Der Klick-Tipp Test: Die 11 Vorteile des E-Mail-Marketing-Tools

Möchtest Du auch zum Email-Marketing Profi werden und die hohe Schule dieses Online-Marketing-Tools beherrschen, zweifelst aber an Deinen technischen und Marketing-Fähigkeiten und hast eigentlich auch gar keine Zeit?

Dann wirst Du Klick-Tipp lieben!

Klick-Tipp wurde von Mario Wolosz gegründet. Als Internet-Marketer weiß keiner besser als er, wie Online-Marketing funktioniert (und wie nicht). Durch viel Erfahrung und nach etlichem Ausprobieren hat er schließlich dieses einmalige Email-Marketing-Programm ins Leben gerufen. Die Professionalität merkt man, hat man sich einmal mit dem professionellen System auseinandergesetzt.

Der Klick-Tipp Test: Warum ist Klick-Tipp ein unschlagbarer Email-Marketing Provider?

Das OMT-Team macht den Klick-Tipp Test!
Klick-Tipp bietet wie andere herkömmliche Email-Provider die gängigen Funktionen, wie Newsletter und Follow-Up-Emails (Autoresponder), an.

Das Angebot von Klick-Tipp geht aber noch weit darüber hinaus. Und damit bist Du mit Klick-Tipp im klaren Vorteil gegenüber Konkurrenten, die andere, weniger effektive Email-Anbieter nutzen.

Klick-Tipp hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben seiner Kunden (sprich Dich) nicht komplizierter, sondern einfacher zu machen. Das System wurde daher so konzipiert, dass Du weder umfangreiche technische Kenntnisse noch schriftstellerisches Talent mitbringen musst. Perfekt also für Menschen und Unternehmer, die sich wegen jener Zweifel bisher vor dem Einsatz von Email-Marketing scheuten.

E-Mail Marketing: 512 Neukunden in 5 Tagen! Kostenlose Schulung! Lies jetzt den Klick-Tipp Test des OMT-Teams

Wer nicht den ganzen Artikel lesen möchte, kann sich auch hier mein dazugehöriges “Klick Tipp Test-Video” anschauen, in dem ich auch alles noch mal erkläre!

Durch diese 11 Vorteile sticht Klick-Tipp konkurrierende Email-Marketing Provider aus

 

 

1. Einfache Benutzeroberfläche

Klick-Tipp hat eine einfach, logische und benutzerfreundliche Oberfläche in deutscher Sprache. Du findest in übersichtlicher Form und auf einen Blick all die wichtigen Funktionen, die Du benötigst, um sofort loszulegen. Die lästige Übersetzung aus dem Englischen, wie es bei einigen anderen üblichen Email-Providern wie Aweber und Mailchimp der Fall ist, entfällt. Das beruhigt und lässt Email-Marketing angenehmer werden, womit das Tool in unserem Klick-Tipp Test den ersten Pluspunkt bekommt!

2. Mit umfangreichen Analysemöglichkeiten zur perfekten E-Mail

Klick-Tipp bietet umfangreiche vorgefertigte Analysemöglichkeiten und punktet mit überdurchschnittlich guten Zustellraten- und Öffnungsraten durch beste Serverreputation. Mit Klick-Tipp tapst Du nicht länger im Dunkeln, unwissend, ob Deine Emails überhaupt gelesen werden. Klick-Tipp hilft Dir auch die richtige Wortwahl für Deine Leser zu finden.
Klick-Tipp bringt nun endlich Licht ins Dunkel.

Wer „schnell mal was verkaufen“ will, der wird seine Newsletter-Leser und Kunden schneller verlieren als er glaubt. Erfolgreiche Internet-Unternehmer wissen aus Erfahrung, dass Aufdrängen das Fatalste ist, was man im Marketing machen kann. Zeig Dich großzügig, authentisch und wirklich interessiert und gib Deinen Lesern und Kunden Mehrwert auch ohne sofort auf die Gewinne zu schielen, dann kannst Du mit wirklichem langfristigen Erfolg und treuen glücklichen Kunden rechnen.

Wie funktioniert die Klick-Tipp Emailanalyse? Bereits kurz nach Verfassen einer Email erhältst Du noch vor dem Absenden Verbesserungsvorschläge. Hast Du zum Beispiel Wörter verwendet, die Deine Email im Spamordner landen lassen könnten?
Kein Problem! Klick-Tipp gibt Dir Bescheid mithilfe eines Anzeigenbarometer. Ist der Zeiger im grünen Bereich, wird die Email sicher im Postfach Deines Abonnenten landen und kann abgeschickt werden. Ist der Zeiger hingegen im roten Bereich, lässt Dich Klick-Tipp wissen, ob Dein Betreff zu lang ist oder zu viele Wiederholungen im Text auftauchen. Mit der Zeit hast Du immer mehr den Griff raus, was es bedeutet, eine gute Email zu formulieren. Mithilfe der übersichtlichen grafischen Darstellungen der Analyseergebnisse (z.B. Öffnungsraten, Klicks, Bounces, Austragungen) bekommst Du schnell ein Verständnis dafür, was funktioniert und was noch verbessert bzw. unterlassen werden kann. Das wirst Du nicht nur an der hohen Öffnungsrate, sondern auch Deine Leser merken. Und Dir danken!

Seltene Gratis-Online-Schulung mit Klick-Tipp-Gründer Mario Wolosz
klick mich

 

3. Der Split-Test

Ein weiteres Analyse-Tool bei Klick-Tipp ist der Split-Test. Was verbirgt sich dahinter?

Split-Tests sind sogenannte Probe-Durchgänge, bei denen 2 unterschiedliche oder abgewandelte Versionen einer Email „gegeneinander antreten“. Du setzt also wie gewohnt eine neue Email auf und wählst „Splittesten“ aus, bevor Du weiter fortfährst. Anschließend duplizierst Du diese Email und änderst in der zweiten Version beispielsweise den Betreff oder die Call-to-Actions im Text ab. Du hast die Möglichkeit, die Anzahl der Empfänger der zwei Test-Versionen festzulegen, z.B. 20% Ihrer gesamten Liste. Bei 1000 Abonnenten wären das dann 200 Abonnenten. Jeweils 100 bekämen dann in einem von Dir festgelegten Zeitraum (z.B. 2 Stunden) Version 1, die anderen 100 erhalten Version 2 zugeschickt. Nun testet Klick-Tipp das Verhalten der Empfänger; welche Version wird häufiger geöffnet, welche Version verzeichnet mehr Link-Aufrufe.

Die Version, die am erfolgreichsten bei den Lesern ankommt, sprich bei der die meisten Klicks zu verzeichnen sind, „gewinnt“ und wird anschließend an die restlichen 800 Abonnenten gesendet. Deine Umsätze erreichen somit völlig neue Dimensionen. Probier es aus!

4. Unbegrenzte Anzahl an E-Mails versenden

Mit Klick-Tipp kannst Du unbegrenzt viele Emails, Newsletter und Follow-Up-Emails an Dein Netzwerk und Deine Kontakte schicken. Hier gibt es kein Limit.

5. E-Mail-Anmeldeformulare einfach generiert

Jeder Internet-Marketer kennt dieses Geheimnis: In der Liste liegt das Geld. Daher ist es essentiell, Deine Newsletter-Liste kontinuierlich zu erweitern und auszubauen. Musste man früher mühsam Visitenkarten einsammeln und sich auf viele Networking-Events begeben und Kontakte knüpfen, so geht das Einsammeln von Emails mittlerweile wesentlich einfacher. Dafür bedarf es lediglich einiger weniger Schritte. Natürlich solltest Du bereits eine Webseite, Facebook-Seite oder Landingpage haben. Denn dort gehört Dein Anmeldeformular hin. Dort holst Du Deine potentiellen Kunden ab! Mit Klick-Tipp baust Du in wenigen Minuten ein Email-Anmeldeformular (Opt-in-Fenster), um rechtskonform weitere E-Mail-Adressen einzusammeln.

Dafür bietet der Email-Marketing-Provider vorgefertigte Elemente, die Du kinderleicht zusammenfügen kannst. Besonders bemerkenswert: Die Anzeige vorhandener Abonnenten (Social Proof), was andere animiert sich ebenfalls in Ihre Newsletter-Liste einzutragen, sowie das Einbinden in Deinen Facebook-Seiten von vorgefertigten Facebook-Buttons, die bereits mit Call-to-Actions versehen sind. So können die Interessenten ganz einfach mit nur einem Klick Deiner Liste beitreten.

Klick-Tipp bietet Ihr auch interessante Tutorials via pdf:

6. Rechtliche Absicherung durch Double-Opt-In

Klick-Tipp bietet Dir zudem eine rechtliche Absicherung durch Double-Opt-Ins. In Deutschland ist es nicht gestattet, ungefragt Inhalte zu verschicken. Es bedarf der vorherigen Einwilligung der Interessenten. Sobald sich jemand in Deine Liste einträgt, bekommt diese Person eine Bestätigungsemail mit der Bitte, sich offiziell in den entsprechenden Newsletter einzutragen. Klick-Tipp nimmt Dir auch hier die Arbeit ab und stellt Dir eine vorgefertigte Bestätigungsseite zur Verfügung, die Du nur geringfügig anpassen musst.

7. Der Autoresponder

Eines der besten Funktionen von Klick-Tipp ist der Autoresponder (Follow-Ups). Was bedeutet Autoresponder aber im Detail?
Mithilfe dieses Online Marketing Tools kannst Du beispielsweise vollautomatisierte Verkaufsemails aufsetzen. Das funktioniert so: hat sich ein neuer Newsletter-Abonnent in Deinem Anmeldeformular eingetragen, so kannst Du einstellen, dass dieser nun in den nächsten 5 Tagen „Willkommens“-Mails von Dir erhält. Diese musst Du dann natürlich nicht jedes Mal für jeden einzelnen Abonnenten neu schreiben oder manuell rausschicken, denn genau dafür ist der Autoresponder da.

Du verfasst also einmalig diese Emails, legst fest zu welchem Zeitpunkt nach Eintragung in die Liste der Abonnent die erste, zweite, dritte usw. Mail erhalten soll und schon hast Du eine Menge Zeit und Arbeit gespart. Der Leser Deiner Newsletter hingegen hat das Gefühl, dass Du gerade für Ihn zu dem jeweiligen Zeitpunkt die Email verfasst hast. Das erzeugt Nähe und Vertrauen.

Der Klick-Tipp Test: Klick-Tipp ist Relationmanagement

Denn: Ohne Vertrauen kein Verkauf!
Wissenschaftliche Studien belegen seit Jahren, dass Besucher Deiner Webseite oder Leser Deines Newsletters durchschnittlich erst nach dem 7. Besuch bzw. Kontakt den Kaufvorgang tätigen.

Auch kannst Du den Autoresponder natürlich für „Email-Kurse“ (z.B. in 21 Tagen zum Marketing-Profi, in 14-Tagen zu neuem Selbstbewusstsein usw.) oder auch für Verkaufsemails vor oder nach einem (Online)Event (z.B. Webinare oder Seminar), um Umsätze oder Anmeldungen zu steigern, nutzen. Der Blogger und Coach Benedikt Ahlfeld hat mit dieser Technik allein an einem Tag 30 000 € Umsatz erzielt. Wie er das geschafft hat, berichtet er hier.

8. Das einzigartige Tagging-System

Sicherlich fragst Du Dich jetzt gerade, wie es möglich sein kann, an einem Tag einen solchen Gewinn zu generieren. Diese Frage ist berechtigt. Herkömmliche Email-Marketing-Anbieter bieten häufig nur listenbasiertes Email-Senden an. Hier hast du also keine Möglichkeit, Empfänger zu filtern, die Deine Informationen bereits kennen und riskierst damit, diese durch „spamiges“ Verhalten zu verlieren. Jeder, der ein Emailpostfach hat, weiß, wie nervtötend es sein kann, innerhalb von 2 Tagen 10 Emails von ein und demselben Absender zu erhalten. Manchmal sucht man den „Newsletter abmelden“-Knopf vergebens. Dies willst Du natürlich als Anbieter selbst möglichst zu vermeiden und stattdessen Deine Kunden an Dich zu binden.

Und genau aus diesem Grunde hat Klick-Tipp Gründer Mario Wolosz das innovative Tagging-System eingeführt. „Tags“ kann man sich vorstellen, wie Anhängeschilder (Price tag = Preisschild). Bei Klick-Tipp bekommt also jeder neue Abonnent sofort ein „Tag“ zugewiesen. Zum einen gibt es die „SmartTags“, diese weist Klick-Tipp automatisch zu, z.B. den Tag „Email gesendet“, „Email geöffnet“, „Email geklickt“.
So erhältst Du einen Einblick in das Verhalten Deiner Abonnenten und kannst individuell auf jeden (d.h.jede „Tag“-Liste) eingehen. Diese „Tags“ kannst Du also auch als Listen ansehen (es sind aber keine, sondern vielmehr flexible „ContactClouds“, in der Klick-Tipp-Sprache) und diese natürlich nach Deinem Ermessen selbst erstellen.

Angenommen Du bist Online-Unternehmer mit einer Webseite, die Tipps zum Thema Email-Marketing verbreitet. Du schreibst regelmäßig Artikel, hast auch ein Ebook, seit einiger Zeit einen Online-Kurs und auch in einigen Städten gibst Du Seminare. Für jedes einzelne Gebiet kannst Du Deine Abonnenten nun einteilen. Da gibt es dann beispielsweise den „Email-Marketing-Kurs-Interessent“, der gerne mehr Tipps zu diesem Thema erhalten möchte. Oder den „Online-Marketing-Professional“, der bereits viele Kenntnisse hat und an Deiner 1-jährigen Profi-Ausbildung interessiert ist.

Merkst Du es?

Nicht all Deine Abonnenten können immer gleich behandelt werden. Du brauchst Dich also nicht auf eine sehr fixierte und enge Zielgruppe fokussieren, sondern kannst auf jedes Bedürfnis innerhalb Deiner Zielgruppe einzeln und zielgerichtet eingehen. So bringst Du Deine Professionalität und Marketing-Kommunikation auf ein ganz neues Level!

9. Kompatibel mit vielen CMS-Systemen

Klick-Tipp ist kompatibel mit vielen CMS Systemen und Online-Produkt-Plattformen. Ob WordPress, Joomla, Drupal, Affilicon oder Digistore24, Klick-Tipp lässt sich leicht in diese einbinden bzw. mit diesen verbinden.

10. Starker Support mit jeder Menge Schulungsmaterial

Klick-Tipp ist an Deinem Erfolg interessiert und unterstützt Dich, wo es kann. Das Kundenfeedback ist fast durchweg positiv. Auch von Unternehmern und Internet-Marketing Professionals wird immer wieder der herausragende Support gelobt. Denn Klick-Tipp weiß: der Kunde ist König – und wer sich gut aufgehoben, betreut und kompetent beraten fühlt, der bleibt und kauft immer wieder gern mit gutem Gewissen. Davon können wir uns doch alle gleich eine Scheibe abschneiden.

11. Ausführliche Video-Tutorials

Besonders hervorzuheben ist die Email-Marketing-Schulung in Form von Video-Tutorial, die Mario-Wolosz anbietet und in denen er einzelne Schritte, wie das Erstellen des Opt-in Formulars oder der Follow-Up-Mails uvm. detailliert und verständlich erklärt. Viele der Nutzer seines Email-Marketing Services sind überhaupt erst über sein Webinar auf Klick-Tipp aufmerksam geworden. Der Gründer verrät bereits in dem 90 minütigen Webinar, was erfolgreiches Email-Marketing ausmacht und gibt seinen Zuschauern einen Probemonat für lediglich 1€. Da kann man nichts verlieren! Und solltest Du dennoch nicht überzeugt sein, so kannst Du jederzeit monatlich kündigen.

Der Kostenvergleich mit dem Wettbewerb

Wer sich jetzt noch fragt, was das Ganze denn im Vergleich zu anderen Providern kostet, der bekommt hier die Antwort. Klick-Tipp ist prinzipiell für Internet-Marketer ausgelegt, die z.T. mit sehr großen Listen arbeiten. Das ist definitiv Alleinstellungsmerkmal. Während andere Anbieter preisgünstigere Einstiegs-Optionen bieten, rentiert sich Klick-Tipp auf lange Sicht und mit großen Listen am meisten.

Die Preise von Aweber und MailChimp in USD sind zum besseren Verständnis in EUR umgerechnet. Der Umrechnungskurs beruft sich auf den Stand von Anfang Dezember 2015 und kann je nach Wechselkurs varrieren. Alle Preise ohne Rabatte bei monatlicher Zahlung inkl. 19% MwSt.

 

bei 200 Newsletter-Abonnenten:

  • 32,13 € Klick-Tipp (Standard)
  • 10,00 € Cleverreach (bei unlimitiertem Versand)
  • 9,11 € MailChimp (bei unlimitiertem Versand)
  • 35,58 € Flatrate-Newsletter
  • 18,08 € Aweber
  • 14,00 € Getresponse

bei 1.500 Newsletter-Abonnenten:

bei 10.000 Newsletter-Abonnenten:

  • 32,13 € Klick-Tipp (Standard)
  • 55,93 € Klick-Tipp (Premium)
  • 82,11 € Klick-Tipp (Deluxe) Deluxe-Version inkl. allen Feature der Premium-Version + Facebook Pages Erstellung + Gratis Mitgliedschaft im Splittest-Club + Splittest’s für Autoresponder
  • 149,00 € Euro Klick-Tipp (Enterprise) mit 1 dedizierten Mailserver inkl. SMS Versand und SMS Leadgenerierung und CSA Whitelisting und unlimitiertem Versand
  • 80,00 € Cleverreach (bei unlimitiertem Versand)
  • 68,33 € MailChimp (bei unlimitiertem Versand)
  • 35,58 € Flatrate-Newsletter
  • 65,72 € Aweber
  • 60,00 € Getresponse

bei 50.000 Newsletter-Abonnenten:

  • 450 € Klick-Tipp (Enterprise) mit 5 dedizierten Mailservern inkl. SMS Versand und SMS Leadgenerierung und CSA Whitelisting und unlimitiertem Versand
  • 350,00 € Cleverreach (bei unlimitiertem Versand)
  • 218,67 € MailChimp (bei unlimitiertem Versand)
  • 129,40 € Flatrate-Newsletter
  • Aweber: auf Anfrage
  • 200,00 € Getresponse

Das heißt die User bekommen hier eigene Hardware Maschinen hingestellt, das gibt es weder bei Mailchimp noch bei Cleverreach.

Bitte beachte: Es gibt zwar günstigere E-Mail-Marketing-Anbieter, aber keiner hat das “smarte” Taggingsystem, was Klick-Tipp einzigartig in der persönlichen Ansprache macht!

Des Weiteren ist Klick Tipp Mitglied in der CSA. Das ist die Certified Senders Alliance: https://de.certified-senders.eu/

Du findest die Auflistung deren Mitgliedschaft unter: https://de.certified-senders.eu/teilnehmer/ im Bereich “Zertifizierte Versender”. Hier werden die gelisteten Unternehmen automatisch auf die Whitelist der Internet Service Provider gesetzt, was eine wesentlich höhere Zustellrate begünstigt. Hier erfährst du mehr:

Über CSA

Weitere Möglichkeiten der SMS Option:

Mit diesem Feature hast Du die Möglichkeit via Handy Leadgenerierung und auch Marketing zu betreiben.

Beispiel für SMS Marketing:
Wenn Du ein Webinar veranstaltest, kannst Du eine Stunde vor Beginn eine Erinnerungs-SMS an die Teilnehmer senden und somit die Konversion erhöhen.

Oder Du versendest einfach automatisch eine Geburtstags-SMS an Deine Kunden und rufst Dich somit in Erinnerung…gleich mit einem Gutscheincode 😉

Beipiel für SMS Leadgenerierung:
Du erstellst Produktvideos oder HowTo-Videos und lädst diese auf YouTube. YouTube wird Dir die E-Mail Adresse der Zuschauer nicht zur Verfügung stellen. Du kannst aber während des Videos eine Mobilfunknummer einblenden und erklären, dass der Zuschauer nur eine SMS mit seiner E-Mail Adresse an die Nummer senden muss um weitere Informationen oder Benefits zu erhalten.

oder

Buchautoren legen einfach eine Karte in die Bücher die sie über Amazon verkauften, mit einer Mobilfunknummer. Ebenfalls mit Hinweis: Senden Sie eine SMS mit Ihrer E-Mail Adresse an diese Nummer. Und schon hat er den Kontakt, kann sogar taggen über welches Buch der Kontakt kommt und einen Gutscheincode versenden.

Und das Beste: In allen Fällen hast Du die E-Mail Adresse und die Mobilfunknummer des Kontakts.

Wir erlauben uns in unserem Klick-Tipp Test einen Blick auf die weiteren Optionen der Klick-Tipp Enterprise Version:

Hier noch einmal die wichtigsten Vorteile im Kurzüberblick:

  • natürlich Tag-Basiert 🙂
  • eigene Server
  • eigene IP Adressen
  • Bessere Reputation, da eigene Server
  • CSA Whitelisting ( https://de.certified-senders.eu/teilnehmer/)
  • Bessere Zustellrate => mehr Umsatz
  • Bessere Öffnungsrate => mehr Umsatz
  • kompletter White Label Versand
  • kein Klick-Tipp mehr in der Absenderadresse / “Klick-Tipp hat Ihnen im Auftrag von … ” ist weg
  • professionellere Außenwirkung => mehr Umsatz
  • weniger Hard Bounces (ca. 40%) => mehr Umsatz
  • freier Import
  • mehrere Impressen
  • Single Optin (ca. 20% höhere Eintragungsrate)
  • SMS-Marketing und SMS Leadgenerierung => mehr Umsatz
  • Splittest Club kostenlos inkludiert ( https://www.splittest-club.com) => höhere Conversion
  • E-Mail Countdown ( https://www.klick-tipp.com/handbuch/countdown-erstellen) => mehr Umsatz
  • Tagging- und Tracking-Pixel
  • Sub Accounts

Bei den Sub Accounts können Rechte vergeben werden, z.B.:

  • Administrator: Darf alles, außer Kontakte exportieren
  • E-Mail Marketing Manager: Darf E-Mails schreiben, terminieren und versenden
  • Texter: Darf nur schreiben
  • Customer Support: Darf Kontakte Suche, bearbeiten und importieren
  • Website Builder: Darf alles im Bereich Automatisierung und Listbuilding
  • API User: Darf nur API verwenden

 

An der Stelle möchten wir Euch Klick Tipp in unserem Klick-Tipp Test auch mal von “Innen” zeigen und vorstellen:

Fazit: Ob für Anfänger oder Professonials – Klick-Tipp ist ein effektives, zeitsparendes Marketing-Werkzeug, das Dich zum Erfolg führt!

Wenn Du nach einem Email-Marketing-Anbieter suchst, der Dir Dein Leben vereinfacht und Newsletter-Service auf höchstem Niveau anbietet, dann solltest Du Klick-Tipp ausprobieren. Hoffentlich hat Dir unser Klick-Tipp Test bei der Entscheidungsfindung geholfen.

Die Vorteile unseres Klick-Tipp Test noch einmal zusammengefasst:

  • Die Benutzeroberfläche ist logisch aufgebaut und äußerst einfach zu bedienen, selbst für absolute Anfänger
  • Pünktlicher, verlässlicher Versand zeichnet Klick-Tipp aus
  • Bereits getestete Email-Vorlagen und umfangreiche Email-Analysen erleichtern Ihnen den Umgang mit Kunden und lassen Öffnungsraten in die Höhe schnellen
  • Wiederholtes Kundenfeedback beweist: Klick-Tipp zeichnet sich besonders durch seinen kompetenter Support und Kundenservice aus
  • Unkomplizierter Server-Umzug durch kompetente Unterstützung des Klick-Tipp Teams
  • Durch die innovative Tagging-Funktion erreichen Sie Ihre Kunden individuell und passgenau
  • Durch Autoresponder und automatisierte Follow-Up Mails können Sie den Versand bereits im Vorfeld planen und Ihre Zeit flexibel planen.
  • Klick-Tipp ist jederzeit kündbar
  • Mit Klick-Tipp gelingt Ihnen ein schneller Listen-Aufbau durch wirksame Vorlagen und Tipps

Klick-Tipp ist für unser Unternehmen zum vertrauensvollen Service-Provider geworden, den wir nicht missen möchten.

Wenn auch Du professionelles E-Mail-Marketing betreiben willst und Dein Unternehmen und Deine Produkte profitabel an Deine Kunden bringen möchtest, dann ist Klick-Tipp auf jeden Fall das Richtige für Dich. Starte noch heute und überzeuge Dich selbst mit dem Klick-Tipp-Webinar!

Jetzt Kundenfeedback anhören
klick mich

Wenn Euch dier Klick-Tipp Test gefallen hat, bitte TEILEN – Danke!

Der Autor:

Christian WenzelChristian Wenzel ist seit 2011 Gründer und Inhaber der Internetagentur “digitalbranding“.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf alle Belange, die ein Unternehmer/Unternehmen benötigt, um sich im Internet erfolgreich zu vermarkten. In diesem Zusammenhang ist Christian Wenzel begeisterter Klick-Tipp-User und sehr erfahren im Umgang mit dem Tool.

 

 

Weitere Artikel, die Dich neben dem Klick-Tipp Test interessieren könnten:

Hier findet Ihr übrigens unsere Online Marketing Tools-Übersichtsseite!