Joachim Nickel Profilbild
OMT-Botschafter

Joachim Nickel ist Softwareentwickler und Data-Analyst aus Leidenschaft und seit 1995 im Internet als Entwickler unterwegs. 1998 gründete er die Webagentur chop solutions.

Seine Spezialgebiete sind die Einrichtung und Auswertung mit dem kostenfreien und datenschutzkonformen Analytics Tool Matomo (vormals Piwik) sowie die Umsetzung und Erweiterung von Webseiten mit dem Content-Management-System Contao. Joachim liebt es als Dozent und Speaker sein Wissen zu teilen.

Für das CMS Contao ist Joachim Nickel seit 2015 auch in der Community aktiv und kümmert sich u. a. um Videoaufzeichnungen und Fotografie rund um die Contao Konferenz und seit diesem Jahr ist er auch als OMT Botschafter aktiv.

OMT-Story

Eigentlich dachte ich, ich hätte mit Online-Marketing nix am Hut. Ich bin schon so lange als Softwareentwickler in der Umsetzung von Webseiten und Web-basierten Softwarelösungen unterwegs, das ich die meisten SEO Themen so grundlegend gelernt und verinnerlicht habe, dass es sich für mich nicht mehr nach einer Spezialdisziplin anfühlte. Und Online-Marketing war für mich zumeist „das mit den Inhalten und Texten“ – für mich als Techniker also nicht so ganz die gewohnte Spielwiese.

Doch da ich schon immer den Blick über den Tellerrand warf und Weiterbildung für mich sehr wichtig ist, war ich u. a. beim (leider) letzten Offline Karls Core Event. Dort traf ich Mario Jung und lernte (aber nicht nur von ihm), das Online-Marketing eben nicht nur Inhalt ist.

Bei Karls Core sollte jeder seinen besten Marketing-Tipp mitbringen; ich zögerte etwas meine Idee des Background-Trackings dort zu präsentieren … Denn für mich hatte Webanalytics zu diesem Zeitpunkt nicht viel mit Marketing zu tun. Es sind doch „nur Zahlen“ … Oh Mann: wie falsch man – als jemand mit technischem Blickwinkel – doch liegen kann. Jemand anderes hatte einen ähnlichen Ansatz und präsentierte diesen als sein Top-Tipp und: Er bekam dafür sehr positive Rückmeldung. Ich hatte also unbewusst einen guten Riecher 🙂

Was mir der OMT bedeutet!

Ich bin noch recht frisch im OMT Universum; aber seitdem ich den OMT kennengelernt habe, verbindet mich vieles mit dieser Community. Zum einen finde ich es spannend immer wieder Top-Webinare zu den unterschiedlichen Themen von Top Speakern zu sehen – und das auch noch kostenfrei … Und zum anderen bin ich mittlerweile sehr gerne aktiv in der OMT Community, ob bei Facebook oder auf der Webseite als Autor & Speaker. Ein großer Pluspunkt für mich ist die Freundlichkeit und Offenheit der Teilnehmer an den OMT Veranstaltungen. Ich glaube, es gab bisher keinerlei Gespräche, nach denen ich nicht ein Stückchen „schlauer“ war. Automatische und wohlwollende gegenseitige Befruchtung. Einfach ein gutes Gefühl dabei zu sein. Dass ich dann für die OMT Konferenz 2020 als Speaker zum Thema Matomo und eben jedem Background-Tracking gewählt, macht mich sehr dankbar. Denn so gerne ich Wissen von Anderen annehme, so gerne gebe ich auch mein Wissen weiter.

Nun habe ich so oft das Wort Background-Tracking verwendet, aber was ist das? Die Antwort findest Du unten in meinen Beitrag zum Tracking Tool Matomo durch. Du kannst Dir auch den dazugehörigen Podcast anhören oder mein Webinar ansehen … Und ganz sicher wird es dieses Jahr noch weitere Webinare und auch Seminare zum Thema Matomo von mir geben. Ich freue mich darauf.

Vergangene Webinare von Joachim Nickel

7 Gründe, warum Contao Dein nächstes CMS werden sollte

Joachim Nickel
Wie viele Gründe braucht es, um sich ein neues CMS für ein Projekt anzusehen? Meist reicht schon Einer – Joachim Nickel zeigt Dir hier sieben gute Gründe, sich Contao als CMS mal genauer anzusehen; und vielleicht g...

Jetzt anschauen

Artikel von Joachim Nickel

Vollständiges Besucher-Tracking aus der Anwendung mit Matomo Webanalyse

Joachim Nickel 15 Min

Als Softwareentwickler betreue ich seit über 20 Jahren diverse Klein- und Mittelständische Unternehmen bei ihren Aktivitäten im Internet. So kam es natürlich auch dazu, das ich Google Analytics und das Remarketing für Google Ads integrieren sollte.