Das wirst Du nach dem Seminar erreicht haben:

Schwerpunkt sind Bewerbungen eines Projektes auf Micro-Sites und die damit verbundenen Themen aus der aktuellen Rechtsprechung zum Datenschutz-, Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht, insbesondere:

  • Konflikte bei Wahl der passenden Domain bei Micro-Sites
  • Haftung für etwaigen Content und fremde Inhalte
  • Rechtssichere Gestaltung von Links, Frames und Embedded-Content
  • Unsinniger oder sinnvoller Einsatz von Disclaimern
  • Erhebung von Verkehrsdaten, Datenschutzhinweise und sonstige Informationspflichten rund um das Thema Datenschutz
  • Einbettung von Social-Media-Plug-Ins
  • Impressumsangabenverpflichtung, wenn ja in welcher Form und Inhalt

Des Weiteren werden wir die Online-Vermarktung des Projektes über den Bereich des Suchmaschinenmarketings beleuchten. Hier werden wir typische aktuelle Fragestellungen aus der Rechtsprechung des Marken- und Wettbewerbsrechts rund um die Suchmaschinen- und Onlinemarketing-Strategien besprechen, insbesondere folgende Themen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung und des Keyword-Advertising:

  • Aktuelle Entwicklung des Suchmaschinenmarketings bei Google-AdWords
  • Brandbidding
  • Äußere Gestaltung der Anzeigen sowie rechtsichere Inhalte

Darüber hinaus beleuchten wir die Bewerbung des Online-Projektes durch E-Mail-Aktionen in dem Bereich des Kundenstamms und zur Gewinnung von Neukunden. Hierbei spielt neben den aktuellen Fragen aus dem Wettbewerbsrecht der Datenschutz eine erhebliche Rolle. Beleuchten werden wir insbesondere Fallstricke im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens.

  • Datenspeicherung und Nutzerprofile
  • Empfehlungsmarketing

Zu guter Letzt wird auch die sonstige Vermarktung auf Drittseiten unter Berücksichtigung Marken-, Wettbewerbs-, Urheber- und Datenschutzrechtes beleuchtet, insbesondere im Bereich von Blogs, Foren und bei Produktvermarktungen auf Plattformen einschließlich Preisvergleichsseiten. Hier werden wir auf folgende Aspekte eingehen:

  • Verbotene getarnte Werbung in Blogs oder Foren
  • Aktuelle Verantwortlichkeiten von Preissuchmaschinen und Forenbetreiber
  • Erwartungshaltung der Online-Nutzer bei Trefferlisten auf Online-Plattformen und Internetshops
  • User generated Content
  • Wo beginnt die Haftung für den Plattform- oder Forenbetreiber
  • Verkaufsförderungsaktionen, Gewinnspiele & Co

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die mit Online Marketing beschäftigt sind. Dies betrifft sowohl Freiberufler, Selbstständige, Berater, Mitarbeiter aus Agenturen sowie Verantwortliche der Marketing-Abteilung in kleinen bis großen Unternehmen aller Branchen.

Beschreibung zum Online Marketing Recht Seminar

Lerne in unserem eintägigen Seminar das rechtliche Know-how um Fallstricke im Online-Marketing zu vermeiden. Wir werden anhand der typischen Arbeit von Agenturen und Marketingabteilungen die rechtlichen Fragestellungen zur Vermeidung von Abmahnungen besprechen und hierbei die Fragen und Projekte aus dem Kreis der Seminarteilnehmer in den Vordergrund stellen. Schwerpunkt sind die alltäglich aufkommenden Fragen aus der rechtssicheren Gestaltung von Online-Marketing-Maßnahmen sowie des Datenschutzes. Hierbei werden wir dir die aktuelle Rechtsprechung und die neue Gesetzgebung vorstellen, insbesondere die seit Dezember 2015 geltende Reform des Wettbewerbsrechts und die sich im Gesetzgebungsverfahren befindliche Datenschutz-Grundverordnung der EU.

Der Seminar-Referent

Carsten Schröder

Carsten Schröder ist seit 10 Jahren Partner der IP Boutique Heinrich und Partner Rechtsanwälte.

Die Kanzlei ist eine der kleinsten in Deutschland, die seit Jahren immer wieder in den nationalen Rankings des JUVE Handbuches der Wirtschaftskanzleien sowie des Kanzleimonitors für hoch spezialisierte und renommierte Kanzleien in dem Bereich IP und IT besprochen wird.

Er ist überwiegend in dem Bereich Werbung, Wettbewerbs- und Markenrecht sowie des Design-schutzes tätig und berät internationale Konzerne und den Mittelstand bei Fragen der Gestaltung von Online-Marketing und Datenschutzthemen aus den Bereichen der Unterhaltungselektronik, der Design- und Geschenkartikel, der Möbel, den Bereich Automotive, sowie den Bereich Spielekonsolen und Online-Spielen.

Er ist mit Mediator, zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz . In dem Bereich der gerichtlichen Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Wettbewerbsstreitigkeiten besitzt er eine der höchsten Erfahrungswerte aufgrund der jahrelangen intensiven Auseinandersetzungen für den Hauptmitbewerber zur Metro Gruppe gehörenden Saturn und Media Märkten. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig Fachbeiträge und kommentiert aktuelle Entwicklungen im Online-Marketing ebenso wie in den damit verbundenen Bereichen des IP und IT auf der eigenen Webseite sowie in einem Internetblog.

Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die rechtliche Begleitung bei der Entwicklung und Prüfung von Marketingstrategien und Werbemaßnahmen offline und online. Darüber hinaus beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung und Durchsetzung von Marken- und Produktdesigns und kann in diesen Bereichen auf jahrelange praktische Erfahrungen durch intensive gerichtliche Auseinandersetzungen von Mitbewerbern zurückgreifen. Diese gibt er regelmäßig als Referent zu aktuellen Entwicklungen und Themen aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes bei IHKs, Verbänden sowie Inhouse-Schulungen weiter. Des Weiteren befindet er sich in einem engen Kontakt zu den einzelnen Abteilungen der Wettbewerbszentralen und Wettbewerbsverbänden.

Heiko Reitz, FMS Finanzmarktservice GmbH

An dem Seminar “Online Marketing Recht & Datenschutz” haben mich die sehr guten Referenten begeistert sowie die aktuelle Rechtsprechung und die vielen Fallbeispiele.

Sandra Tauber, Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Die beiden Juristen Niels und Carsten haben als Duo sehr verständlich und mit Humor interessante Themen und Neuerungen im Online-Recht aufgezeigt, klar gemacht wo die aktuellen Grauzonen liegen und wie man ungefährdet Online-Marketing betreiben kann. Jederzeit gerne wieder.

Sebastian Woyna, Murnauer Markenvertrieb GmbH

Besonders wertvoll fand ich die Praxisnähe des Seminars sowie die zahlreichen Beispiele aus dem eigenen Berufsalltag. Niels und Carsten sind ein eingespieltes Team, welches kontinuierlich das Interesse der Seminarteilnehmer gewinnt. Sie nutzen optimal die Synergien und überzeugen durch aktuellste Fallbeispiele.

Die nächsten Termine:

Online Marketing Recht & Datenschutz in Frankfurt am Main 595.00 € zzgl. 19% MwSt. Jetzt Buchen