Measurement: Wie Du mit nicht gesehener Werbung Werbung besser machst

 

Was ist das Beste an der Werbung im Informationszeitalter? Man kann alles verfolgen. Was ist das Schlimmste? Man kann ALLES verfolgen. Jeder Werbungtreibende hat sich immer bemüht, die Effektivität seines Marketings zu ermitteln: Die digitale Werbung versprach, dass dies einfacher, billiger und genauer sein würde als alles andere zuvor. Senior Trader Konstantin von Wedel zeigt die aktuellen Trugschlüsse auf, aber auch auf welche Messmethoden man sich im Zuge der digitalen Entwicklung wirklich verlassen kann. Er konzentriert sich auf die Inkrementalitätsmethodik sowie die jüngsten Entwicklungen im digitalen Bereich und will verlässlichere Antworten auf die Fragen geben, mit denen moderne Werbungtreibende konfrontiert sind.

Was Du nach dem Webinar gelernt hast:

Du kennst die Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist Inkrementalitätsmessung?
  • Wie messe ich Inkrementalität?
  • Welche Methoden gibt es?
  • Warum soll ich Inkrementalitätsmessung nutzen?
  • Wie optimiere ich mit Inkrementalitätsmessung mein Online Marketing?

Zielgruppe:

  • Programmatic Advertising Manager
  • Programmatic Analysten/ Traders
  • Account Manager im Programmatic-Bereich

Konstantin von Wedel

Konstantin von Wedel ist als Quereinsteiger in die Branche gekommen und fest von dem datengetriebenen Ansatz im Digital und besonders dem Programmatic Advertising überzeugt. Diesen Blickwinkel hat er durch seine mehrjährige Erfahrung im operativen Kampagnenmanagement bei MiQ, wo er seit 2017 tätig ist, geschärft. Konstantin verantwortet darüber hinaus für den DACH Markt MiQs Supply Partnerschaften, wodurch er einen engen Austausch mit Vermarktern, SSPs, DSPs und anderen Tech Providern pflegt.

Mehr über Konstantin von Wedel erfahren