen Stuttgart SEO Agenturen Trier SEO Agenturen Ulm SEO Agenturen Wien SEO Agenturen Wiesbaden SEO Agenturen Winterthur SEO Agenturen Wolfsburg SEO Agenturen Wuppertal SEO Agenturen Würzburg SEO Agenturen Zürich
Back to top