Steckbrief & Interview: OMT-Speaker Alexander Geißenberger

Steckbrief Alexander Geißenberger

Steckbrief Alexander Geißenberger

Deine Tätigkeit bzw. Position bei welcher Firma?

Geschäftsleitung xpose360 GmbH

Dein Spitzname (falls vorhanden)?

Alex

Die unverzichtbarste App auf Deinem Smartphone:

„Audible“ & „Podcast“ weil ich aufgrund vieler und langer Reisezeiten manchmal zu wenig Zeit für Bücher habe und diese dann in Form von Hörbüchern und Podcasts konsumiere.

Was du Larry Page, Sergey Brin oder Marc Zuckerberg schon immer mal fragen wolltest?

Lust auf eine Runde joggen?

Das Soziale Netzwerk, in dem du dich am Liebsten bewegest?

=> Meine Terrasse an einem Grillabend

Deine Lieblings-Serie oder Dein Lieblings-Film?

Ich bin leider ein Serienjunkie => Black Mirror, House of Cards, Breaking Bad, GOT, Suits, Walking Dead, Shameless, Better call Saul uvm.

Mit wem habt ihr es in den Vorträgen des OMT 2017 eigentlich zu tun?

Lernt die Speaker näher kennen! Neben Fachthemen haben wir auch persönliche Fragen an die Speaker gerichtet. Erfahrt hier im Interview mehr über Alexander Geißenberger und warum ihr seinen OMT-Vortrag „Alternative Trafficquellen“ nicht verpassen solltet.

OMT: Hallo Alexander, unsere Leser wollen sicher gerne mehr über Dich als Online Marketing-Experte, aber auch als Mensch erfahren: Stell Dich doch kurz vor und beschreib Dich als Person. Was würden zum Beispiel gute Freunde als typische Charakterzüge nennen?

Alexander Geißenberger: Wahrscheinlich würde mein nahes Umfeld mich als umtriebigen Nimmersatt mit Hang zur Schwer-Metal-Musik und massiver Schlagzeugsucht beschreiben. Wenn ich nicht trommeln oder mit lauter Musik auf den Ohren laufen gehe, grille ich mit großer Passion und bereite mich aktuell auf unsere entstehende Familie vor.

 OMT: Natürlich möchten wir auch über Deine persönliche Berufswelt mehr erfahren: Wie hat Dich Dein Weg ins Online-Marketing geführt?

Alexander Geißenberger: Im Digital Marketing bin ich seit 2002 unterwegs. Ich habe damals begonnen, Websites mit Framesets zu erstellen und an lokale Unternehmen zu verkaufen. Anschließend habe ich eine Mediengestalter-Ausbildung in München absolviert und Agenturerfahrung aufgebaut. Privat habe ich parallel mehrere Kunden im Bereich SEO & SEA beraten und bald sehr blauäugig und unerfahren die erste eigene Company gegründet. Zu Beginn habe ich noch klassisch das Telefonbuch durchtelefoniert, um Kunden zu generieren. Von Websites über Facebook Apps, iOS & Android Apps, SEO, SEA usw. war die komplette Palette der Digitalmedien dabei. Über die Jahre habe ich mehrere SaaS Marken gegründet und diese mit mehr und weniger Erfolg veräußert.

Seit einigen Jahren sind wir eine reine Digital Marketing Agentur, spezialisiert auf die Fachbereiche SEO, PPC Marketing und Affiliate Marketing. Zu unseren Kunden zählen beispielsweise Singapore Airlines, NORMA, lTUR, herrenausstatter.de usw. Wir arbeiten in 16 Zielländern und sind stand heute knapp 40 Mitarbeiter in Augsburg.

OMT: Wie sieht deine typische Arbeitswoche aus?

Alexander Geißenberger: Die gibt es bisher nicht 🙂

Da ich mit der bestehenden Personaldecke unter der Woche oftmals eher weniger strategisch tätig sein kann, versuche ich seit einem Jahr, jeden Freitag einen Homeoffice Tag einzulegen. Dies funktioniert auch manchmal. An diesen Tagen widme ich mich dann den Dingen, die mir strategisch wichtig erscheinen. Beispielsweise tausche ich mich mit anderen Geschäftsführern und Gründern aus, knüpfe neue Kooperationen und analysiere den aktuellen Markt.

OMT: Butter bei die Fische: Für welche Aufgaben deines Jobs stehst Du morgens gerne früher auf? Bei welchen würdest Du Dir am liebsten die Decke über den Kopf ziehen?

Alexander Geißenberger: Am liebsten leite ich aktiv Projektgruppen in der Strategieplanung unserer Kunden. Hier sind die Hebel groß, und die Energie in solchen Runden ist sehr ansteckend.

Weniger kicken mich klassische Overhead-Themen wie die Klärung buchhalterischer Fragen, Abrechnungen & Co.

OMT: Zum Alltag eines Online Marketers gehören manchmal auch unbequeme Dinge wie technische Fehler und Bugs. Sowas kostet gerne mal Zeit und Neven: Was bringt Dich so richtig auf die Palme (bestimmte Systemfehler, Tools o. ä.)?

Alexander Geißenberger: Gibt’s bei mir nicht. 😉

OMT: Wie schaltest Du am besten ab, wenn Du eine stressige Woche hattest?

Alexander Geißenberger: Seit 23 Jahren spiele ich aktiv Schlagzeug, und ich habe einen sehr großen Musikkeller mit großer Anlage und Plattenspieler im Keller – da kann man sich sehr gut abreagieren. Ansonsten gehe ich regelmäßig laufen und klettern, um ein wenig Ausgleich zum Bürojob zu schaffen.

OMT: Was war für Dich persönlich bisher der bedeutsamste oder schönste Moment deiner Online Marketing-Laufbahn?

Alexander Geißenberger: Die letzten Jahre waren gefühlt voll von solchen Momenten, da ist es schwer einen auszuwählen. Sehr gefreut haben wir uns alle über die vielen Awards wie zum Beispiel den Deloitte Wachstums-Award, den Gründerszene Wachstums-Award oder auch den MII-Award.

Am meisten freut es mich aber, wenn unsere Kollegen selbständig außerordentliche Erfolge generieren, die ich selbst nicht angeschoben habe: wenn also ein Team einen Top-Kunden generiert, einen tollen Vortrag hält oder man einfach die spürbare Weiterentwicklung eines Kollegen mitbekommt.

OMT: Für Dich wird es die erste Teilnahme beim OMT. Was erwartest Du von der Konferenz?

Alexander Geißenberger: Ich erwarte mir vor allem eine breite Agenda an Digital Marketing Themen, welche in den einzelnen Slots „hands on“ und in der Tiefe behandelt werden. Mir ist es sehr wichtig, dass Speaker ihre Slots nicht für die Eigenwerbung nutzen, sondern den Zuhörern einen Mehrwert bieten.

OMT: Welche Learnings erwartet die Zuschauer in deinem Vortrag „Alternative Trafficquellen“? Für welche Gebiete ihrer Berufspraxis werden sie dieses Wissen ideal einsetzen können?

Alexander Geißenberger: Ich berichte über das Thema „Alternative Trafficquellen“ aus dem echten Leben. Das bedeutet, ich stelle nur Strategien vor, welche in der Praxis erfolgreich realisiert wurden. Hier ist die Palette der möglichen Quellen sehr breit und vielfältig.

Wenn meine Zuhörer in irgendeiner Form online Umsätze generieren, wird jeder einzelne definitiv ein Takeaway haben und im Anschluss für mehr Traffic sorgen können. Die Agenda lautet grob

  1. Wieso alternative Trafficquellen?
  2. Wie finde ich diese Quellen und wie verifiziere ich sie?
  3. Konkrete Use-Cases (Hauptteil)

OMT: Vielen Dank fürs Interview und die Einblicke in Dein Berufs- und Privatleben. Wir freuen uns, Dich als Speaker beim OMT 2017 dabei zu haben!

**Der OMT 2017 am 01.09.2017 in Wiesbaden**

Auf der Eintageskonferenz erwarten dich erfahrene 23 Top-Speaker der Branche aus ganz Deutschland inklusive:

  • Praxisbeispiele & exklusive Best Practices
  • Networking in familiärer Atmosphäre
  • Die Podiums-Diskussion „OMT-Website-Clinic“
  • Gleichgesinnte, die sich im Online Marketing weiterbilden wollen
  • All-Inklusive Verpflegung
  • Große Netwoking Party am Abend mit Überraschungsaktionen

Die Location im pentahotel Wiesbaden ist nur ein Katzensprung von Frankfurt entfernt: Vom Bahnhof oder Flughafen aus bist du in unter 30 Minuten vor Ort.

Sehen wir uns im September?

Timetable & Anmeldung