Wer verwendet Evalanche?

Evalanche richtet sich an mittelständische und große, international agierende Unternehmen und Agenturen. Neben der Mehrmandantenfähigkeit, der schnellen IT-Integration durch zertifizierte Konnektoren und der intuitiven und individuell anpassbaren Nutzungsmöglichkeiten, schätzen Nutzer bei Evalanche vor allem die hohen qualitativen Standards und DSGVO-konforme Datensicherheit.

Was ist Evalanche?

Mit Evalanche begeisterst Du Kunden automatisch! Das Tool bietet eine bestmögliche Lösung für E-Mail-Marketing, Lead Management und Marketing Automation. Damit können Agenturen und mittelständische Unternehmen Neukunden nicht nur effizient gewinnen, sondern auch den Kundenwert von Bestandskunden nachhaltig steigern.

  • Einfacher und schneller Einstieg dank erfolgreicher Best Practices
  • Mehr Effizienz im Marketing und bessere Leads für den Vertrieb
  • Automatisierte Prozesse für personalisierte Multi-Channel-Kommunikation
  • Effiziente Planung und Umsetzung von Marketing-Maßnahmen
  • Messbarer Erfolg der einzelnen Marketing-Aktivitäten
  • Mit attraktiven und flexiblen Preismodellen verfügbar
  • Made in Germany und mehrfach zertifiziert
Mehr Infos
Evalanche Thumbnail Vimeo Video Marketing Automation
Evalanche: Martin Phillip - Digitalkonferenz Thumbnail
Evalanche CXDay 2019 YouTube Video Thumbnail

Evalanche Funktionen

Marketing Automation Plattform: Mehr als nur eine E-Mail-Marketing Software

    Um ein professionelles und effizientes Customer Experience Management zu betreiben gilt es, dass Abteilungen und Systeme reibungslos zusammenarbeiten, um eine 360-Grad Ansicht auf den Kunden zu gewinnen. Mit Evalanche haben B2B Unternehmen eine leistungsstarke Marketing Automation Lösung an der Hand, die sie entweder an bestehende Anwendungen anbinden oder ein integriertes Gesamtsystem einsetzen.

    sales-marketing-automation-plattform-grafik

    Überblick über die Marketing Automation Plattform.

      Weiterlesen

      Evalanche Marketing

      Evalanche Marketing Automation – der Kern des Systems – ist eine intelligente Kommunikationszentrale. Die Highlights der Software reichen von höchsten Ansprüchen in Bezug auf Datenschutz über Mobile und crossmediale Kommunikation von Email bis Print, einem leistungsstarken und intuitiven Campaign Designer und Scoring und Profiling Möglichkeiten, schnelle und einfache Erstellung von Formularen zur Leadqualifizierung bis hin zu smarten Templates, um den Einstieg in das E-Mail-Marketing so einfach und schnell wie möglich zu gestalten.

      marketing-sales-automation-plattform-marketing

      Evalanche Marketing: Die intelligente Kommunikationszentrale.

      Weiterlesen

      Evalanche Sales

      Die Leads, die das Marketing mit Evalanche Marketing generiert und qualifiziert hat, können automatische in Evalanche Sales übertragen und dann vom Vertrieb weiterverarbeitet werden. Die Sales Automation steigert so den Umsatz und Kunden können noch schneller von Deinem Produkt überzeugt werden. Durch Evalanche Sales erreichen Unternehmen unter anderem eine zentrale Verwaltung von Kundendaten, einen permanenten bidirektionalen Datenaustausch mit Evalanche Marketing für noch mehr Effizienz und erhalten vertriebsrelevante Reportings über die gesamte Customer Journey hinweg. Damit profitiert der Vertrieb von einer enormen Produktivitätssteigerung!

      marketing-sales-automation-plattform-sales

      Evalanche Sales: Der Vertriebs-Turbo.

      Weiterlesen

      Evalanche Connect

      Mit Evalanche Connect können zahlreiche Systeme an Evalanche angebunden und in Echtzeit synchronisiert werden. Über Schnittstellen, Konnektoren uvm. können beispielsweise CMS, CRM oder E-Commerce Anwendungen verknüpft und bidirektional synchronisiert werden. Damit ersparen sich Nutzer aufwendige Im- und Exportprozesse und freuen sich über Datensynchronisation mittels No-code-Ansatz (Evalanche Hub).

      Weiterlesen

      Evalanche Data und Evalanche Analytics

      Evalanche Data bietet einen zentralen Data Store aus verschiedensten Quellen und ermöglicht so tatsächlich eine 360-Grad Ansicht auf die Kunden. Die Daten werden konsolidiert und vereinheitlicht und Workflows ermöglichen eine Automatisierung der Aktualisierung Deiner Daten. Damit haben Unternehmen immer eine aktuelle Datenübersicht aus verschiedensten Quellen an einem Ort.

      Mit Evalanche Analytics können Daten dann direkt weiterverarbeitet und im Blick behalten werden. In einem Business Intelligence Dashboard lassen sich Erfolge Deiner Kommunikationskampagnen visuell ansprechend darstellen und nach Deinen Bedürfnissen und Anforderungen anpassen. Lege dafür einfach Deine eigenen wichtigsten KPIs fest, die auf keinen Fall in Deinem Dashboard fehlen dürfen, sie werden dann automatisch ausgewertet. Damit hast Du immer tagesaktuelle Daten, perfekt aufbereitet für die direkte Weiterbenutzung und/oder Reports an der Hand.

      marketing-sales-automation-analytics

      Das Dashboard zur Erfolgskontrolle.

      Weiterlesen

      Campaign Designer

      Mit dem Campaign Designer von Evalanche haben Nutzer immer einen perfekten Überblick über ihre Kampagnen. Damit lassen sich Realtime Automationen schnell und einfach erstellen und alle Vorteile einer Marketing Automation voll ausreizen.

      Moderne und intuitive Oberfläche

      campaign-designer-sc-networks

      Kommunikationsprozesse lassen sich einfach und intuitiv modellieren.

      Eine moderne Oberfläche bietet optimale Usability und User Experience, sodass Marketing- und Kommunikationsprozesse zugunsten einer bestmöglichen Customer Experience automatisiert werden können. Die Bedingungsknoten lassen sich dabei ganz einfach mit Drag-and-Drop positionieren und die Kampagne so gestalten.

      Mehrstufige und Cross-Mediale Kampagnen

      Der Evalanche Campaign Designer bietet zahlreiche hilfreiche Funktionen zur Kampagnenautomatisierung. Damit können nicht nur E-Mails in Kampagnen integriert werden. Auch Aktionen auf der Website oder Printversendung können im Campaign Designer berücksichtigt und automatisiert werden. Mehrstufige Mailingstrecken, bspw. einer Lead-Nurture-Kampagne, lassen sich auf diese Weise standardisieren und effizient abbilden.

      Standortbasierte Aktionen, Split-Tests und vieles mehr

      Bedingungsknoten innerhalb der Kampagnen sorgen dafür, dass die Profile einer Kampagne den richtigen Weg einschlagen. Der A/B- bzw. Split-Bedingungsknoten teilt die Profile Ihrer Kampagne automatisiert in zwei Teil-Zielgruppen ein. Auf diese Weise lassen sich Kampagnen immer weiter optimieren und korrigieren. Damit wird sie mit jeder Person, die sie durchläuft, effektiver!

      campaign-designer-standortknoten

      Mit der standortabhängigen Kommunikation maximale Individualisierung erreichen.

      Standortabhängige Kampagnensteuerung hilft Dir dabei, Marketing Automation noch individueller und persönlicher zu gestalten. Denn damit kann ein Standortumkreis festgelegt werden. Befindet sich eine Person in diesem Umkreis, bekommt sie entsprechend für diesen Standort individualisierte E-Mails. Damit sind Deine Mails nicht nur nutzwertiger, sondern steigern auch die Customer Experience.

      Der Campaign Designer arbeitet also automatisch und intelligent und denkt so für Dich mit.

      Weiterlesen

      Neuheit: Evalanche Campaign Cards

      Evalanche Campaign Cards sind kleine „Spielkarten”, mit denen Nutzer ganz einfach und unkompliziert offline E-Mail-Marketing Kampagnen bauen können. Lead Management und Marketing Automation Kampagnen zu bauen war noch nie so einfach und hat vor allem noch nie so viel Spaß gemacht! Plane Deine Kampagnen einfach auf dem Whiteboard, dem Schreibtisch oder wo auch immer du möchtest.

      Die Karten stehen für einzelne Elemente oder Aktionen einer Kampagne ab, beispielsweise „eMailing geöffnet“, „Formular ausgefüllt“ oder „Profil prüfen“. Außerdem sind sie mit Markern versehen, ähnlich einem QR-Code, die von der dazugehörigen App via Kamera erkennbar sind. Auf diese Weise können die offline geplanten Kampagnen mit nur wenigen Klicks direkt in den Campaign Designer übermittelt werden.

      evalanche-campaign-cards-2

      Evalanche Campaign Cards – Kampagnen spielend einfach planen und umsetzen!

      Weiterlesen

      Statistiken und Live-Trackings

      livestatistik-1280x735

      Live Versandstatistiken.

      Schon bei laufendem Versand können die ersten Ergebnisse und Aktionen der Empfänger in Evalanche beobachtet werden. Nach Abschluss des Versands können genaue statistische Auswertungen zum Mailing Aufschluss über das Empfängerverhalten geben. Auf diese Weise können nicht nur zukünftige E-Mails verbessert werden, es kann auch einen interessanten und wichtigen Einblick in die Empfängerzielgruppe geben.

      Wo wurden die E-Mails gelesen? Welche Links wurden am meisten geklickt? Wie sind Öffnungs- und Klickraten? Auf diese Weise können Mailings kontinuierlich verbessert und so die Interaktionsraten gesteigert werden.

      Weiterlesen

      Drag-and-Drop Benutzeroberfläche

      Benutzerfreundlichkeit wird bei Evalanche großgeschrieben. Daher lassen sich nicht nur Mailings und Kampagnen per Drag-and-Drop bauen. Auch die Startseite, 3D-Reportings und alle Navigationselemente lassen sich auf diese Weise individuell konfigurieren.

      eMailingEditor

      E-Mails bauen mit Drag-and-Drop.

      Weiterlesen

      Qualitäts- und Spam-Checks

      Im E-Mail-Marketing warten oft viele böse Überraschungen. So können Mailings, die in der E-Mail-Marketing Software und im eigenen Testversand perfekt aussahen, plötzlich bei einem Empfänger mit anderem Mail Client fehlerhaft oder unvollständig dargestellt werden. Oder Deine Mail landet aufgrund verschiedener Algorithmen der Mail Server im Spam-Ordner Deiner Empfänger. Damit das nicht passiert, kannst Du bei Evalanche auf zahlreiche Qualitäts-, Darstellungs- und Spam-Checks vertrauen. Damit kann (fast) nichts schief gehen und Deine E-Mails kommen so beim Empfänger an, wie Du es auch vorgesehen hast!

      Weiterlesen

      Mehr-Mandantenfähigkeit

      Evalanche wurde für Agenturen und mittelständische und größere Unternehmen konzipiert. Doch damit diese die Software effektiv einsetzen können, ist es notwendig, dass mehrere Personen darauf zugreifen können. Daher bietet Evalanche eine Mehr-Mandantenfähigkeit. Das bedeutet, dass sich unter einem einzigen Unternehmens-Account, beliebig viele Accounts für verschiedene Abteilungen oder Niederlassungen anlegen lassen. Einer effizienten Marketing Automation über mehrere Abteilungen hinweg steht somit nichts mehr im Weg.

      Evalanche

      Mandantenfähige Nutzung – perfekt für den Einsatz in größeren Unternehmen.

      Weiterlesen

      Einsatz in verschiedenen Sprachen

      Evalanche wurde entwickelt um auf Unternehmen in der ganzen Welt eingesetzt zu werden. Damit auch international agierende Unternehmen auf Evalanche vertrauen können, können alle gängigen Sprachen und Zeichensatzkodierungen in Evalanche verwendet werden. Auch E-Mails lassen sich ganz einfach und automatisch in mehrere Sprachen übersetzen und so international versenden.

      Weiterlesen

      Datensicherheit Made in Germany!

      Datenschutz wird beim Hersteller von Evalanche großgeschrieben. Mehrfach zertifiziert und ausgezeichnet, schützt Evalanche die Daten der Nutzer und deren Kunden nach höchsten Sicherheitsstandards und zuverlässig gegen Verlust, Missbrauch und Diebstahl. Basis ist eine durchgängige Sicherheitsarchitektur, die rund um die Nutzung von Evalanche gelegt wurde. Der Hersteller SC-Networks ist offiziell durch den TÜV Hessen nach ISO 27001-zertifiziert, nach der international führenden Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme, welche die Einhaltung höchster IT-Sicherheitsstandards im gesamten Unternehmen belegt.

      Weiterlesen

      Mehrfach zertifiziert und ausgezeichnet

      zertifikate-sc-networks

      Evalanche ist mehrfach zertifiziert und ausgezeichnet!

      Als eine der modernsten E-Mail-Marketing und Marketing Automation Lösungen in Europa, ist Evalanche bereits mehrfach und immer wieder neu zertifiziert worden. Neben einer Zertifizierung nach den Richtlinien der Certified Senders Alliance (kurz CSA) erfüllt Evalanche zudem die Anforderungen für rechtskonformes Permission Marketing des Deutschen Dialogmarketing Verbands DDV. Damit bietet Evalanche eine sichere und leistungsfähige Infrastruktur für Marketing und Vertriebsprozesse.

      Weiterlesen

      Experten-Unterstützung bei der Integration in die IT-Infrastruktur

      Partner und Experten vor Ort sind für die Kunden da und gewährleisten qualifizierte Entwicklungs- und Beratungsleistungen für die notwendige Integration von Evalanche in Ihre bestehende IT-Infrastruktur. So wird sichergestellt, dass die Enterpriselösung von Anfang an höchsten Ansprüchen gerecht wird und Du direkt mit Deinen Kampagnen loslegen kannst.

      grafik-enterpriseloesung

      Qualifizierte Ganzheitliche Entwicklungs- und Beratungsleistungen für eine optimale Integration in bestehende technologische Ökosysteme.

      Weiterlesen

      Evalanche Bewertungen / Erfahrungen

      Diese Evalanche-Bewertungen werden automatisch aus 2 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

      Gesamt
      4.6/5
      Benutzerfreundlichkeit
      4.0/5
      Support / Kundenbetreuung
      5.0/5
      Eigenschaften & Funktionalitäten
      4.5/5
      Preis-Leistungs-Verhältnis
      5.0/5
      Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
      4.5/5
      Evalanche jetzt bewerten

      Evalanche Rezensionen

      Maik Rico y Gomez

      Gesamt
      Benutzerfreundlichkeit
      Kundenservice
      Funktionen
      Preis-Leistung
      Weiterempfehlung

      „Super Einsteiger Lösung für E-Mail-Marketing und Marketing Automation, die gut skalierbar ist. “

      Vorteile von Evalanche

      Evalanche bietet einige Vorteile gegnüber gängigen “Suite”-Lösungen:

      • Echte Mandantenfähigkeit
      • (Multi-)Lead-Scoring, sowie Content-Scoring
      • DSGVO-Konformität (Daten liegen in DE)
      • Offene API zur Anbinung weiterer Systeme (z.B. CRM, BI, Analytics…)
      • Niedriger Lizenzkosten-Eintiegspreis
      • Gute Skalierbarkeit
      Nachteile von Evalanche

      Es gibt auch ein paar Nachteile:

      • keine Social Media-Anbinung möglich
      • fehlende Blogintegration / Funktion
      • begrenzte Reportingfunktion mit Bordmitteln (extern gut erweiterbar)
      Beste Funktionen von Evalanche
      • Campaign Designer
      • Lead Scoring
      • E-Mail Templates
      Allgemeines Fazit zu Evalanche

      Evalanche ist eine Lösung mit hoher Individualisierbarkeit für einen professionellen EInstig in das Thema Marketing Automation.

      D. G.

      • Digital Marketing Manager
      • Unbekannt
      Gesamt
      Benutzerfreundlichkeit
      Kundenservice
      Funktionen
      Preis-Leistung
      Weiterempfehlung

      „Evalanche ist ein machtvolles Werkzeug zur Versendung einfacher E-Mailings bis zur Umsetzung diffiziler multilevel Automation-Kampagnen. “

      Vorteile von Evalanche

      Einfache Handhabung, Automatisierungsketten, Konnektivität, Anpassbarkeit

      Nachteile von Evalanche

      Aktuell noch keine bekannt.

      Beste Funktionen von Evalanche

      Editor zum zusammenbauen von Content – Blöcken, hier nimmt das Mailing Gestalt an.

      Allgemeines Fazit zu Evalanche

      Sehr guter Eindruck, sehr guter Support, machtvolles Tool, wenn man weiß, wie man es einzusetzen hat, viele Addons vorhanden, von Automatization bis zu Scoring-Modellen und – Errechnung.

      Evalanche

      Evalanche, das Expertensystem für Marketing Automation

      1. Wofür wird ein Marketing Automation System eingesetzt?

      Tools und Systeme für Marketing Automation überschwemmen seit geraumer Zeit den Markt für Marketing- und Sales Automation. Damit verbunden steigt die Herausforderung eines Marketing- oder Sales-Entscheiders die passende Lösung für die eigenen Anforderungen zu identifizieren. Denn bereits das Bild von Marketing Automation selbst ist mehr als unscharf. Bereits Eignung und Mehrwert von Marketing Automation ist oft schwer zu beurteilen. Umso schwieriger wird es dann daran anknüpfend, ein System für Marketing Automation auszuwählen.

      Sprechen wir über Marketing Automation: Meinen wir damit nicht die partielle Automatisierung einzelner Marketingprozesse?

      Die Antwort lautet, Nein!

      Vielmehr handelt es sich bei Marketing Automation um einen datenbasierten, nutzerprofilzentrischen Marketing Ansatz. Dieser kommt angesichts der veränderten Customer Journey (die Transformation des Informations- und Kaufentscheidungsverhaltens) vor allem dort zum Einsatz, wo es um komplexe, erklärungsbedürftige Produkte/Services und einen mehrstufigen Entscheidungsprozess geht.

      Die Aufgabenstellung in deren Zentrum Marketing Automation Systeme stehen, ist es demnach:

      • Für Aufmerksamkeit innerhalb der Zielgruppe zu sorgen und einen Pull-Effekt zu erzielen
      • Den Besucher rechtssicher in einen Lead zu überführen
      • Den Lead zu educaten, d.h. schrittweise seine Entscheidungsfähigkeit und -bereitschaft aufzubauen
      • Den Lead nach Maßgabe des Vertriebs so zu qualifizieren, dass dieser mit einer hohen Konvertierungs-Chance durch den Vertrieb bearbeitet werden kann
      • Den gesamten Kundengewinnungsprozess durchgängig tracken und den Erfolg der einzelnen Maßnahmen für sich sowie deren Ergebnisbeitrag messen zu können

      Damit definieren sich Aktionsfeld und Anspruch an ein Marketing Automation-System.

      1.1 Die Grundfrage bei der Systemauswahl

      Vergleicht man nun Systeme, welche die benannten Aufgabenstellungen bearbeiten können, lassen sich diese in zwei grundsätzliche Ausrichtungen einteilen: Suiten und Best of Breed-Systeme.

      Suiten haben den Anspruch einer Gesamtlösung aus einem System heraus. Diese, im Regelfall geschlossenen, Ökosysteme verfügen über eine große Aktionsbandbreite und eine homogene User Experience. Häufig sogar aus einer integrierten Nutzerkonsole heraus gesteuert.

      Best of Breed-Systeme folgen dem gleichnamigen Ansatz. Sie sind die Kernapplikation eines Verbundes von Lösungsbausteinen, welche im Zusammenwirken eine passgenaue Lösung für die jeweiligen Kundenerfordernisse abbilden.

      Während beispielsweise HubSpot im Lager der Suiten zu verorten ist, handelt es sich bei Evalanche um einen Vertreter der Best of Breed-Systeme.

      Die Frage, die nun unweigerlich hieran anknüpft, ist: Was ist besser?

      So verständlich die Frage grundsätzlich ist, ihre Beantwortung sollte differenziert- und einzelfallbezogen ausfallen. Ich möchte daher stattdessen schildern, warum wir – b.relevant – als Agentur uns nach vielen Produktvergleichen und -tests seinerzeit entschieden haben vor allem auf Evalanche und damit ein Best of Breed-System zu setzen. Welche Kriterien waren für uns maßgeblich, um unseren Kunden (im Regelfall größere Unternehmen aus dem B2B-Bereich mit erklärungsbedürftigen Produkten) die beste Lösung anbieten zu können? Welche haben uns zu Evalanche als Kernapplikation geführt?

      • Maximale Fähigkeiten im Lead Management
      • Profilbasierte Aussteuerung der Lead Qualifizierungs-/Edukations-Prozesse auf Basis eines visuellen Prozess-Designers (Campaign Designer auf Basis von BPMN-Systematik) sowie eines zweidimensionalen (Profil/Activity) Lead-Scorings
      • Integriertes Tracking aller Aktivitäten der Customer Journey
      • Umfassendes Tracking des Nutzerverhaltens im Rahmen von Evalanche (Formulare, Mails etc.) sowie angebundener Dritt-Systeme (Website, Social Media etc.)
      • Entsprechung aller Datenschutzerfordernisse
      • Standort der Systemserver sowie der Datenverarbeitung ist Deutschland. Insofern findet keine die EU-Grenzen überschreitender Datenaustausch statt, welcher unter Datenschutzgesichtspunkten hochproblematisch ist.
      • Starke E-Mail-Engine
      • Die Ursprünge von Evalanche liegen im E-Mail-Marketing. Insofern verfügt es im wettbewerbsvergleich über eine sehr leistungsstarke E-Mail-Engine
      • Custom Design (technisch/Darstellung) von Templates und Formularen mit bestmöglicher Integration in bestehende Websites
      • Mit Evalanche lassen sich Templates für Mails/Newsletter wie auch für Landingpages und Formulare erstellen, welche sich profilorientiert, dynamisch generieren. Ferner lassen sie sich mit verschiedenen technischen Verfahren optimal in bestehende Web-Infrastruktur im gleichen look&feel integrieren.
      • Personalisierung / inhaltliche Aussteuerung von Dritt-Systemen
      • Die profilbezogene Aussteuerung ist nicht nur auf Evalanche-eigene Bausteine begrenzt. Diese kann auch auf Dritt-Systeme angewandt werden und zu deren Personalisierung dienen – beispielsweise die Personalisierung von Websites.
      • Größtmögliche Flexibilität in der Anbindung von Dritt-Applikationen
      • Evalanche ermöglicht über verschiedene Schnittstellen/APIs den freien Datenaustausch mit verbundenen Drittsystemen. Damit lässt sich um die Kernapplikation Evalanche ein individueller Technologie-Stack aufbauen.
      • Geringstmöglicher Log In-Effekt
      • Freie Wahl der bestmöglichen Technologie-Auswahl statt Bindung an etwaig geringer geeignete Lösungsbausteine der Suite.
      • Konzern-/Multi-Mandantenfähigkeit
      • Evalanche-Datenpools und -Mandanten inkl. ihrer Medien können integriert oder separat gemanagt werden. Damit lassen sich auch die anspruchsvollsten Daten-/IT-Policies von Konzernen abbilden.

      2. Wie wir Aufgabenstellungen mit Evalanche realisiert haben

      Als Evalanche Gold-Partner haben wir eine umfassende Erfahrung aus vielen Kundenprojekten aufbauen können. Nachfolgend nun ein praxisorientierter Einblick wie wir die eingangs formulierten grundsätzlichen Anwendungsziele eines Marketing Automation-Systems mit Evalanche umgesetzt haben.

      2.1 Technology Stack – Das passende Technologie-Setting

      Zur technisch/prozessualen Abdeckung der gesamten Customer Journey und zur Realisierung eines Closed Loop Marketing Automation-Programms bedarf es einer Verbundlösung unterschiedlicher Systeme mit Evalanche als zentraler Steuereinheit.

      Im Rahmen verschiedener Lösungen für größere Unternehmen haben wir dafür nachfolgende Systeme zum Einsatz gebracht:

      Evalanche Technology Stack

      Contentbird deckt als Content Operations-Software weite Teile des Inbound Marketings ab. Dies reicht von der optimalen SEO-Erstellung von Inbound Content bis zum Publishing in angebundene CMS-Systeme und Social Media-Profile.

      Evalanche fungiert als zentrales System für die Lead Generierung sowie das anschließende Lead Management mit dem Ziel der Lead Edukation und der Lead Qualifizierung.

      Als Element der CDP (Customer Data Plattform) von Marini Systems haben wir ferner das CRM-Modul zum Einsatz gebracht. Damit wurden dann alle klassischen CRM-Funktionen zur vertrieblichen Bearbeitung des Leads bis zur Conversion zum Kunden abgebildet.

      Zur systemübergreifenden Ermittlung von Programm Performance und Ursache-Wirkungs-Bezügen haben wir datapine, ein Business/Marketing Intelligence System eingesetzt.

      Alle Systeme wurden miteinander mittels Hub-Engine einer Middleware aus dem Hause Marini-Systems für einen bi-direktionalen Datenaustausch in realtime verbunden.

      Zwischenzeitlich hat SC-Networks diese Systemkombination zu einem besonders empfehlenswerten Setting erklärt. So wurde der grundsätzliche Best of Breed-Ansatz von Evalanche durch eine „Best of Class“-Lösung unter dem Namen „Evalanche Marketing Automation Plattform“ ergänzt, was genau diese Systeme umfasst. Bei den hier vorgestellten Systemen „Evalanche Sales“, „Evalanche Data“, „Evalanche Connect“ und „Evalanche Analytics“, handelt es sich um angepasste bzw. vorkonfigurierte Versionen der oben beschriebenen Systeme der Partner Marini und datapine. Die Vorteile liegen auf der Hand: Geringerer Setup-Aufwand, schnellere Verfügbarkeit, weniger initiales Spezial-Know-how und höhere Betriebssicherheit. Ein gutes Beispiel wie man die Vorteile von Best of Breed und Suite miteinander vereinen kann.

      2.2 Anwendungsbereich: Awareness / Pull-Effekt

      Evalanche Social Publishing

      Zur Erzielung einer bestmöglichen Auffindbarkeit bei einer Web-Suche bzw. eines Pull-Effektes haben wir zunächst eine Fülle von SEO-optimierten Content-Bausteinen generiert. Diese stellen den Kontext zwischen suchrelevanten Themen aus der Perspektive der Zielkunden und dem Leistungsvermögen unseres Kunden her. Bereitgestellt über Landingpages, Blog Posts oder auf externen Plattformen und promotet in Social Networks wird dieser Content mit einem Evalanche Smartlink versehen. Dieser ermöglicht das Tracking und die Zuordnung der Aktivitäten zu etwaig bestehenden Profilen.

      2.3 Anwendungsbereich: Lead Generierung

      Ist der Pull-Effekt erfolgreich, gelangt der Interessent auf eine Landingpage.

      Evalanche Sodexo Landingpage

      Diese Landingpage ist für eine optimierte Auffindbarkeit im Regelfall eine CMS-Seite. Auf dieser wird der promotete Content ausführlich und SEO-optimal vorgestellt. Ziel der Landingpage ist es, den Besucher rechtskonform in einen Lead zu konvertieren. Hierfür kommt ein Evalanche-Registrierungsformular zum Einsatz. Dieses Registrierungsformular ist dynamisch und agiert profilorientiert. Gemäß des Prinzips „Progressive Profiling“ fragt es nur die Parameter ab, die im Profil noch offen sind. Und diese nicht auf einmal, sondern inkrementell, d.h. bei jeder Folgeregistrierung für weiteren Content werden zwei bis drei weitere Erkenntnisbausteine gesammelt. Diese dynamischen Formulare werden in Evalanche generiert und können über verschiedene technische Verfahren (iFrame oder Script) in die Landingpage integriert werden. Dadurch können Design- und Darstellungsvorgaben optimal umgesetzt werden.

      2.4 Anwendungsbereich: Lead Management

      Ist eine initiale Registrierung erfolgt, geht es in Folge darum den Lead bis zur Vertriebsfähigkeit zu entwickeln. Diese Entwicklung erfolgt in zwei Dimensionen: die Qualifikation für den Vertrieb, d.h. die Vervollständigung des Lead-Profils um alle vertriebsrelevanten Informationen bzw. die Edukation des Leads bis zum Stadium der Entscheidungsfähigkeit und der Entscheidungsbereitschaft. Dazu erhält der Lead im Anschluss an seinen ersten Content-Konsum weiterführenden Content pro-aktiv angeboten. Dieses Angebot erfolgt über eine personalisierte und auf Basis seines Lead-Profils individualisierten Nurturing-E-Mail. Diese wird gemäß der Evalanche aufgebauten (Campaign Designer) Nurturing-Prozesse vollautomatisch ausgelöst und ausgesteuert.

      Lead Nurturing – So werdet ihr mit euren Leads warm

      Ihr wollt aus Nutzern zufriedene Kunden machen? Dann solltet ihr euch mit deren Customer Journey und Lead Nurturing beschäftigen.

      Zum Artikel über Lead-Nurturing

      Evalanche Nurturing-E-Mail

      Lead Nurturing E-Mail Evalanche

      Der angebotene edukative Content kann statisch (z.B. ein Whitepaper im pdf-Format) oder dynamisch/interaktiv (z.B. ein interaktives Self-Assessment) sein. Interaktiver Content wird dynamisch mit Evalanche generiert. Er verfügt über eine Datenerhebungs-, Datenauswertungs- und Präsentationsphase. In der Datenerhebungsphase werden unter Verwendung von Evalanche-Formularen Daten erhoben und im Lead-Profil hinterlegt. Mit speziellen Scripten bzw. darin hinterlegten Algorithmen erfolgt die Auswertung dieser Daten. Eingebettet sind die Formulare, wie auch die finale textliche/grafische Präsentation, in Evalanche Leadpages. Bei diesen handelt es sich, ähnlich den Newsletter-Templates, um Evalanche-Objekte deren Struktur definiert ist, deren Inhalte jedoch profilbasiert individuell eingesteuert werden können.

      Evalanche Leadpage (hier Self-Assessment)

      Evalanche ASSESSMENT

      Evalanche Leadpages lassen sich analog einer Landingpage als Standalone-Seite verwenden oder als Objekt in die Website intergieren. Dies ermöglicht eine Website für einen Lead passend zum Status seines Nurturing-Prozesses in realtime zu personalisieren.

      Inhalt und Aufbau des Contents orientieren sich beispielsweise an Buyer Persona, bisherigen Aktivitäten und der Phase der Customer Journey.

      Personalisierte Website mit Evalanche Leadpage

      Evalanche Personalized Website

      Diese profilbasierte Aussteuerung erzeugt eine maximale Relevanz der angebotenen Inhalte und führt zu einer optimalen User Experience.

      Evalanche Lead Scoring

      Evalanche Lead Scoring

      Das Evalanche Lead Scoring ist ein leistungsfähiges Modul, welches eine sehr differenzierte Steuerung der Lead Management-Prozesse ermöglicht.

      Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbssystemen sind Profilmerkmale (explizite Attribute) getrennt von ihren Interaktionen (implizite Attribute) bewertbar. So können wir für unsere Kunden sicherstellen, dass der Schwellenwert einer hinreichenden Entscheidungsfähigkeit (Edukation -> durch Interaktion) wie auch vertriebsnotwendige Leadqualität (umfassende Insights zum Lead -> Profilmerkmale) erreicht wird, bevor der Lead dem Vertrieb zur Weiterbearbeitung übergeben wird.

      2.5 Anwendungsbereich: Tracking und Erfolgsmessung

      Der Evalanche-Smartlink

      Evalanche Tracking

      Alle Inbound Channel werden vollständig mit Evalanche getrackt. Jeder Channel wird bzgl. seines Beitrags an Traffic und Visitors vollständig erfasst. Insgesamt wie auch nach Content-Baustein oder Buyer Persona. So kann der Beitrag zur Leadgenerierung und Kundengewinnung bewertet werden. Hierfür kommt das Evalanche-Element des sog. „SmartLinks“ zum Einsatz. Mit diesem sehr mächtigen Werkzeug ist es möglich, das Tracking einem konkreten Nutzerprofil zuzuordnen und etwaige Folgeprozesse wie z.B. Scoring, Profilmanipulation, Zielgruppenzuordnung etc. auszulösen.

      Das Business-/Marketing-Intelligence System datapine

      Evalanche BI

      Hier werden systemübergreifend alle Daten konsolidiert, analysiert und miteinander in Relation gesetzt. Rohdaten und Analysen werden mit einem leistungsstarken Dashboard-System für jeden Stakeholder visualisiert. Dies ermöglicht ein erkenntnisorientiertes Management des Closed Loop Marketing Automation Programms, die Ermittlung des Ergebnisbeitrages einzelner Elemente wie auch des gesamten Programms sowie die Prognose von Performance und Ergebnis aufgrund des tiefen Verständnisses von Ursache und Wirkung.

      3. Zusammenfassung

      Evalanche ist ein Expertensystem für Marketing Automation. Es besticht durch seine Funktionsvielfalt, seine Individualisierbarkeit und die Realtime-Personalisierung. Sein Campaign Designer in Kombination mit Elementen wie Smart Links, Progressive Profiling Formularen und personalisierbaren Lead Pages ermöglicht gerade komplexe und umfangreiche Nurturing-Prozesse sehr präzise aussteuern- und managen zu können. Der Best of Breed-Ansatz von Evalanche eröffnet eine optimale Integrationsfähigkeit in bestehende technologische Ökosysteme. Durch die ergänzende Best of Class-Lösung „Evalanche Marketing Automation Plattform“ egalisiert Evalanche gleichzeitig die Vorteile einer Suite-Lösung.

      Alexander Körner

      Alexander Körner ist Diplom Betriebswirt und Experte für strategisches Marketing. Er ist Geschäftsführer und Gründer der b.relevant – Agile Digital Marketing Agency GmbH sowie Vorstandsmitglied des Instituts für Marketing und Sales Automation (IFSMA). Als Strategieberater und Agenturinhaber widmet er sich der durch das Internet veränderten Customer Journey sowie den Auswirkungen auf die Bereiche Marketing und Sales. Seit 2011 forscht er intensiv nach der passenden Lösung für den deutschen Markt und dem bestmöglichen Setup eines Lösungsanbieters. Seine auf die Closed Loop Marketing Automation spezialisierte Agentur liefert mit einem Dreiklang aus Content, Smart Data und Marketing-Technologien die strategischen und operativen Antworten. Stichworte wie Marketing Automation, Lead Management und Inbound Marketing umreißen neben Email Marketing, Predictive Marketing und Content Marketing seine Expertise sowie das Aktionsfeld seiner Agentur. Neben dem Aufbau kundenindividueller Lösungen betreibt er als Vorstandsmitglied des Instituts für Sales- und Marketing Automation (IFSMA) anwendungsorientierte Forschung und ist als Co-Autor zahlreicher Fachbücher sowie als Speaker und Seminarleiter führender Branchenevents aktiv.