ELAINE ➡ Erfahrungen, Testbericht und Bewertungen

von artegic AG

Ist das Dein Tool?
Möchtest Du es aktualisieren oder vermarkten?

Wer verwendet ELAINE?

ELAINE von artegic AG wird von mittelständischen und großen Unternehmen verwendet.

Was ist ELAINE?

Nach eigenen Aussagen des Herstellers, Artegic, handelt es sich bei Elaine um eine Marketing Suite der nächsten Generation. Sie soll beeindruckendes Cross-Channel Dialogmarketing in Echtzeit ermöglichen. Also um weit mehr als ein Newsletter-Tool, eher eine CRM-Software mit integrierter Newsletter-Funktionalität.

Elaine kann dabei in CRM-, ERP-, PIM-, Tracking- und Data Warehouse-Lösungen integriert und somit ein Bestandteil des elektronischen Rückgrats Deines Unternehmens werden.

Zu den großen Stärken dieses Tools gehören Personalisierung und Automatisierung, in Summe ist es aber wohl für ein Newsletter-Tool vollkommen überdimensioniert.

Free-Version nein
Umfang der Free-Version
Preis Einsteigermodul individuell zu vereinbaren
kostenfreie Testphase jein, Demozugang
Dateianhänge möglich ja
E-Mail-Editor Drag and Drop
E-Mail-Format Text, HTML, Multipart
Autoresponder ja
Trigger-Mails (z.B. Geburtstag) ja
Personalisierung ja
Sofortversand ja
Zeitsteuerung des Versands ja
Whitelisting von Kontakten nein
Blacklisting von Kontakten ja
Newsletter-Designvorlagen ja
A/B Split-Testing ja
Landingpages ja
Import- und Export von Kontakten ja
Server Standort Deutschland
DSGVO-konform ja
Mehr Infos
ELAINE
ELAINE
ELAINE
ELAINE

ELAINE Bewertungen / Erfahrungen

Diese ELAINE-Bewertungen werden automatisch aus 0 eingereichten Nutzer-Erfahrungen ermittelt.

Gesamt
0.0/5
Benutzerfreundlichkeit
0.0/5
Support / Kundenbetreuung
0.0/5
Eigenschaften & Funktionalitäten
0.0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis
0.0/5
Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
0.0/5
ELAINE jetzt bewerten

ELAINE Alternativen

GetResponse OMT Magazin

GetResponse

4,4/5 (5)
Evalanche OMT Magazin

Evalanche

4,2/5 (3)
sendeffect OMT Magazin

sendeffect

5,0/5 (1)
Klaviyo OMT Magazin

Klaviyo

5,0/5 (4)
MailerLite OMT Magazin

MailerLite

4,9/5 (3)
MAILINGWORK OMT Magazin

MAILINGWORK

4,9/5 (3)
Quentn OMT Magazin

Quentn

4,8/5 (5)
ConvertKit OMT Magazin

ConvertKit

4,8/5 (1)
ELAINE

Was ist ELAINE?

ELAINE von artegic ist ein E-Mail-Marketing-Tool, welches High End E-Mail Marketing sowie Marketing Automation ermöglicht. Neben einem umfassenden E-Mail Editor bietet ELAINE Dir eine Empfängerverwaltung, automatisiertes Kampagnenmanagement und einen umfangreichen Reporting-Bereich. Auch der Versand von Transaktionsmailings oder SMS und Push Messages ist über ELAINE möglich. Das besondere Plus: Deutscher Standort und Server sowie deutschsprachiger Support – Datenschutz (DSGVO) und Datensicherheit werden also großgeschrieben.

Für wen ist das Tool besonders gut geeignet?

Das Tool richtet sich an all diejenigen, welche ihr E-Mail-Marketing ausbauen und optimieren wollen, da es sehr umfangreiche Funktionen bietet. Wenn Du gerade in das E-Mail-Marketing einsteigst, würde ich Dir ELAINE nicht empfehlen. Es ist hauptsächlich für mittelständische bis große Unternehmen geeignet, weniger für kleinere und mittlere (KMU), die auch eine gewisse Menge an Daten und Empfänger:innen haben. Zu den Kunden von ELAINE gehören große Konzerne, Hersteller:innen und Dienstleister:innen zum Beispiel aus Automotive, Handel oder Medien.

Erste Schritte in ELAINE und zentrale Funktionen

ELAINE besteht aus 4 Kernbereichen: DATA zur Empfänger- und Adressverwaltung, PROCESS für automatisierte Kampagnenstrecken, COMMUNICATION zur Erstellung und Bearbeitung von Content und Bildern und ANALYTICS zur Auswertung der versendeten Mailings und Kampagnen. Darüber hinaus gibt es den Bereich SYSTEM, in welchem z.B. Benutzer:innen verwaltet und Konfigurationen vorgenommen werden.

Übersicht der Bereiche von Elaine

Übersicht der Bereiche von Elaine

DATA – Empfängerverwaltung

Zunächst ist es wichtig, dass Du Deine Kunden und Empfänger:innen mit den zugehörigen Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Newsletter Opt-In (=Werbeeinwilligung), Interessen etc. in ELAINE anlegst und verwaltest. Dies geschieht entweder manuell, per CSV-Import oder via API-Import. Anschließend kannst Du die Empfänger:innen sogenannten Empfängergruppen zuweisen und so für den Versand nutzen. Außerdem ist es möglich, Filter für spezifische Zielgruppen (z.B. alle weiblichen Kunden zwischen 30 und 50 Jahren mit einem Kauf aus einer bestimmten Produktkategorie) anzulegen.

Empfängerverwaltung mit ELAINE

Empfängerverwaltung mit ELAINE

COMMUNICATION – E-Mail-Erstellung

Im nächsten Schritt willst Du sicherlich Deine E-Mails erstellen, das machst Du im Bereich COMMUNICATION. Hier hast Du auch die Möglichkeit, Templates anzulegen, die Du immer wieder verwenden kannst und auch einzelne Module wie Bilder, Textbausteine, Buttons. Das Herzstück hierbei ist der E-Mail Editor.

Erstellung von E-mails mit dem Editor von Elaine

Hier siehst Du den Drag & Drop Editor (WYSIWYG = What You See Is What You Get). In der Mitte befindet sich das Mailing mit verschiedenen Elementen wie Logo, Headline, Text, Bild, Button. Diese kannst Du per Drag & Drop aus der Artikelbibliothek auf der linken Seite einfügen und innerhalb des Mailings verschieben. Rechts ist die Bearbeitungsfläche, hier fügst Du zum Beispiel Text ein, formatierst diesen, setzt Links oder hinterlegst Bilder.

Eine weitere Funktion ist, dass Du das Mailing personalisieren und individualisieren kannst. Zum Beispiel, indem Du auf die Stammdaten des Empfängers oder der Empfängerin in Form von Datenfeldern zurückgreifst. Sei es der Name zur Begrüßung oder ein zuletzt gekauftes Produkt. Zusätzlich kannst Du über Bedingungen einzelne Elemente nur an diejenigen ausspielen, die dieser Bedingung entsprechen.

Ein Beispiel hierfür sind unterschiedliche Versionen für verschiedene Käufergruppen, für Kunden mit und ohne Kinder oder eine Erinnerung an einen Gutschein, je nachdem ob dieser bereits eingelöst wurde oder nicht.

Um mit interaktiven und dynamischen Elementen zu arbeiten, lassen sich beispielsweise auch Umfragen oder Videos einbinden oder Du kannst Produkte aus dem Webshop integrieren. Neben dem Editor hast Du auch die Möglichkeit, die Mailings per HTML zu bearbeiten.

Im Bereich COMMUNICATION befindet sich auch eine Medienbibliothek, um Deine Bilder abzuspeichern und zu bearbeiten. Gleichzeitig kannst Du aber auch eine externe Bilddatenbank oder die Produkte aus Deinem Webshop anbinden oder die Bilder direkt von einem Laufwerk hochladen.

Speichere Deine Bilder in der Medienbibliothek von ELAINE ab

Speichere Deine Bilder in der Medienbibliothek von ELAINE ab

Nachdem Du das Mailing erstellt hast, kannst Du Dir in der Vorschau-Funktion das Mailing anzeigen lassen, die Darstellungen auf verschiedenen Endgeräten und Clients testen oder Dir selbst einen Testversand zuschicken.

Anschließend adressierst Du es direkt an Deine Empfänger:innen oder terminierst es zu einem gewünschten Versandzeitpunkt. Außerdem hast Du die Möglichkeit, die Mailings als Transaktions-Messages zum Beispiel für eine Bestellbestätigung oder als Automation-Messages zu verwenden.

PROCESS – Kampagnen-Automation

Eine Automation-Message, zum Beispiel ein automatisierter Versand von Geburtstagsmailings, nutzt Du anschließend im Bereich PROCESS in mehrstufigen Kampagnenflows.

mehrstufige Kampagnenflows mit Elaine erstellen

mehrstufige Kampagnenflows mit Elaine erstellen

Hier siehst Du den Kampagnen Designer. Auf der linken Seite findest Du verschiedene Elemente, die für den Aufbau einer (mehrstufigen) Kampagnenstrecke benötigt werden. Hierzu gehören mindestens ein Eingang und Ziel sowie der Versand eines Mailings.

Weitere Elemente sind zum Beispiel die Abfrage der Mitgliedschaft zu einer Empfängergruppe (z.B. Mitglied Newsletter), A/B-Tests, Verwendung von Gutscheincodes oder die Abfrage von Reaktionen auf vorherige Mailings wie Öffnungen oder Klicks. Diese kannst Du ebenfalls per Drag & Drop auf die schwarze Bearbeitungsfläche ziehen, verschieben und miteinander verbinden. So baust Du individuell Deine Kampagnen auf.

ANALYTICS – Auswertung von KPIs

Im Anschluss an Deinen Versand, kannst Du diesen hinsichtlich zentraler Kennzahlen wie Öffnungen, Klicks, Bounces oder Abmeldungen auswerten. Hier hast Du außerdem die Möglichkeit, eine Heatmap der Klicks in Deinem Mailing oder die Verteilung von Öffnungen nach Kriterien wie Endgerät, Domain, Zeitpunkt, Region oder Geschlecht einzusehen. Dies kannst Du Dir alles in einem übersichtlichen Dashboard anzeigen lassen.

Werte Deine KPIs mit ELAINE aus

Werte Deine KPIs mit ELAINE aus

Weitere Funktionen von ELAINE:

Neben den Bereichen und enthaltenen Funktionen, in welche Du gerade einen Einblick erhalten hast, gibt es weitere nützliche Eigenschaften:

  • Verwendung/Einbindung von Formularen: z.B. Anmeldung zum Newsletter
  • Couponlisten: Um Gutscheine einzubinden
  • Data Business Rules: Diese können bei den Empfängergruppen hinterlegt werden, um eine Aktion wie Versand eines Willkommen-Mailings nach Anmeldung zum Newsletter direkt auszulösen oder eine Kampagnen-Automation umzusetzen
  • Versand von Anhängen: Zum Beispiel Versand einer Rechnung
  • Nutzung von Tags: Diese können innerhalb der Mailings genutzt werden, um verschiedene Interessen/Ausprägungen eines Elements mit Klick darauf zu messen und auszuwerten
  • Anbindung an weitere (Dritt-)Systeme: z.B. Webshop, CRM, ERP, Analyse-Tool etc.

Vorteile von ELAINE:

Nachdem Du nun eine Übersicht über die Bereiche und Funktionen von ELAINE erhalten hast, findest Du hier die zentralen Vorteile zusammengefasst:

Übergreifende Funktionen:

  • Du arbeitest in einem Tool und benötigst daher nicht zwingend weitere Systeme für Empfängerverwaltung, Kampagnenmanagement oder Analytics
  • Data Stores, welche es ermöglichen, große Datenmengen, die über die Stammdaten hinaus gehen, zu speichern und zu nutzen. Beispielsweise Transaktions- oder Produktdaten
  • Cross-Channel Tool (E-Mail, SMS, Messenger, App-Push, Print,)

E-Mails und Content:

  • WYSIWYG-Editor
  • Multi-Language Templates, sodass Du Mailversionen in verschiedenen Sprachen schnell und einfach in einer Message erstellen und bearbeiten kannst
  • Nutzung von Gutscheincodes in Mailings

Kampagnen:

  • A/B-Testing
  • mehrstufige Kampagnen-Automatisierung
  • hoher Automatisierungsgrad in Echtzeit, z.B. durch Nutzung von Trigger und Automation-Kampagnen

Weitere Vorteile:

  • API-Schnittstellen zur Anbindung/Integration weiterer Systeme und Daten
  • integrierte Rollen- und Rechteverwaltung
  • sichere Zustellbarkeit
  • kompetenter und deutschsprachiger Support
  • ausführliche Dokumentation

Nachteile von ELAINE:

Wie Du merkst, bringt ELAINE jede Menge nützliche Funktionen und Vorteile mit. Dennoch gibt es auch ein paar Aspekte bzw. Funktionalitäten, die ELAINE nicht abdeckt:

  • Es gibt keine Standard-Templates. Außerdem eine ELAINE-spezifische HTML-Sprache. Daher können bestehende HTML-Templates nicht 1:1 importiert werden.
  • Änderungen an Artikeln in der Artikelbibliothek werden nicht automatisch in die Mailings, in welchen die Artikel bereits genutzt werden, übertragen.
  • Best Sending Time ist nur als Workaround mit A/B-Tests möglich.
  • ELAINE ist recht komplex und umfangreich und daher nicht für den schnellen Einstieg geeignet.
  • Es ist keine kostenlose Version verfügbar.

Beispiel-Anwendung Welcome-Mailing:

Dein Kunde meldet sich auf der Website zum Newsletter an und Du möchtest den Opt-In Prozess über ELAINE realisieren? Kein Problem. Auch eine anschließende mehrstufige Welcome-Strecke mit Einbindung eines Gutscheins als Dank für die Anmeldung sowie die Integration aktueller Produkte aus dem Webshop kannst Du direkt umsetzen.

Anmeldung: Hier greifst Du auf Formulare von ELAINE zurück. Dieses wird auf der Website integriert und mit einer Empfängergruppe in ELAINE verknüpft. Selbstverständlich kannst Du auch bestehende Formulare, die nicht in ELAINE erstellt wurden, nutzen und einbinden.

Opt-in Prozess: Nachdem sich ein Kunde in das Anmelde-Formular eingetragen hat, wird er an der vorab definierten Empfängergruppe (z.B. „Newsletter Anmeldung“) vorangemeldet. Hier ist hinterlegt, dass dadurch automatisch ein Mailing zur Bestätigung verschickt wird.

Bestätigungsmailing: Das vorab erstellte Mailing enthält einen Link/Button zur Bestätigung der Registrierung. Klickt der Kunde darauf, wird die Anmeldung an der Empfängergruppe final verifiziert und er hat seine Einwilligung zum Newsletter gegeben.

Welcome-Strecke: Anschließend kannst Du den Kunden willkommen heißen. Dies setzt Du mit einer Automation-Kampagne um. Hierfür baust Du ein Mailing auf, welches vielleicht sogar einen Gutschein enthält. Außerdem meldest Du den Kunden nach finaler Bestätigung seiner Registrierung zu der Kampagne an, sodass diese zu einem von Dir definierten Zeitpunkt verschickt wird. Wenn Du möchtest, versendest Du ein paar Tage später ein weiteres Mailing, um zum Beispiel an den Gutschein zu erinnern.

Auswertung: Du möchtest wissen, wie die Öffnungsrate des Newsletters war? Wie viele auf die vorgeschlagenen Produkte geklickt haben? Wie die Altersverteilung beim Klick auf bestimmte Produkte war? Dafür wechselst Du dann einfach in den Bereich ANALYTICS.

Nehme eine Auswertung mit ELAINE vor

Nehme eine Auswertung mit ELAINE vor

Meine persönliche Empfehlung:

Wenn Du mehr als „nur“ Newsletter verschickst, auch transaktionale Mailings umsetzt, für die Du kein Opt-In brauchst und mehrstufige Kampagnen realisierst, dann ist ELAINE das passende Tool für Dich. Durch die umfangreichen Eigenschaften solltest Du aber auch ein gewisses (technisches) Grundverständnis mitbringen.

Mit ELAINE kannst Du tief in E-Mails und Kampagnen eintauchen, dafür braucht es entsprechende Expertise und Mitarbeiter:innen. Die Funktionen bieten viele Möglichkeiten. Setzte Dich daher vor Implementierung und Umsetzung hin und wirf einen Blick auf Deine Use Cases. Überlege Dir Deine Ziele und entwirf eine Strategie und Konzeption. Lassen sich Deine Use Cases mit den beschriebenen Anwendungen abdecken? Hier bietet sich vorab ein Check, auch hinsichtlich technischer Aspekte, an.

Besonders empfehlen kann ich Dir ELAINE, wenn Du Deine Mailings in mehreren Sprachen bzw. an verschiedene Länder verschickst. Hierfür sind die mehrsprachigen Templates optimal und erleichtern und beschleunigen die redaktionelle Arbeit enorm. So steigerst Du die Effizienz Deiner Kampagnen und sparst Ressourcen.

Mein Fazit:

ELAINE kann sehr viel. Es bietet komplexe Funktionen, die über ein reines Newsletter-Tool hinaus gehen. Wenn Du also ein System für E-Mail-Erstellung und Versand mit integriertem Kampagnenmanagement, Empfängerverwaltung und Auswertung suchst, findest Du mit ELAINE genau das Richtige. Alle Funktionalitäten in einem Tool und an einem Ort. Wer die verschiedenen Bereiche und Möglichkeiten von ELAINE nicht vollumfänglich einsetzt, dem empfehle ich ein anderes Tool.

ELAINE entwickelt sich immer weiter und dabei fließt auch der Input aus Kundenprojekten mit ein. Es gibt regelmäßige Updates mit neuen Funktionalitäten und Verbesserungen, um sich den stetigen Weiterentwicklungen des Marktes und der Kundenbedürfnisse anzupassen.

Mir macht es großen Spaß, in ELAINE zu arbeiten und die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet. Besonders gerne nutze ich den E-Mail Editor sowie den Kampagnen Designer, um ganz individuelle E-Mails und Kampagnenstrecken zu erstellen. Für mich ist ELAINE daher ein super Tool, um im E-Mail-Marketing den nächsten Schritt zu machen und personalisierte, kundenzentrierte E-Mails und Kampagnen umzusetzen.

Ich hoffe, Du konntest einen guten Einblick in ELAINE gewinnen. Falls Du noch Fragen hast oder einen tieferen Blick in das Tool werfen magst, dann kontaktiere mich gerne.

Valesca Gräber

Valesca Gräber ist Digital Marketing Consultant bei Key-Work GmbH. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung und Umsetzung datengetriebener Kampagnen. Dabei unterstützt sie Kunden von der Ideenfindung und Konzeption bis hin zur Umsetzung von Maßnahmen zur gezielten Kundenansprache.

Immer mit dem Blick auf die Kennzahlen und neu gewonnene Insights, um daraus Optimierungsmaßnahmen abzuleiten. Auch die Bedienung von Marketingautomation-Tools, mit Fokus auf E-Mail-Marketing, gehört zu ihrem täglichen Doing.

So hat sie bereits mit verschiedensten Systemen Praxis-Erfahrungen gesammelt und diese unter die Lupe genommen. Darüber hinaus ist sie Expertin für Personalisierung im Marketing. Ihr Motto: Für den bestmöglichen Erfolg, relevante und personalisierte Kampagnen, zum richtigen Zeitpunkt über den optimalen Kanal, umsetzen.

0
Interessanter Artikel? Wir freuen uns über Deinen Kommentarx