Content beyond Text: Neue Formate im Content-Marketing

 

Content-Marketing bleibt angesagt im Online-Marketing-Mix. Ein Trend ist dabei jedoch klar zu erkennen: Formate für Corporate Content, die über reinen Text hinausgehen, nehmen zu. Je nach Thema und Zielsetzung für die Unternehmensinhalte werden Blogbeiträge oder lange Ratgeber in Textform nicht mehr ausreichen. Stattdessen solltest Du Dich bei der Content-Strategieplanung frühzeitig mit Video-, Audio-Formaten und interaktiven Inhalten beschäftigen.

In diesem Webinar zeigt Dir Andreas Schülke anhand des Content-Marketing-Prozesses, wie verschiedene neue Formate Deine Strategie erfolgreicher machen – mit echten Beispielen und Einblicken ins Content-Marketing.

Was Du nach dem Webinar gelernt hast:

  • Welche Formate gibt es überhaupt?
  • Wie entscheidet man sich für die richtigen Formate?
  • Wie sieht Content-Marketing in der Praxis aus?

Zielgruppe:

  • Marketing-Manager*innen
  • Online-Redakteur*innen
  • PR-Manager*innen
  • SEOs

Andreas Schülke

Bevor er jemals mit Online-Marketing in Berührung gekommen ist, studierte Andreas Schülke Psychologie an der Universität Trier. Doch schon vor dem Abschluss als Diplom-Psychologe sammelte er Erfahrung mit den Web-Auftritten von Unternehmen, unter anderem bei den Werbeagenturen markfaktor (Bitburg) und danach bei Wordsmith Advertising (Istanbul).

Heute ist Andreas als Head of Agency und Teamleiter SEO bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion tätig. Dort berät und unterstützt er Kunden im täglichen Agenturgeschäft. Das umfasst vor allem die SEO-Analyse von Websites, die Entwicklung von entsprechenden Empfehlungen zur Suchmaschinenoptimierung und die strategische Planung im Content-Marketing. Intern ist Andreas außerdem Ansprechpartner für das SEO-Team, organisiert die interne Weiterbildung und bringt Ideen zum Teambuilding insgesamt bei Bloofusion ein.

Seine Erfahrungen teilt Andreas als Redner, Autor und Redakteur im agentureigenen Blog, im Magazin suchradar, auf Konferenzen und in eigenen Publikationen.

Mehr über Andreas Schülke erfahren