Berufsbild SEM Manager: Definition, Aufgaben, Gehalt

Berufsbild SEM Manager: Definition, Aufgaben, Gehalt

Lesezeit: 9 Min | Autor: Yannik Petsch |

Teile den Artikel
titlebox-logo

Was ist ein SEM Manager?

Bei einem SEM Manager handelt es sich um Fachpersonal für Suchmaschinenmarketing. Mit gezielten Marketing Strategien versucht er eine Optimierung des Rankings der firmeneigenen Webpräsenz zu bewirken. Die Sichtbarkeit im Netz wird gefördert.

Für dieses bessere Ranking in den SERPs bedarf es an Kompetenzen in Marketing, Internettrends und Fertigkeiten im Umgang mit Suchmaschinen, Webanalysen und Kampagnen.

    Inhaltsverzeichnis:


Was macht ein SEM Manager?

Im Alltag des SEM Managers dreht sich alles um die Ergebnisse diverser Suchmaschinen im Netz. Damit das Ranking der Unternehmenswebsite als relevanter im Vergleich zur Konkurrenz einschätzt wird, stehen zahlreiche Analysen an.

Die Search Engine Marketing Manager haben zwei wesentliche Aufgaben in dem Kerngeschäft. In der beruflichen Herausforderung der besseren SERPs (Search Engine Result Page) bedient sich die Fachkraft somit etwa des SEO, der allgemeinen sowie speziellen Optimierung für Suchmaschinen.

Hierfür werden Verlinkungen, Optimierungen in Texten, Medienbeschreibungen sowie die Schaltung bestimmter Keywords genutzt. Aber auch SEA (Suchmaschinenwerbung) trägt zu einer deutlich präsenteren Listung bei.

Hierfür lassen sich in speziellen Analysetools, wie etwas SISTRIX, interne Ziele festlegen und dabei Wirkungsfelder definieren. Dies steigert die Effektivität jeder bezahlten Annonce im Web.

Entsprechend der Marketinganalyse wird zusätzlich auf das Userverhalten geachtet. Es ist jetzt schon ersichtlich, dass ein Websiteranking nahezu täglich von sich verändernden Faktoren abhängig ist und deshalb einer konsequenten Pflege bedarf.

Der erfolgreiche öffentliche Auftritt im Internet gelingt lange nicht mehr mit nur einer existenten Website. Mit einer stetigen Optimierung der eigenen Seite nach entsprechenden Webstandards und viel Disziplin, wird das Finden der Firmenpage deutlich erhöht. Dabei gilt als Ziel, bei relevanten Themen mindestens auf der ersten Seite des Rankings zu landen und die Conversion Rate zu optimieren.

Die Aufmerksamkeit des SEM Managers liegt auf den ersten fünf Positionen der Ergebnisliste. Jedoch veranschlagen unterschiedliche Suchmaschinen auch verschiedene Relevanzen. Die Aufstellung einer hoch eingestuften und gezielten Onlinepräsenz sowie deren Optimierung per SEO und SEA, zählt somit zum primären Aufgabenbereich des Berufsbildes.

Konkrete Aufgaben und Alltagsbeschreibung

Die Woche eines SEM Managers ist einerseits von der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung, andererseits von Webanalysen und dem Untersuchen von Landingpages geprägt.

Die Listung auf kostenfreien Überblickseiten benötigt eine große Aufmerksamkeit. Für ein moderates Budget lässt sich die Conversion aus den Suchmaschinen mit Integration von speziellen Medien, Links, themenrelevanten Schlagwörtern und treffenden Headlines deutlich verbessern.

Auch Backlinks spielen eine entscheidende Rolle für Crawler in den verschiedensten Suchmaschinen. Mit einer aktiven Kommunikation in themenrelevanten Gebieten, Blogs oder Portalen wird ein Online-Feedback begünstigt.

Zudem gehören Keywordrecherchen zum Alltag des Search Engine Marketing Managers. Hiermit lassen sich durch geeignete Suchmaschinenmarketing-Maßnahmen Werbeanzeigen auf dominante Plätze schalten. Je nach Kostenplanung folgen hierbei diverse direkte Einflüsse auf das Ranking bezahlter Suchergebnisse.

Erfolgt die Kombination aus SEO und SEA in Kampagnen stimmig, wirkt sich die Verweildauer auf Landingpages sowie die Klickrate infolgedessen auch positiv auf das organische Ergebnisranking aus. Das Marketing mit Suchmaschinen wird aus einer komplexen Netzstruktur gewoben. Disziplin und Erfolgskontrollen ist ebenfalls sehr wichtig.

Zusammensetzung von SEO und SEA als SEM.

Quelle: Visionz

Wie wirst Du SEM Manager?

1. Voraussetzungen und Fähigkeiten eines SEA Managers
2. Welche Ausbildung oder Studium benötigst Du, um SEA Manager zu werden?
3. Wie kann ich als Quereinsteiger SEM Manager werden?

Ein strategisches Gespür und die Leidenschaft für dynamische, inhaltliche Präsentationen sind gute Voraussetzungen für die Jobs der Search Engine Marketing Manager. Wer weiterhin folgende fachliche Kompetenzen sowie einige individuelle Stärken mitbringt, findet im Aufgabenbereich des SEM einen abwechslungsreichen Wirkungskreis.

Voraussetzungen und Fähigkeiten eines SEM Managers

Der Umgang mit Keyword gesteuerten Anzeigen sollte mehr als nur bekannt sein. Mit der Passion für zielführende und direkte Kommunikation lässt sich die richtige Strategie im Marketing finden. Zu den Aufgaben des SEM Managers gehört eine reibungslose Bedienung spezieller SEO- und SEM Softwares.

Mögliche Maßnahmen in der Suchmaschinenwerbung sowie der inhaltlichen Optimierung der Onlineauftritte sollten in Fleisch und Blut übergegangen sein.

Daher ist die Mischung aus Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung der Schlüssel zu einer wirtschaftlich erfolgreichen Webpräsenz. Die Erschaffung neuer Synergien durch Kosteneffizienz legt demzufolge wesentliches BWL-Fachwissen zur Kostenplanung, Budgetverwaltung, Organisation und Controlling, wie Reportings, zugrunde.

Unterschiedliche Strategien für performance- oder ergebnisorientiertes Marketing sollten zu den eigenen Stärken gehören. Das leidenschaftliche Verfolgen von Internettrends und Onlinehypes gilt derweil als großer Vorteil. Zudem bewirkt ein empathisches Verhalten bezüglich möglicher Userverhalten eine Steigerung der Effektivität der Strategien im Marketing.

Als SEM Manager arbeitest Du eng mit anderen Abteilungen und Mitarbeitern zusammen, weshalb Du gute Kommunikationsfähigkeiten aufweisen solltest und gerne Projektarbeit machst.

Suchmaschinenmarketing bedeutet auch die Relevanz von Kampagnen im Auge zu behalten. Eine zielgerichtete Analyse in Form von Wettbewerbs- und Suchrecherchen sollte daher wie ein Kinderspiel wirken.

Mittels zusätzlicher Keywordrecherchen und einer operativen Betreuung der Strategien kann der Verkauf über Suchmaschinen gesteigert werden. Zudem steht der Aspekt der Sichtbarkeit im Netz ebenfalls im Vordergrund.

Zusätzliche Qualifikation dürfen weiterhin als Erfahrungen in der Neukundenakquise und im Bereich B2B vorhanden sein. Außerdem empfiehlt sich ein technisches Know-how, da sich die Medien auf dem Tablet, Smartphone und Desktop doch sehr in den Anforderungen an SEA und SEO unterscheiden. Zusätzliche Kenntnisse in den Bereichen Marktpotenzial, Nischenidentifizierung, Cost-per-Click-Planung und den Landingpage-Konzepten wären optimal.

Das Diagramm zeigt die Aufgabenbereiche des SEM Manager.

Quelle: Webmaster

Welche Ausbildung oder Studium benötige ich, um SEM Manager zu werden?

Der SEM Manager entstammt keinem klassischen Ausbildungsweg. Prinzipiell stellen Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften sowie dem IT-Master einen optimalen Zugang zum Berufsbild des SEM Managers dar. Das Wissen zur technischen Umsetzung von programmierten Snippets der Suchmaschinen und der ökonomischen Zusammenhänge ist ebenfalls wichtig.

Ebendarum empfehlen sich auch Ausbildungen in digital-affinen Unternehmen. Zum einen hilft hierbei die Lehre in speziellen (Online-)Handelsunternehmen mit praktischer Erfahrung in SEO und SEA. Zum anderen auch diverse Agenturen für Marketing, die gleich von Anfang an den direkten Einstieg und die deutlich fokussierte Kompetenz für den Alltag im Netz bieten.

Wie kann ich als Quereinsteiger SEM Manager werden?

Der Einstieg in den Bereich Suchmaschinenwerbung fällt auch Quereinsteigern bei entsprechenden Fähigkeiten einfach. Weiterbildungen erweisen sich als positiven Bescheid. In verschiedenen Seminaren lassen sich benötigte Kenntnisse von Onlinehandel, Marketing und Kampagnen, Suchmaschinen und allen dazugehörigen Strategien rund um die Themen SEO und SEA aneignen.

Weil Keywordrecherchen zum Alltag des SEM Managers gehören, kann man auch diese anhand von Seminaren erlernen. Im Verlauf der Karriere als SEM Manager bedarf es steter Weiterbildung.

Wer sucht SEM Manager?

Firmen mit einer deutlich effektiveren Webpräsenz richten sich nach dem wirtschaftlichen Motto – Wer nicht wirbt, der stirbt. Aufgabenbereich des SEM sind Suchmaschinenmarketing und Marketing Kampagnen, indem sich alles um Recherchen und Optimierungen dreht.

Firmen, die sich mit dem Onlineabsatzmarkt beschäftigen suchen nach qualifizierten Personal. Dadurch sollen sich die Segmente Wirtschaft, Handel und Dienstleistungsbranche verbessern.

Arbeitgeber/ Branchen/ Bereiche/ Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Bei der Frage nach den Arbeitgebern rücken einige Start-ups in den Vordergrund. Gerade für noch unbekannte Marken bewirkt der Auftritt im Internet ein großes Potenzial. Suchmaschinen garantieren somit den ersten Direktkontakt vieler Neugründungen mit potenziellen Kunden. SEA und SEO stellen somit wichtige Säulen des Converse dieser Firmen dar.

Mit einem entsprechend professionellen Suchmaschinenmarketing werden Erweiterungen des Portfolios bereits bekannter Betriebe, Dienstleister und Onlineunternehmen bekannter. E-Commerce-Unternehmen stehen als zukünftige Arbeitgeber im Vordergrund.

Gehalt: Was kannst Du als SEM Manager verdienen?

Aufgrund des fehlenden traditionellen Ausbildungsweges hängen die Gehälter des SEM Managers ganz klar vom Arbeitgeber ab. Es sind große Gehaltsunterschiede hinsichtlich der Firmengröße und der Branche zu erkennen. Die Verdienstmöglichkeiten sind breit gestaffelt.

Kleine Betriebe mit einer durchschnittlichen Onlineaktivität werden weniger Jahresgehalt für Suchmaschinenoptimierung in Aussicht stellen als Agenturen für Marketing oder auch Großkonzerne.

Des Weiteren spielt die Qualifikation des Bewerbers und seine Berufserfahrung im Umgang mit Suchmaschinen eine entscheidende Rolle. Auch die Zusatzfähigkeiten aus Weiterbildungen und Referenzprojekten erhöhen die Jahressumme spürbar.

Gehaltsspanne:

Das Durchschnittsgehalt lässt sich jährlich von ca. 48.000 Euro festlegen.

Bei einem Berufseinstieg plant der Bewerber mit einem Jahresgehalt von 30.000 Euro. Nach entsprechender Erfahrung in diversen Kampagnen unterschiedlicher Suchmaschinen wird sich der Lohn in den nächsten fünf Jahren spürbar erhöhen.

Je nach Referenz, Qualifikation und Projektbezug erwarten die Mitarbeiter für SEM, SEO und SEA bereits nach zehn Jahren einen Verdienst von bis zu 56.000 Euro jährlich.

Als Senior Anstellung locken mitunter sogar bis zu 67.000 Euro. Und wenn dank Weiterbildung und vielseitiger Berufserfahrung unter Mitwirkung an unterschiedlichen Kampagnen die Position als Head of SEM anstehen sollte, können in größeren, spezialisierten Unternehmen für Marketing ebenso Jahresgehälter um die 85.000 Euro verdient werden.

Fazit: Warum Du SEM Manager werden solltest

Wem operative Aufgaben im Beruf liegen, wer Eigenverantwortlichkeit bevorzugt und wessen Stärken im projektbezogenen und strategischen Marketing signifikant sind, der darf von einem möglichen Karriereerfolg als SEM Manager träumen.

Die Arbeit mit Keywords, die Schaltung von Onlineanzeigen und der dabei stete Blick auf das Budget führt zu kreativen Ideen, einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich und vermeidet nachweislich beruflich lähmende Routine.

Als kommunikative Schnittstelle zwischen Advertiser und Kundenstämmen beziehungsweise Zielgruppen tragen Marketing Manager für Suchmaschinen nachweislich zum Absatzerfolg des Unternehmens bei.

Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte des Textes

Die Planung und Umsetzung von strategischen Onlinemaßnahmen gehören zu den Hauptaufgaben des Suchmaschinenmarketings. Mit nachweislichen Stärken auf diesem Gebiet sichern sich Bewerber eine gute Ausgangslage für eine Zusage und vielseitige Aufgabenfelder.

Die Optimierung von Bing Ads Kampagnen oder dem Google Display Netzwerk sollten im Einklang mit Remarketing und Retargeting reibungslos in den Berufsalltag eingebunden werden können.

Zudem gelten die Bereiche SEA und SEO als Kernkompetenzen der Optimierung. Die Arbeit an Wettbewerbs, sowie Marktanalysetools stellt eine tragende Säule dieses Berufsbildes dar. Jobs wie die der SEM Manager sind zukunftssicher.

omt logo

Diesen Artikel jetzt als Podcast anhören

Jetzt anhören auf: Spotify | Apple Podcast | Google Podcast

Teile den Artikel
Wie ist Deine Meinung zu dem Thema? Wir freuen uns über Deinen