Wer verwendet PLONE?

Plone Seiten betreiben große und kleine Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Behörden,Wissenschafts-Organisationen, Medien und Verlage.

Was ist PLONE?

Das Content-Management-System basiert auf dem Framework Zope und Python als Programmiersprache. Damit ist bereits einer der größten Unterschiede zu anderen, bekannteren CMS genannt. Es ist sehr einfach in der Bedienung und in wenigen Schritten installiert. Da es zudem plattformunabhängig eingesetzt werden kann, ist es eine gute Wahl für die verschiedensten Webanwendungen.

PLONE wird gern für die Umsetzung von Intra- sowie Extranets genutzt. Es ist Cluster-fähig und hat kaum Einschränkungen im Hinblick auf seine Leistungsfähigkeit. Aber auch die Realisierung von einfachen Webseiten oder Blogs ist mit PLONE kein Problem. Die Anwendung ist intuitiv gehalten und so auch für weniger erfahrene Benutzer attraktiv. Das breite Angebot an Erweiterungen machen das CMS zusätzlich flexibel. Online-Shops lassen sich ebenfalls realisieren oder reine Unternehmensseiten.

Was spricht für PLONE?

PLONE ist nicht sehr verbreitet, bietet seinen Anwendern aber zahlreiche Vorteile die eigentlich für eine häufigere Nutzung sprechen:

  • Das Rollen- sowie Zugangsmanagement für Nutzer und Gruppen ist umfangreich und sicher gestaltet.
  • Die Verwaltung der Inhalte erfolgt Workflow-gesteuert.
  • PLONE ist sehr benutzerfreundlich in seiner Anwendung.
  • Das Content-Management unterliegt einer hohen Qualitätssicherung.
  • In der Entwicklung wurde viel Wert auf ein barrierefreies Webdesign gelegt.
  • Die Administration verfügt über verschiedene leistungsfähige Werkzeuge
Mehr Infos

PLONE Bewertungen / Erfahrungen

Diese PLONE-Bewertungen werden automatisch aus 0 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

Gesamt
0.0/5
Benutzerfreundlichkeit
0.0/5
Support / Kundenbetreuung
0.0/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
0.0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
0.0/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
0.0/5
PLONE jetzt bewerten

PLONE Alternativen

Back to top