Berufsbild Marketing Manager: Aufgaben, Gehalt, Tipps

Berufsbild Marketing Manager: Aufgaben, Gehalt, Tipps

Lesezeit: 8 Min | Autor: Yannik Petsch |

Teile den Artikel

 

titlebox-logo

Was ist ein Marketing Manager?

Ein Marketing Manager übernimmt eine wichtige Schlüsselposition in Unternehmen. Der Beruf ist in fast allen Branchen gefragt. Er ist zuständig für das Planen, Konzeptionieren und Umsetzen von unterschiedlichen Marketingstrategien. Diese wendet er an um Produkt- und Preisgestaltung, sowie Werbung an die Zielgruppe anzupassen.

Ziel ist, so viele Abnehmer auf dem Markt zu erreichen wie möglich.

Ohne Marketing läuft in Online- und Offline-Unternehmen nichts. Gerade für Start-Ups und Existenzgründer nimmt das Marketing eine elementare Bedeutung ein.

Mit dem stetigen Wachstums des Internets wächst die Nachfrage und Bedeutsamkeit des Marketing Managers.

Ziel dieses Artikels ist es, das Berufsbild, die Aufgaben und die Karrierechancen zu veranschaulichen.

    Inhaltsverzeichnis:

Kennst Du schon den OMT-TalentPool?

Lass Dich finden und von richtigen Unternehmen & Agenturen rekrutieren Das Durchscrollen von Jobbörsen und Jobportalen ist doch vorbei und es kostet nur Zeit. Deinen Lebenslauf verteilen, Anschreiben erstellen, oder Bewerbungsgespräche mit Personen führen, die nicht 100% an Dir interessiert sind? Das will doch keiner mehr!

Jetzt als Talent listen lassen!

Was macht ein Marketing Manager?

Durch den Fortschritt des Internets und die damit wachsenden Herausforderungen sind auch die Tätigkeitsfelder des Marketing Managers um ein Vielfaches angestiegen.

Im Endeffekt ist die zentrale Aufgabe des Marketing Managers, die Zielgruppe genauestens unter die Lupe zu nehmen, um Wünsche und Bedürfnisse zu identifizieren und Werbestrategien anzupassen. Hinzu kommt, dass die Aufgabenbereiche von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich ausfallen können.

Das liegt primär daran, dass Angebote oder Dienstleistungen, variieren. An erster Stelle stehen die Produkt- und Markenpräsentation zum Beispiel durch Werbekampagnen. Wenn ein Kundenbild entstanden ist, werden Produkte und Dienstleistungen optimiert. Hierfür ist die Ausarbeitung der Internetpräsenz spielentscheidend.

Aufgaben, Alltagsbeschreibung und Tätigkeitsfelder des Marketing Managers

Ganz grob wurde bereits erklärt, worin die Tätigkeiten eines Marketing Managers bestehen.
Hier soll näher auf das Berufsbild und den Alltag eingegangen werden.

Die Aufgaben eines Marketing Managers im Ăśberblick:

  • Entwicklung von Marketingzielen und Marketingstrategien
  • Marktforschung
  • Zielgruppenanalyse
  • Entwicklung von Kampagnen, sowohl offline als auch online
  • Planung von Marketingstrategien und deren Umsetzung im Alltag
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Controlling
  • MitarbeiterfĂĽhrung
  • Produkt- und Preisgestaltung
  • Planung und Entwicklung von Distributionsstrategien
  • Unternehmenskommunikation
  • Steuerung von Kontrolle des Marketing Prozesses
  • DurchfĂĽhrung von WerbemaĂźnahmen

Weitere Aufgaben, die auch in den Bereich des Marketing Managers fallen können:

Wie wirst Du Marketing Manager?

Ein fundiertes Interesse an Medien und an der Welt des Internets sollte vorhanden sein.

Für eine Marketing Manager ist es erforderlich, dass er sich kontinuierlich mit den neuesten Trends und Entwicklungen beschäftigt, um darauf möglichst schnell reagieren zu können.

1. Voraussetzungen und Fähigkeiten eines Online Marketing Managers
2. Welche Ausbildung oder welches Studium benötigst Du, um Marketing Manager zu werden?

1. Voraussetzungen und Fähigkeiten eines Marketing Managers

Ein Marketing Managers hat häufig ein Team hinter sich und muss mit anderen Abteilungen zusammenarbeiten.

Demzufolge sind Soft Skills, wie Kreativität, eine wichtige Voraussetzung, um in den Beruf des Marketing Managers einsteigen zu können. So sollte es Dir an Teamgeist und Kommunikationskenntnissen nicht fehlen. Für Werbekampagnen sollte es Dir außerdem nicht an Organisationstalent und Fremdsprachenkenntnissen fehlen.

Nicht selten kommt es bei Projekten zu Missverständnissen oder Konflikten, die sich unmittelbar auf den Prozess des Projekts auswirken können. Verfügst Du über eine hohe Konfliktkompetenz und gute Kommunikationsfähigkeit, kannst Du derartige Herausforderungen perfekt meistern.

Schließlich musst Du eine Überzeugungskraft mitbringen und über Durchsetzungsvermögen verfügen. Diese Kompetenzen versetzen Dich in die Lage, Dein Team von bestimmten Prozessen und Vorgehensweisen zu überzeugen und Argumente nachvollziehbar vorzubringen. Soziale Kompetenzen sind in der Marketingabteilung und bei der Durchführung einer Kampagne natürlich von großer Bedeutung.

Der Job des Marketing Managers kann sehr stressig sein. Das bedeutet: lange Arbeitstage, Überstunden und Stress können hier auf der Tagesordnung stehen. Du eine hohe Belastbarkeit mitbringen und musst gut mit Druck umgehen können.

Einige Hard Skills sind trotzdem notwendig. Zu diesen gehören unter anderem analytisches und strategisches Denken. Erfahrungen im Marketing bzw. der Marktforschung sind wichtige Voraussetzungen, um überhaupt Marketingstrategien entwickeln und umsetzen zu können.
Neben diesen Fachkenntnissen solltest Du abteilungsübergreifend betriebswirtschaftliche Kenntnisse vorweisen können, damit Du im Sinne des Unternehmen handelst.

Ebook
Die Content Marketing Bibel – 14 Steps zum Experten

Content Marketing satt! Auf insgesamt 90 Seiten geben wir Dir mit diesem eBook einen Leitfaden an die Hand, der aus Dir einen veritablen Content Marketing Experten macht. ...

Details

2. Welche Ausbildung oder welches Studium benötigst Du, um Marketing Manager zu werden?

Du kannst mit einem Studium oder einer abgeschlossenen Ausbildung als Quereinsteiger Marketing Manager werden.

Grundsätzlich wird keine konkrete Ausbildung vorausgesetzt. Dennoch bevorzugen viele Unternehmen Bewerber, die ein Studium abgeschlossen haben oder eine fundierte Ausbildung genossen haben.

Der Studiengang BWL oder VWL mit Vertiefung Marketing kann von Vorteil sein, um Karriere als Marketing Manager zu machen. Ebenso eignet sich ein Studiengang in Kommunikationswissenschaften oder ein Studiengang aus dem Bereich der Geisteswissenschaften.

Allerdings kannst Du auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung gut in den Beruf einsteigen. In der Marketingabteilung gibt es nämlich verschiedene Ausbildungen, die absolviert werden können. Der Beruf des Werbekaufmanns zählt zu den beliebtesten Ausbildungen in dieser Branche, ein etwas neuerer Begriff ist hier: Kaufmann für Marketingkommunikation.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Institute, die darauf aufbauend Weiterbildungen zum Marketing Manager anbieten. Diese Fortbildungen können sowohl als Präsenzunterricht als auch als Fernstudium absolviert werden.

Für bereits geschulte Marketing Manager, die an einer Weiterbildung interessiert sind eignet sich eine Weiterbildung durch Seminare. Allerdings wird Absolventen eines Studiums empfohlen, eher auf Praktika oder Traineeships zu setzen, um neben der theoretischen Ausbildung auch die praktischen Erfahrungen zu sammeln.
Gerade ein Praktikum in diesem Bereich kann eine ideale Möglichkeit darstellen, bei dem Unternehmen Deiner Wahl Fuß zu fassen. Gelingt es Dir mit Deinen Fähigkeiten die Unternehmensleitung zu überzeugen, kannst du so deine Chancen auf eine Festanstellung erhöhen.

Wer sucht Marketing Manager?

Wo macht eine Bewerbung am ehesten Sinn? Jedes Unternehmen ist auf Umsatz angewiesen und möchte sowohl Produkte als auch Dienstleistungen an Kunden bringen:

Eben darum ist der Beruf des Marketing Managers nicht auf bestimmte Abteilungen begrenzt, sondern ein derartiger Experte wird in fast jedem Unternehmen gesucht. Hinzu kommt die Tatsache, dass es sich bei den Marketingaufgaben keinesfalls um einen einmaligen Prozess handelt, sondern lebenslanges Lernen im Vordergrund steht.

Marketing Manager müssen sich kontinuierlich weiterbilden und sich in Bezug auf aktuelle Entwicklungen, Trends und Herausforderungen auf den neuesten Stand bringen. Für viele Unternehmen sind aus diesem Grund Experten sehr gefragt. Allerdings gibt es Branchen, die ständig nach Experten im Marketingbereich suchen.

In diesen Bereichen hast du gute Chancen Karriere zu machen:

  • Werbe- und PR-Agenturen
  • IT-Unternehmen
  • Marktforschungsinstitute
  • Versicherungen
  • Pharmaindustrie
  • Automobilbranche
  • Einzelhandel

Gehalt: Was kannst Du als Marketing Manager verdienen?

1. Das Gehalt im Ăśberblick, vom Einstiegsgehalt bis zum Gehalt in der oberen Klasse
2. Welche Aufstiegschancen und Möglichkeiten hast Du, Deine Karriere voranzutreiben?

Das durchschnittliche Gehalt eines Marketing Managers liegt bei bis zu ca. 50.000€.
Das variiert natĂĽrlich je nach Berufserfahrung, Abschluss und Branche.

Schließlich sind auch der Bereich und die Abteilung ausschlaggebend, in denen Du arbeiten möchtest.
Wen Du Aufgaben aus dem Bereich Social Media Marketing oder Content Marketing ĂĽbernimmst, kann sich das ebenfalls auf Dein Gehalt auswirken.

Bei bestimmten Gehaltsvorstellungen solltest Du auch die Größe Deines Betriebes nicht unterschätzen.
Hast Du es mit einem sehr großen Betrieb zu tun, liegt Dein Gehalt deutlich höher, als bei einem Start-Up.

Die besten Verdienstchancen sind Dir ĂĽbrigens in der Pharmaindustrie und der Automobilindustrie gegeben.

1. Das Gehalt im Ăśberblick, vom Einstiegsgehalt bis zum Gehalt in der oberen Klasse

Das Einstiegsgehalt als Junior Marketing Manager: Verdienst zwischen 50.000€ und 53.000€

Marketing Manager mit Berufserfahrung: Verdienst zwischen 45.000€ und 55.000€

Senior Marketing Manager: Verdienst zwischen 55.000€ und 65.000€

Diagramm der Gehaltsentwicklung des Marketing Manager-Studyfix

Quelle: Studyfix

2. Welche Aufstiegschancen und Möglichkeiten hast Du, Deine Karriere voranzutreiben?

Je nach Position unterscheiden sich auch Deine Aufgaben.

Zum Junior Marketing Manager gehören einerseits die Aufgaben in der Produkt- und Markenkommunikation als auch die PR-Aufgaben.

Der Online Marketing Manager hingegen, beschäftigt sich mehr mit den Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung. Fundierte Führungsverantwortung kann allerdings ebenfalls zu Deinen Tätigkeiten zählen.

Die Aufstiegsmöglichkeiten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Junior Marketing Manager
  • Online Marketing Manager
  • Global Marketing Manager
  • Senior Marketing Manager
  • Leiter Marketingabteilung
EinfĂĽhrung in das Online Marketing – Grundlagen, die Du kennen solltest
kostenfreies Webinar
Einführung in das Online Marketing - Grundlagen, die Du kennen solltest — Mario Jung

Online Marketing Experte Mario Jung führt Dich in diesem Webinar in das Thema Online Marketing ein. Er erklärt die Grundlagen und vor allem, warum Online Marketing für Dich als Gewerbetreibender ein grundlegender Kan...

Gratis anschauen

Fazit: Warum Du Marketing Manager werden solltest

Dir ist eine ĂĽberdurchschnittliche Kenntnis in fachlichen und sozialen Kompetenzen nicht fremd?

Du traust Dir zu, eine Kampagne zu fĂĽhren und fĂĽr die gesamte Marketingabteilung
der zentrale Ansprechpartner zu sein?

Du bist in den sozialen Medien zu Hause, verfolgst die aktuellen Trends und kennst Dich perfekt mit Suchmaschinenoptimierung und Zielgruppenanalysen aus?

Du verfügst über eine ausgesprochene Teamfähigkeit, Organisationstalent, hast Fremdsprachenkenntnisse und bist Absolvent im Marketingbereich?

Dann ist der Job des Marketing Managers perfekt fĂĽr Dich geeignet. Mithilfe eines geeigneten Studienabschlusses oder einer Ausbildung kannst Du Deine Bewerbung hervorheben. Ebenso sind Quereinsteiger, die schon reichlich Erfahrung sammeln konnten, durchaus beliebt in dem Beruf.

omt logo

Diesen Artikel jetzt als Podcast anhören

Jetzt anhören auf: Spotify | Apple Podcast | Google Podcast

Teile den Artikel
Wie ist Deine Meinung zu dem Thema? Wir freuen uns ĂĽber Deinen