Speaker Jan Stranghöner

Jan Stranghöner ist Berater und Freelancer für die Bereiche SEO & Social Media Marketing aus Köln. Er berät Unternehmen bei der Aussteuerung ihrer Online Marketing Aktivitäten und der inhaltlichen Ausrichtung ihrer Portale. Zuvor war er in der Mediengruppe DuMont Produktmanager SEO & Social Media und betreute dort unter anderem die Tageszeitungstitel EXPRESS, Hamburger Morgenpost, Berliner Zeitung und Kölner Stadt-Anzeiger. Jan Stranghöner hält regelmäßig Gastvorträge an der Hochschule Fresenius in Köln.

Nächste Seminare mit Jan Stranghöner

Derzeit keine anstehenden Seminare. Zur Seminarübersicht

Nächste Webinare mit Jan Stranghöner

Derzeit keine anstehenden Webinare. Zur Webinarübersicht

Vergangene Webinare mit Jan Stranghöner

Interviews mit Jan Stranghöner


OMT 2017: Interview mit Speaker Jan Stranghöner

Mit wem habt ihr es in den Vorträgen des OMT 2017 eigentlich zu tun?

Lernt die Speaker näher kennen! Neben Fachthemen haben wir auch persönliche Fragen an die Speaker gerichtet. Erfahrt hier im Interview mehr über Jan Stranghöner und warum ihr seinen OMT-Vortrag „Vom Nobody zum Platzhirsch. Von 0 auf 600.000 Social Visits in nur 3 Monaten“ nicht verpassen solltet.

OMT: Hallo Jan, unsere Leser wollen sicher gerne mehr über Dich als Online Marketing-Experte, aber auch als Mensch erfahren: Stell Dich doch kurz vor und beschreib Dich als Person. Was würden zum Beispiel gute Freunde als typische Charakterzüge nennen?

Jan Stranghöner: Ich bin immer für ein Bier zu haben. Aber ernsthaft: Ein wichtiges Merkmal ist es, dass ich permanent versuche, mein Netzwerk aufzubauen und alle miteinander zu connecten. Und das kann tatsächlich beim Bier sein, aber auch mal eben spontan auf Facebook.

OMT: Natürlich möchten wir auch über Deine persönliche Berufswelt mehr erfahren: Wie hat Dich Dein Weg ins Online-Marketing geführt?

Jan Stranghöner: Nach meinem Abschluss an der Hochschule Fresenius in Media Communication Management wurde ich als ehemaliger Werksstudent im Verlag M. DuMont Schauberg übernommen – als Produktmanager SEO & Social Media habe ich sieben Zeitungstitel betreut. Nach insgesamt vier Jahren im Verlag habe ich mich selbstständig gemacht, um Beratung in Sachen SEO und Social Media anzubieten. 2016 folgte die Gründung der ersten gemeinsamen Beratung mit Ben Küstner zusammen. Seit dem starten wir als Social Marketing Nerds durch und haben mit dem Facebook Ads Camp unsere erste eigene Konferenz organisiert.

OMT: Wie sieht deine typische Arbeitswoche aus?

Jan Stranghöner: Eine typische Arbeitswoche gibt es nicht, da wir permanent Workshops oder Beratungen haben, die nicht in unserem Büro stattfinden. Neben Konzeptionen, Workshops und Beratungen buchen wir viele Facebook Ads ein und befinden uns permanent im Facebook-Kosmos. Nur freitags gibt es Bier ab vier. 😉

OMT: Butter bei die Fische: Für welche Aufgaben deines Jobs stehst Du morgens gerne früher auf? Bei welchen würdest Du Dir am liebsten die Decke über den Kopf ziehen?

Jan Stranghöner: Manchmal steckt man nicht drin, und der Tag fängt gut an. Dann ändert Facebook (wie neulich) plötzlich die Interessen-Einstellungen oder ein Kunde denkt, wir hätten unseren Job nicht gemacht, obwohl der Fehler in seinen Online-Shop-Einstellungen liegt. Das kann einem schon mal den Tag schmeißen. Auf der anderen Seite ist es sehr schön zu sehen, wenn ein Kunde nach einem Workshop eigenständig in der Lage ist, richtig geile Zahlen zu erzielen.

OMT: Zum Alltag eines Online Marketers gehören manchmal auch unbequeme Dinge wie technische Fehler und Bugs. Sowas kostet gerne mal Zeit und Neven: Was bringt Dich so richtig auf die Palme (bestimmte Systemfehler, Tools o. ä.)?

Jan Stranghöner: Facebook ändert ständig Anwendungen, die Nutzeroberfläche sieht plötzlich komplett anders aus, oder Fehler beim Einbuchen gehen auf Bugs zurück. Das kostet jedes Mal Zeit und ist super nervig.

OMT: Wie schaltest Du am Besten ab, wenn Du eine stressige Woche hattest?

Jan Stranghöner: Am Brüsseler Platz in Köln oder am Meer.

OMT: Was war für Dich persönlich bisher der bedeutsamste oder schönste Moment deiner Online Marketing-Laufbahn?

Jan Stranghöner: Nach dem Ende des Facebook Ads Camp, als alles reibungslos abgelaufen ist und wir viel Lob für unsere Veranstaltung bekommen haben.

OMT: Welche Learnings erwartet die Zuschauer in deinem Vortrag „Vom Nobody zum Platzhirsch. Von 0 auf 600.000 Social Visits in nur 3 Monaten“? Für welche Gebiete ihrer Berufspraxis werden sie dieses Wissen ideal einsetzen können?

Jan Stranghöner: Unserer Learnings beziehen sich auf Anwendungen, dank derer Facebook Ads effizient zum Reichweitenaufbau eingesetzt werden können. Wer eine Webseite zum schnellen Wachstum bringen muss, wird bei uns viel lernen. Außerdem hoffen wir, dass Medien und Verlage auf diese Art des Marketings aufmerksam werden und anfangen, ihr Budget effizient einsetzen.

OMT: Vielen Dank fürs Interview und die Einblicke in Dein Berufs- und Privatleben. Wir freuen uns, Dich als Speaker beim OMT 2017 dabei zu haben!

**Der OMT 2018 am 07.09.2018**

Auf der Eintageskonferenz erwarten Dich erfahrene Top-Speaker der Branche aus ganz Deutschland inklusive:

  • Praxisbeispiele & exklusive Best Practices
  • Networking in familiärer Atmosphäre
  • Die Podiums-Diskussion „OMT-Website-Clinic“
  • Gleichgesinnte, die sich im Online Marketing weiterbilden wollen
  • All-Inklusive Verpflegung
  • Netwoking-Event am Abend mit Überraschungsaktionen

Sehen wir uns am 07. September?

Jetzt anmelden

Interview mit Speaker Jan Stranghöner

Im Vorfeld des OMT 2016 möchten wir Dir alle unsere Speaker in einem Interview vorstellen. Unser heutiger Interviewpartner ist Jan Stranghöner, der sich beim OMT 2016 mit dem Vortrag „Herausforderung Content Distribution über alle Kanäle“ das erste Mal vorstellen wird.

 

OMT: Hallo Jan, bitte stell Dich doch unseren Lesern und Besuchern vor. Wer bist Du, was machst Du und spare nicht an Informationen zu Deiner Person.

Jan Stranghöner: Hi Mario! Ich bin Jan und aktuell selbstständig. Ich betreue Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen bei der strategischen Ausrichtung ihrer Online-Marketing Kanälen. Hier gehe ich meist auch aktiv mit in die Unternehmensbereiche und helfe bei der Implementierung und Umsetzung der Strategie. Bevor ich mich selbstständig gemacht habe, war ich 4 Jahre in der Mediengruppe DuMont in Köln und habe dort im Produktmanagement als Produktmanager SEO & Social Media die 7 Tageszeitungstitel der Mediengruppe betreut.

OMT: Was sind für Dich momentan die absoluten Online Marketing Trends, mit denen sich jeder aktuell beschäftigen sollte?

Jan Stranghöner: Aktuell gibt es vielleicht sogar zu viele Themen, denen nachgesagt wird das sie ein Trend sind 😉 Ich denke, dass die Herausforderung darin besteht, seine Strukturen im Marketing so flexibel aufzustellen, dass man Neuheiten adaptieren und testen kann. Nur so kann man für sich entscheiden, passt dieser Trend, dieser Kanal, diese Vorgehensweisen zu mir und meinem Geschäftsmodell. Aber klar sind Messenger-Apps und Bots und Facebook Advertising Trends, mit denen man sich ausführlich beschäftigen sollten.

OMT: Du hast für den OMT 2016 ein Thema rund um das „Content Marketing“ gewählt. Der Titel lautet: „Herausforderung Content Distribution über alle Kanäle“! Magst Du uns schon etwas genauer verraten, um was es gehen wird und warum sollte den Vortrag keiner verpassen?

Jan Stranghöner: Die kanalspezifische Inhaltedistribution ist eine große Herausforderung für Organisationen und Unternehmungen. Inhalte werden heute in Masse erstellt, aber nur ein kleiner Anteil der Inhalte schafft es auch die richtigen Menschen zu richtigen Zeit zu treffen. Es wird einfach sehr viel Potenzial liegen gelassen, weil man sich weder spezifisch den Rahmenbedingungen des Kanals anpasst, noch wirklich effizente Arbeitsabläufe in der Inhalterstellung und Planung existieren. Ich werde in meinem Vortrag besonders auf die Punkte Ideenfindung, Kampagnenplanung, Distributionsstrategie, Messbarkeit / Reportingstruktur über verschiedenen Kanäle eingehen.

OMT: Für Dich wird es die erste Teilnahme beim OMT. Was erwartest Du von der Konferenz?

Jan Stranghöner: Ich hab einfach Bock! Es macht als Speaker schon im Vorfeld sehr viel Lust, wenn man so in die Konferenzvorbereitung einbezogen wird. Ich denke mit den Referenten und der Themendichte wird das ein super Tag mit sehr viel nützlichem Input auch für mich.

 OMT: Hast Du im Vorfeld bereits einen wichtigen Tipp, den Du jedem Online Marketing Interessierten an der Stelle geben möchtest?

Jan Stranghöner:  Nutzt Konferenzen, Stammtische und die bereits bestehenden Strukturen, um euch zu vernetzen. Beteiligt euch an Diskussionen und teilt euer Wissen. Aus diesem Grunde haben z.B. Ben Küstner und ich den Blog smnerds.de gegründet. Das ist natürlich ein Lesetipp. 😉

OMT: Vielen Dank für Dein Interview. Wir freuen uns schon sehr auf Deinen Vortrag beim OMT 2016!