Wissensvermittlung: Wie werde ich “offiziell” SEO bzw. Online Marketer? – OMT-Podcast Folge #026

Im 26. OMT-Podcast dreht sich alles um den Beruf als SEO. Ab wann kann man sich “offiziell” SEO nennen und was macht einen SEO überhaupt aus? Unser Gastredner Julian Dziki spricht im Dialog mit OMT_Gründer Mario Jung über seine Ansichten und seine Meinung zu SEO als Berufsbild. Ein wichtiger Bestandteil des Gesprächs ist unter anderem das BVDW-Zertifikat. An alle SEOs: Reinhören!!! 🙂

 

Die Shownotes der aktuellen Podcast-Folge

Shownotes:

Julian Dziki beim OMT -> https://www.omt.de/experte/julian-dziki/

Im Webinar gestellte Fragen:

Was war der auslösende Moment für den Einstieg zum SEO für Julian Dziki?
Was beinhaltet der Beruf “SEO” laut Julian Dziki?
Was war Julian Dzikis Antrieb, beim BVDW aktiv zu werden?
Wer kann ein BVDW-Zertifikat erhalten?
Wie geht Julian Dziki bei der Wissensvermittlung vor?
Was kostet ein Zertifikat beim BVDW?
Wie schaft Julian Dziki es, die Mitarbeiter nach der Ausbildung in der Firma zu halten?
Wofür steht die Agentur Seokratie von Julian Dziki?
Gibt es das BVDW-Zertifikat auch für andere Bereiche?
Wie wird man laut Julian Dziki ein “richtiger” SEO?
Wie lange dauert es offiziell und praktisch ein guter SEO zu werden?

Julian Dziki

Wie andere Fußballprofi werden wollten, so wollte Julian Dziki schon immer etwas im Internet und mit Marketing machen. 2007 gründete er Seokratie und machte seine Leidenschaft zum Beruf. Heute arbeiten in der Münchner Agentur rund 20 Mitarbeiter in den Bereichen SEO, SEA, Content Marketing, Social Media und Usability.

Mehr über Julian Dziki erfahren