eTrigue

von eTrigue Corporation

Wer verwendet eTrigue?

eTrigue ist für kleinere Unternehmen und Start-ups bestens geeignet.

Was ist eTrigue?

Das Unternehmen eTrigue hat seinen Ursprung im amerikanischen Silicon Valley. Der Hauptsitz des heutigen Unternehmens befindet sich in San José in Kalifornien. Das Demand Center von eTrigue enthält ein Marketing-Automation Tool, das sich vor allem für kleinere Unternehmen und Start-ups bestens eignet. Das Tool ist vor allem hilfreich, um mehr Leads zu generieren und Marketingkampagnen zu überwachen und zu analysieren. Der Preis für dieses Tool liegt abhängig von der Kapazität und Datenmenge. Es gibt allerdings eine kostenlose Testversion. Sowohl der Support als auch die Schulungsmöglichkeiten halten sich bei dieser Plattform im Rahmen des Durchschnitts. Das Tool beinhaltet alle notwendigen Funktionen für die Marketing-Automation. Dazu gehören auch Features für das Lead Scoring und das Lead-Management. Außerdem ist die Software in der Lage Webseitenbesucher zu identifizieren. Der Anbieter gewährt für die Benutzung des Tools ein Live-Training sowie Webinare. Der Kundensupport ist telefonisch während der üblichen Geschäftszeiten erreichbar sowie online.
Ein Pluspunkt bei dieser Software ist die Tatsache, dass sie ständig weiterentwickelt wird. Auch Anregungen, die von Usern kommen, werden oft in Form neuer Features umgesetzt.

Vorteile

  • sehr benutzerfreundlich

Nachteile

  • relativ preisintensiv
  • beschränkter Funktionsumfang
Mehr Infos
eTrigue
eTrigue
eTrigue
eTrigue

eTrigue Details

eTrigue Corporation

https://www.etrigue.com/

Echtzeit-Warnungen

Kampagnenerstellung

E-Mail Marketing

Besucher-Details

Dynamische Formen

Aktivitätsverlauf

eTrigue Bewertungen

Diese eTrigue-Bewertungen werden automatisch aus 0 eingereichten Nutzer-Bewertungen ermittelt.

Gesamt
0.0/5
Benutzerfreundlichkeit
/5
Support / Kundenbetreuung
/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
/5
eTrigue jetzt bewerten

eTrigue Alternativen

Back to top