„Künstliche Intelligenz“ für Dummies – Wie Du den Mehrwert deiner Daten nutzt

 

In diesem Buzzword-freien Vortrag erklären wir, was wirklich notwendig ist, um das Potenzial deiner Daten zu erkennen und zu nutzen. Anhand praktischer Beispiele schildern wir verschiedene Anwendungsfälle und Szenarien, in denen Daten Entscheidungen beeinflussen können und welche Chancen sich daraus ergeben.

Frei nach dem Motto
“AI is like teenage sex: everyone talks about it, nobody knows how to do it, everyone thinks everyone else is doing it & so claims to do it”
lüften wir den Vorhang und zeigen dir, wie Data Science Projekte ablaufen und was du heute tun kannst, um morgen deine Datenstrategie aufzubauen.

Was wirst Du nach dem Vortrag gelernt haben?

• … welcher Mehrwert in Deinen Daten liegt
• … warum einzelne KPIs noch keine Datenstrategie sind
• … welche Anwendungsmöglichkeiten von Data Science es gibt
• … wie Du Data Science Projekte angehen und umsetzen kannst
• … woran Data Science Projekte scheitern und was Du dagegen tun kannst

Probieren geht über Studieren – aber beides zusammen geht auch. Schon früh begann ich neben meiner Ausbildung als Software Entwickler zu arbeiten und sammelte erste Erfahrungen in der Web Entwicklung. Die Mischung aus Theorie und Praxis habe ich schon immer als wertvolles Fundament für alle möglichen Aufgabenfelder gesehen. Dass aber beide nicht immer dieselbe Sprache sprechen, ist mir dadurch auch schnell bewusst geworden. Deshalb schätze ich es sehr, Dinge einfach auszuprobieren. Getrieben von diesem Interesse neue Dinge auszuprobieren, folgten noch während des Studiums in Innsbruck die Gründung einer ehrenamtlichen Plattform zur Vernetzung von Künstler:innen und Auslandsaufenthalten in New York und München.

Bei Microsoft beschäftigte ich mich dann unter anderem mit dem Themenfeld Data & AI und begleitete mehrere Kundenprojekte und Vorträge. Dadurch wurde mein Interesse für Daten und den damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten geweckt. Neben datengetriebenen Softwarelösungen beschäftige ich mich mit Unternehmensprozessen und deren Optimierung. Zwei Themenfelder, die sich durchaus gut kombinieren lassen.

Bei Poool Advanced Insights entwickeln wir intelligente Software Lösungen für Kunden aus verschiedenen Branchen. Dabei begleiten wir Kunden von der Konzeption erster Anwendungsfälle, über die Aufbereitung und Analyse der Datenbasis bis hin zur fertigen Lösung. Die Modellierung komplexer Zusammenhänge durch verständliche und nachvollziehbare Prozesse stehen dabei für mich an oberster Stelle.