Steckbrief & Interview: OMT-Speaker Jan Stranghöner

Steckbrief Jan Stranghöner

Steckbrief Jan Stranghöner

Deine Tätigkeit bzw. Position bei welcher Firma?

Co-Founder der Social Marketing Nerds und des Facebook Ads Camp

Dein Spitzname (falls vorhanden)?

Strizi

Die unverzichtbarsten Apps auf Deinem Smartphone:

FB Messenger, WhatsApp, Instagram

Was du Marc Zuckerberg schon immer mal fragen wolltest?

Wann hast du deinen letzten eigenen (!) Facebook Post geschrieben?

Das Soziale Netzwerk, in dem du dich am Liebsten bewegest?

Facebook 😉

Deine Lieblings-Serie bzw. Dein Lieblings-Film?

Das weiß nur der Netflix-Algorithmus.

Mit wem habt ihr es in den Vorträgen des OMT 2017 eigentlich zu tun?

Lernt die Speaker näher kennen! Neben Fachthemen haben wir auch persönliche Fragen an die Speaker gerichtet. Erfahrt hier im Interview mehr über Jan Stranghöner und warum ihr seinen OMT-Vortrag „Vom Nobody zum Platzhirsch. Von 0 auf 600.000 Social Visits in nur 3 Monaten“ nicht verpassen solltet.

OMT: Hallo Jan, unsere Leser wollen sicher gerne mehr über Dich als Online Marketing-Experte, aber auch als Mensch erfahren: Stell Dich doch kurz vor und beschreib Dich als Person. Was würden zum Beispiel gute Freunde als typische Charakterzüge nennen?

Jan Stranghöner: Ich bin immer für ein Bier zu haben. Aber ernsthaft: Ein wichtiges Merkmal ist es, dass ich permanent versuche, mein Netzwerk aufzubauen und alle miteinander zu connecten. Und das kann tatsächlich beim Bier sein, aber auch mal eben spontan auf Facebook.

OMT: Natürlich möchten wir auch über Deine persönliche Berufswelt mehr erfahren: Wie hat Dich Dein Weg ins Online-Marketing geführt?

Jan Stranghöner: Nach meinem Abschluss an der Hochschule Fresenius in Media Communication Management wurde ich als ehemaliger Werksstudent im Verlag M. DuMont Schauberg übernommen – als Produktmanager SEO & Social Media habe ich sieben Zeitungstitel betreut. Nach insgesamt vier Jahren im Verlag habe ich mich selbstständig gemacht, um Beratung in Sachen SEO und Social Media anzubieten. 2016 folgte die Gründung der ersten gemeinsamen Beratung mit Ben Küstner zusammen. Seit dem starten wir als Social Marketing Nerds durch und haben mit dem Facebook Ads Camp unsere erste eigene Konferenz organisiert.

OMT: Wie sieht deine typische Arbeitswoche aus?

Jan Stranghöner: Eine typische Arbeitswoche gibt es nicht, da wir permanent Workshops oder Beratungen haben, die nicht in unserem Büro stattfinden. Neben Konzeptionen, Workshops und Beratungen buchen wir viele Facebook Ads ein und befinden uns permanent im Facebook-Kosmos. Nur freitags gibt es Bier ab vier. 😉

OMT: Butter bei die Fische: Für welche Aufgaben deines Jobs stehst Du morgens gerne früher auf? Bei welchen würdest Du Dir am liebsten die Decke über den Kopf ziehen?

Jan Stranghöner: Manchmal steckt man nicht drin, und der Tag fängt gut an. Dann ändert Facebook (wie neulich) plötzlich die Interessen-Einstellungen oder ein Kunde denkt, wir hätten unseren Job nicht gemacht, obwohl der Fehler in seinen Online-Shop-Einstellungen liegt. Das kann einem schon mal den Tag schmeißen. Auf der anderen Seite ist es sehr schön zu sehen, wenn ein Kunde nach einem Workshop eigenständig in der Lage ist, richtig geile Zahlen zu erzielen.

OMT: Zum Alltag eines Online Marketers gehören manchmal auch unbequeme Dinge wie technische Fehler und Bugs. Sowas kostet gerne mal Zeit und Neven: Was bringt Dich so richtig auf die Palme (bestimmte Systemfehler, Tools o. ä.)?

Jan Stranghöner: Facebook ändert ständig Anwendungen, die Nutzeroberfläche sieht plötzlich komplett anders aus, oder Fehler beim Einbuchen gehen auf Bugs zurück. Das kostet jedes Mal Zeit und ist super nervig.

OMT: Wie schaltest Du am Besten ab, wenn Du eine stressige Woche hattest?

Jan Stranghöner: Am Brüsseler Platz in Köln oder am Meer.

OMT: Was war für Dich persönlich bisher der bedeutsamste oder schönste Moment deiner Online Marketing-Laufbahn?

Jan Stranghöner: Nach dem Ende des Facebook Ads Camp, als alles reibungslos abgelaufen ist und wir viel Lob für unsere Veranstaltung bekommen haben.

OMT: Welche Learnings erwartet die Zuschauer in deinem Vortrag „Vom Nobody zum Platzhirsch. Von 0 auf 600.000 Social Visits in nur 3 Monaten“? Für welche Gebiete ihrer Berufspraxis werden sie dieses Wissen ideal einsetzen können?

Jan Stranghöner: Unserer Learnings beziehen sich auf Anwendungen, dank derer Facebook Ads effizient zum Reichweitenaufbau eingesetzt werden können. Wer eine Webseite zum schnellen Wachstum bringen muss, wird bei uns viel lernen. Außerdem hoffen wir, dass Medien und Verlage auf diese Art des Marketings aufmerksam werden und anfangen, ihr Budget effizient einsetzen.

OMT: Vielen Dank fürs Interview und die Einblicke in Dein Berufs- und Privatleben. Wir freuen uns, Dich als Speaker beim OMT 2017 dabei zu haben!

**Der OMT 2017 am 01.09.2017 in Wiesbaden**

Auf der Eintageskonferenz erwarten dich erfahrene 23 Top-Speaker der Branche aus ganz Deutschland inklusive:

  • Praxisbeispiele & exklusive Best Practices
  • Networking in familiärer Atmosphäre
  • Die Podiums-Diskussion „OMT-Website-Clinic“
  • Gleichgesinnte, die sich im Online Marketing weiterbilden wollen
  • All-Inklusive Verpflegung
  • Große Netwoking Party am Abend mit Überraschungsaktionen

Die Location im pentahotel Wiesbaden ist nur ein Katzensprung von Frankfurt entfernt: Vom Bahnhof oder Flughafen aus bist du in unter 30 Minuten vor Ort.

Sehen wir uns im September?

Timetable & Anmeldung